Information about Person

Image
Rossi, Henri
Initials: RIRiRH
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Wallis
Activity: Diplomat
Main language: German • French
Other languages: Italian • English • Russian
Title/Education: Dr. phil. • Lic. rer. pol.
Activity of the father: Entrepreneur
Military grade: corporal
Confession: catholic
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 21.5.1946 • Exit FDFA 31.10.1984
Personal dossier: CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*
Relations to other persons:

Rossi, Raymond is the cousin of Rossi, Henri • Cf. article dans «Le Nouvelliste» du 12.3.1986.


Functions (16 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1939 - 1942StudentUniversity of FriburgVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
1942 - 1945StudentUniversity of BernVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
18.10.1945 - 26.11.1945PraktikantInternational Committee of the Red CrossVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
21.5.1946 - 9.7.1948VizekonsulSchweizerisches Konsulat in Baden-BadenVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
10.7.1948 - 31.12.1949Trainee lawyerFederal Department for Foreign AffairsVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
1.1.1950 - 2.1.1955Volkswirtschaftlicher BeamterEDA/Staatssekretariat/ProtokollVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
3.1.1955 - 24.11.1957Secretary of LegationConsulate General of Switzerland in BerlinCf. dodis.ch/12514; Cf. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
25.11.1957 - 9.4.1961BotschaftssekretärSwiss embassy in ViennaVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
10.4.1961 - 31.12.1964BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in WarschauMit den wirtschaftlichen Angelegenheiten betraut, vgl. Staatskalender der Schweizerischen Eidgenossenschaft 1964, S. 31; Vgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.
1.1.1965 - 20.4.1966BotschaftsratSchweizerische Botschaft in WarschauVgl. CH-BAR#E2024-02A#1999/137#2042*.

Written documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.2.196431324pdfLetterPoland (Economy) Die Verhandlungen über eine Entschädigung für die Nationalisierung der «Vita-Kotwica»-Versicherungsgesellschaft scheitern an der Kompromisslosigkeit des polnischen Finanzministeriums.
de
27.6.196431318pdfLetterPoland (Economy)
Volume
Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Polen über den Warenaustausch, Zahlungsverkehr und die Nationalisierungsentschädigung.
de
22.12.196431309pdfLetterPoland (General) Wegen der antisemitischen Haltung der neuen polnischen Machthaber empfiehlt es sich für die jüdische ORT nicht, in Polen Handwerker auszubilden.
de
24.9.196937732pdfEnd of mission reportSaudi Arabia (General) Im Vergleich zu anderen arabischen Staaten verhält sich die saudische Diplomatie der Schweiz gegenüber zurückhaltend und korrekt. Die Schweiz geniesst ihrer Neutralität und geordneten Verhältnissen...
de
197340048pdfTelegramGood offices While holding its good offices at the disposal of the Governments of India, Pakistan and Bangladesh, the Swiss Government do not mean to interfere with the functions of the United Nations' High...
ml
6.9.197340044pdfMemoGood offices Bezüglich Heimschaffung pakistanischer Kriegsgefangenen und deren Angehörigen geht es Bangladesch nicht um ein eigentliches Schutzmachmandat der Schweiz aber um gute Dienste, die sehr breit aufgefasst...
de
28.2.197440052pdfLetterGood offices Das IKRK wirft gegen Ende April seine Tätigkeit auf dem indischen Subkontinent einstellen, nachdem seine Aufgabe laut dem Delhi-Abkommen als beendet gilt. Die Schweiz sieht sich genötigt, die Aufgabe...
de
3.5.197440053pdfMemoGood offices Die Aufgaben, die die Schweiz vom IKRK übernehmen soll, dürften ohne Zweifel den Rahmen "guter Dienste" sprengen und gehört eher in den Tätigkeitsberiech humanitärer Organisationen. Es sollte...
de
12.2.197639801pdfCircularGermany – FRG (Politics) Auf der Postenchefkonferenz in Köln werden die politische Entwicklung in der BRD, die deutsch-schweizerische Wirtschaftsentwicklung, die kulturellen Beziehungen, die Situation der Auslandschweizer in...
de
23.1.197950317pdfEnd of mission reportGermany – FRG (General) Überblick über die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischzen Bayern und der Schweiz, über das Verhältnis des Postens zur Schweizerkolonie sowie spezielle Hinweise für den...
de

