Information about Person

Image
Frey, Alfred
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Politician

Functions (7 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1882 - 1924Leitender MitarbeiterVorortCf. WEHRLI, B., Aus der Geschichte des schweizer. Handels- und Industrie-Vereins...., 1970, p. 302. "Ständiges Vorortbüros"
1900 - 1924MemberSchweizerische HandelskammerCf. WEHRLI, B., Aus der Geschichte des schweizer. Handels- und Industrie-Vereins...., 1970, p. 302.
1900 - 1924MemberVorortCf. WEHRLI, B., Aus der Geschichte des schweizer. Handels- und Industrie-Vereins...., 1970, p. 302.
1906 ...Vice PresidentVorortCf. WEHRLI, B., Aus der Geschichte des schweizer. Handels- und Industrie-Vereins...., 1970, p. 302.
1906 - 1924Member of the Board of DirectorsCredit Suisse GroupCf. Schweizerische Kreditanstalt 1856-1956. [Walter Adolf Jöhr], Zürich 1956, p. 558
1915 - 1924Member of the Board of DirectorsElektrowattcf. dodis.ch/14885-b, p.206.
1917 ...PresidentVorortCf. WEHRLI, B., Aus der Geschichte des schweizer. Handels- und Industrie-Vereins...., 1970, p. 302.

Written documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
*.7.189142470pdfReportItaly (Economy)
Volume
Enquête du Vorort sur les relations commerciales entre la Suisse et l’Italie: la détérioration des rapports commerciaux est due aux entraves italiennes à l’entrée des marchandises.


de
28.7.190642992pdfLetterFrance (Economy)
Volume
Frey analysiert die französische Verhandlungstaktik und warnt vor einem Nachgeben im letzten Augenblick.


de
28.11.191143153pdfLetterGreat Britain (Economy)
Volume
Obwohl der englische Vorschlag für die Schweiz eine Minderung der vertraglichen Rechte bedeutet, soll die Schweiz den Vertrag von 1855 nicht kündigen, da er die Meistbegünstigung umfassend umschreibt....
de
6.7.191243179pdfLetterGreat Britain (Economy)
Volume
Frey äussert Bedenken zum vorgeschlagenen Protokoll. Das Rücktrittsrecht soll sich nur auf den Handelsvertrag, nicht auch auf den Niederlassungsvertrag beziehen. Die Kündigungsfrist soll ein Jahr...
de
17.3.191443256pdfLetterSwiss citizens from abroad
Volume
Der schweizerische Handels- und Industrie-Verein befürwortet den Verzicht auf die Kapitulationsvorrechte in Marokko. Eine Minderstellung der Schweiz gegen über Drittstaaten muss vermieden werden. Die...
fr

Mentioned in the documents (86 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.2.188342208pdfReportJapan (Economy)
Volume
Der Handels- und Industrieverein ist für Annahme des Vorschlags der Mächte zur Abänderung des japanischen Handelsvertrags. Er wünscht eine Teilnahme der Schweiz an den weiteren Verhandlungen und die...
de
28.5.188642279pdfMinutes of the Federal CouncilGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Wegen der neuen deutschen Zollerhöhungen verlangt der Bundesrat Verhandlungen über eine Abänderung, ev. sogar eine Neufassung des Handelsvertrags. Auf diesen Zeitpunkt hin soll auch der schweizerische...
de
7.10.190342842pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Le Conseil fédéral souhaite que des négociations au sujet de la navigation sur le Rhin et de la prolongation du canal de Huningue soit entamées à Berlin et soient conduites conjointement avec les...
de
10.11.190342846pdfMinutesGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Après le retour de la délégation commerciale de Berlin, le Conseil fédéral s’informe sur le déroulement de la première lecture du projet de révision et tentera d’assouplir par des démarches...
de
11.1.190442856pdfMinutesItaly (Economy)
Volume
Hinsichtlich des Vorgehens gegenüber Italien wird über Form und Inhalt des Begehrenaustausches und die Stellung des schweizerischen Gesandten bei den Vertragsunterhandlungen diskutiert. Erstes...
de
17.2.190442861pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Richthofen beanstandet das Fehlen einlässlicher Gegenvorschläge in der schweizerischen Note vom 22.1.1904 und schlägt vertrauliche Besprechungen in Bern vor. Roth empfiehlt dringend, auf diesen...
de
19.2.190442862pdfTelegramGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Der Bundesrat erklärt sich zu einer Zusammenkunft bereit, sofern Deutschland dabei zusätzliche Zusicherungen abgeben wird.


de
25.3.190442871pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Von Koerner möchte die Verhandlungen bald wieder aufnehmen und hofft auf ein schweizerisches Entgegen kommen.


de
3.6.190442879pdfMinutesItaly (Economy)
Volume
Die bundesrätliche Delegation für die Handelsvertragsunterhandlungen diskutiert mit einer Abordnung des Bauernverbandes die noch streitigen Positionen des schweizerischen Tarifs. Ein Weinzoll von neun...
de
20.6.190442880pdfProposalItaly (Economy)
Volume
Trotz Herabsetzung des Schweizerischen Zolles auf Landwirtschaftprodukten hat Italien in keiner einzigen industriellen Hauptposition der Schweiz ein genügendes Zugeständnis gemacht. Gibt Italien nicht...
de