Signed documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.2.196431324pdfLetterPoland (Economy) Die Verhandlungen über eine Entschädigung für die Nationalisierung der «Vita-Kotwica»-Versicherungsgesellschaft scheitern an der Kompromisslosigkeit des polnischen Finanzministeriums.
de
24.9.196937732pdfEnd of mission reportSaudi Arabia (General) Im Vergleich zu anderen arabischen Staaten verhält sich die saudische Diplomatie der Schweiz gegenüber zurückhaltend und korrekt. Die Schweiz geniesst ihrer Neutralität und geordneten Verhältnissen...
de
28.8.197035625pdfLetterRussia (Economy) Das Staatskomitee der UdSSR für Wissenschaft und Technik zeigt sich voller Zufriedenheit über den Besuch einer Delegation in der Schweiz. Mit mehreren Industriezweigen wurden mittlerweile Abkommen...
de
10.7.197340040pdfLetterGood offices Die Verfügbarkeit eines Chiffriergerätes in der schweizerischen Botschaft in Dhaka ist wichtig und wünschenswert, bedingt aber das Vorhandensein eines Kassenschrankes. Bis zur Lieferung des...
de
1.8.197339946pdfMemoForeign interests Vers fin mai 1973, des sondages discrets ont eu lieu pour la désignation de la Suisse comme puissance protectrice des intérêts égyptiens en Israël. Aucune décision n'a été prise pour le moment. La...
fr
4.9.197340043pdfMemoGood offices Résumé des conditions visant à permettre la signature de l'accord pour résoudre les problèmes humanitaires découlant du conflit indo-pakistanais. Aperçu des réactions des différents acteurs ainsi que...
fr
6.9.197340044pdfMemoGood offices Bezüglich Heimschaffung pakistanischer Kriegsgefangenen und deren Angehörigen geht es Bangladesch nicht um ein eigentliches Schutzmachmandat der Schweiz aber um gute Dienste, die sehr breit aufgefasst...
de
28.2.197440052pdfLetterGood offices Das IKRK wirft gegen Ende April seine Tätigkeit auf dem indischen Subkontinent einstellen, nachdem seine Aufgabe laut dem Delhi-Abkommen als beendet gilt. Die Schweiz sieht sich genötigt, die Aufgabe...
de
3.5.197440053pdfMemoGood offices Die Aufgaben, die die Schweiz vom IKRK übernehmen soll, dürften ohne Zweifel den Rahmen "guter Dienste" sprengen und gehört eher in den Tätigkeitsberiech humanitärer Organisationen. Es sollte...
de
23.1.197950317pdfEnd of mission reportGermany – FRG (General) Überblick über die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischzen Bayern und der Schweiz, über das Verhältnis des Postens zur Schweizerkolonie sowie spezielle Hinweise für den...
de

Received documents (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.7.197340041pdfLetterGood offices Eine erste Heimschaffung von 464 Seeleuten ist aufgrund des grossen Engagements des IKRK durchgeführt worden. Der Test für die Behörden und das Bangladesch Red Cross ist wie erwartet negativ...
de
30.7.197340042pdfMemoGood offices Die Telexverbindungen mit Bangladesch, Indien und Pakistan sind so mangelhaft, dass eine vollautomatische on-line-Chiffrierung unmöglich ist. Erst ab ca. 1975 werden die Missionen vollautomatische...
de
11.12.197340049pdfLetterGood offices L'opération de rapatriement, dans le cadre de l'application de l'accord de New Delhi, se passe de façon normale même si l'assimilation des rapatriés pose de nombreux problèmes aux pays en raison de la...
fr
6.9.197451964pdfLetterGood offices Das Landesmuseum plant eine Ausstellung über die Guten Dienste der Schweiz seit 1870 mit dem Ziel die Möglichkeiten und Grenzen der Aktivitäten der Schweiz auf diesem Gebiet einer breiten...
de
12.3.197540055pdfLetterGood offices Die Ankündigung des IKRK, sich vom indischen Subkontinent zurückzuziehen, überfordert das Aussenministerium von Bangladesch. Da Bangladesch keine offiziellen Beziehungen mit Pakistan führt, können die...
de
12.2.197639801pdfCircularGermany – FRG (Politics) Auf der Postenchefkonferenz in Köln werden die politische Entwicklung in der BRD, die deutsch-schweizerische Wirtschaftsentwicklung, die kulturellen Beziehungen, die Situation der Auslandschweizer in...
de
10.11.197934222pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Réflexions sur la Chine, au moment où elle s'est distancée de l'URSS. Deux risques la guettent: trop centrée sur l'intérieur elle pourrait se faire encercler ou, au contraire, elle pourrait décider de...
ml
4.4.198134223pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Analyse du fonctionnement du Gouvernement américain et réflexion sur sa politique extérieure, en particulier suite à la récente élection du président Reagan.
ml
14.11.198134224pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Calendrier des conférences à venir, en particulier concernant les relations USA-URSS. La question du nucléaire est abordée en profondeur, puis le Proche-Orient, le dialogue Nord-Sud et l'entrée de la...
ml
3.7.198234225pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Réflexion sur la politique extérieure de l'URSS. Exposé du Professeur J. Freymond intitulé "Sowjetische Weltpolitik", dans lequel il opère une comparaison entre la politique de la Russie tsariste et...
ml

Mentioned in the documents (20 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.6.195449715pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilGuatemala (Politics) Es wird entschieden, ein Schreiben des guatemaltekischen Aussenministers, das die Schweizer Bevölkerung zum Protest gegen Fliegerangriffe durch Aufständische gegen die Zivilbevölkerung aufruft, nicht...
de
24.5.195512514pdfMinutesGermany – FRG (General) Die erklärten Ziele der Konferenz sind die Erhaltung der "unité de doctrine" unter den Schweizer Vertretungen sowie die Förderung der Kolonie. Insbesondere die Handels- und Finanzbeziehungen sowie der...
de
10.2.196431324pdfLetterPoland (Economy) Die Verhandlungen über eine Entschädigung für die Nationalisierung der «Vita-Kotwica»-Versicherungsgesellschaft scheitern an der Kompromisslosigkeit des polnischen Finanzministeriums.
de
19.10.196730851pdfMinutesConference of the Ambassadors Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitischen Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1967. Enthält die Protokolle der Regionalkonferenzen...
ml
4.3.196837731pdfLetterSaudi Arabia (General) En audience privée, le Roi Fayçal s'est plaint de l'attitude de la presse suisse relative à la guerre israélo-arabe, mais a relevé qu'il séjournait toujours très volontiers en Suisse. En résumé, les...
fr
4.6.197052887pdfPhotoMongolia (General) Remise des lettres de créance par l'ambassadeur de Suisse à Moscou, J. de Stoutz, au président de l'état de la Mongolie, Dj. Sambuu, à Oulan Bator.

Images 1 et 2: J. de Stoutz et le chef du...
ns
1.2.197135577pdfLetterRussia (Politics) Les entretiens de P. Micheli à Moscou montrent les bonnes relations entre la Suisse et l'URSS. Quelques questions bilatérales, comme les dommages subis par les Suisses pendant la Révolution d'octobre...
fr
19.8.197135665pdfLetterRussia (General) Une délégation de la Municipalité de Lausanne a été l’hôte du Soviet de la ville de Moscou. Il ressort de la discussion du syndic avec le président du parlement de l'URSS que celui-ci serait heureux...
fr
6.9.197340044pdfMemoGood offices Bezüglich Heimschaffung pakistanischer Kriegsgefangenen und deren Angehörigen geht es Bangladesch nicht um ein eigentliches Schutzmachmandat der Schweiz aber um gute Dienste, die sehr breit aufgefasst...
de
11.12.197340049pdfLetterGood offices L'opération de rapatriement, dans le cadre de l'application de l'accord de New Delhi, se passe de façon normale même si l'assimilation des rapatriés pose de nombreux problèmes aux pays en raison de la...
fr

Addressee of copy (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.9.197340045pdfLetterGood offices Die Schweiz wird im Rahmen des Bevölkerungsaustausches zwischen Indien, Pakistan und Bangladesch auch die Aufrechterhaltung der Telegrammverbindungen sicherstellen. Dazu ist ein Anschluss der...
de
30.1.197440196pdfMemoBangladesh (General) Visite du représentant spécial du Gouvernement bengali. Discussion des possibilités de son accréditation à Berne tout en étant actif à Genève. Il vaut mieux que le représentant du Bangladesh ne se...
fr
8.8.197439121pdfCircularHumanitarian aid
Volume
Der Bundesrat hat die Einsatzpläne für die Hilfsaktion des Korps für Katastrophenhilfe im Ausland im Gebiet des Tschadsees und in der Gewani-Region in Äthiopien genehmigt. Die Hilfsaktion findet von...
de