Information about Geographical term dodis.ch/G1766

Image
Tel Aviv
تل أبيب
תֵּל־אָבִיב
Tel-Aviv
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Documents composed in this place (58 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.2.199052952pdfTelegramInternational perceptions of the German reunification (1989–1990)
Volume
Haas reports critical reactions on behalf of the Israeli press and some cabinet members to remarks by Israel’s Foreign Minister Moshe Arens on the possibility of German unification.
de
8.4.199055998pdfTelegramIsrael (General) Neuf parlementaires suisses visitent Israël et avaient planifié plusieurs entretiens. Seul l'entretien avec le PM Shamir et le MAE ont finalement eu lieu. Les autres ont été annulés en raison de la...
fr
12.4.199055999pdfTelegramIsrael (General) Die Schweizer Parlamentarierdelegation trifft palästinensische Führer aller PLO-Fraktionen, die IKRK-Delegation in Jerusalem und das UNTSO-Hauptquartier.
de
6.6.199055474pdfPolitical reportReligious questions Jérusalem est un lieu saint pour les juifs, les chrétiens et les musulmans. Cela donne un statut spécial à la ville et la question du statut de Jérusalem est une question internationale qui touche une...
fr
10.10.199055466pdfPolitical reportIsrael (Politics) L’incident du 8.10.1990 près du mur des lamentations est grave, parce que les victimes arabes ont été tuées par la police israélienne et parce que la tragédie a eu lieu sur un lieu saint. Au vu de la...
fr
16.11.199055090pdfTelegramIsrael (General) Die in Israel geführten Gespräche betrafen insbesondere die Golfkrise, den israelisch-arabischen Konflikt, die Palästinenserfrage, die Beziehungen Israels zu seinen Nachbarstaaten sowie die...
de
19.12.199055475pdfPolitical reportIsrael (Politics) Les crimes entre les Palestiniens et les Israéliens se multiplient de plus en plus. Alors que la haine s’accumule et que des négociations s’imposent de toute urgence, le gouvernement israélien rejette...
fr
15.7.199160373pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Si le plan pour la libération des otages au Liban était présenté aux autorités israéliennes dans sa forme actuelle, la diplomatie suisse perdrait toute sa crédibilité en tant que courtier honnête. En...
fr

Documents sent to this place (55 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.5.199158980pdfTelexPalestine (General) Das Missbehagen der PLO über die mangelnden bilateralen Kontakte sowie über das Verhalten der Schweiz in der Frage des Beitritts zu den Genfer Konventionen, in welcher die Schweiz politische und nicht...
de
11.7.199158405pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Der schweizerische Plan zur Geiselbefreiung sieht in drei Stufen vertrauensbildende Massnahmen, ein Lebenszeichen der israelischen Geisel sowie eine Besuchserlaubnis für das IKRK vor.
de
15.7.199158406pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Im Moment bestehen in den Verhandlungen um Geiselfreilassungen im Libanon zwischen Israel und dem Iran unvereinbare Positionen. Will die Schweiz die Mittlerrolle nicht gefährden, dann darf sie nicht a...
de
31.7.199158397pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Bezüglich der Operation «Grand Nettoyage» zu den Geiselfreilassungen im Nahen Osten sollten keine Interventionen ohne ausdrückliche Instruktionen der Zentrale in Bern unternommen werden. Es war...
de
3.10.199158427pdfTelexOperation «Grand Nettoyage» (1990–1991) Iran war mit bestimmten Aspekten der schweizerischen Vermittlungstätigkeit in den Verhandlungen um Geiselfreilassungen im Libanon nicht glücklich, weshalb der Wechsel auf den UNO-Kanal erfolgt sei....
de

Documents mentioning this place (190 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.10.196935111pdfEnd of mission reportGuinea (General) Rapport du Chargé d'affaires a.i. de Suisse à Conakry sur les relations entre la Suisse et la Guinée.
fr
19.3.197035468pdfMinutesTerrorism
Volume
En lien avec le crash de Würenlingen et ses répercussions sur les relations entre la Suisse et les pays arabes, les mesures destinées à empêcher que de nouveaux actes terroristes puissent avoir lieu...
fr
14.4.197036158pdfEnd of mission reportLebanon (General) Aperçu sur les relations actuelles entre la Suisse et le Liban, sur la représentation diplomatique suisse dans l'Orient arabe et le fonctionnement du Consulat suisse à Koweït.
fr
4.6.197035685pdfMinutesZimbabwe (Politics)
Volume
Diskussion über die Gründe der Schliessung des schweizerischen Konsulats in Rhodesien, sowie über die Ostpolitik von W. Brandt, die DDR, die Lage in Indochina und im Nahen Osten.
ml
22.7.197036337pdfLetterNear and Middle East Bericht des schweizerischenen Botschafters in Israel über seine Teilnahme am Empfang des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz für die Notablen von Gaza und Nord-Sinai.
de
28.7.197036430pdfMemoIsrael (General) Question de l'internationalisation de Jérusalem du point de vue de l'ONU et d'Israël et déplacement éventuel des représentations diplomatiques de Tel-Aviv à Jérusalem.
fr
2.9.197034537pdfMinutesNear and Middle East Discussion autour de la menace permanente d'un attentat contre la Suisse, qui aurait pour but d'obtenir la libération des auteurs de l'attentat de Kloten, et autour de l'efficacité des mesures prises...
ml
16.9.197048166pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Die nach Zarqa entführten Flugzeuge sind nach Evakuierung aller Passagier gesprengt worden. Der Bundesrat geht einig darin, dass dies nicht zu einem Abbruch der Verhandlungen führen darf, da es die...
de
18.9.197048167pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Die PFLP will die schweizerischen, britischen und deutschen Geiseln jeweils gegen die in diesen Ländern inhaftierten PFLP-Mitglieder austauschen. Mit Israel will die PFLP vorderhand nicht verhandeln....
de
25.9.197035428pdfMinutesTerrorism Bundesrat Graber informiert die aussenpolitischen Kommissionen des National- und Ständerats über die Flugzeugentführungen in Zerqa und das Vorgehen des Bundesrates. Die Kommissionen unterstützen das...
ml

Destination of copy (27 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.197136839pdfMemoCyprus (General) Anlässlich des Eröffnungsflugs der Swissair-Linie nach Nikosia kam es auch zu Gesprächen zwischen Vertretern des Politischen Departements und Vertretern des zypriotischen Aussenministeriums und...
de
27.9.197139969pdfMemoIsrael (General) Im Hinblick auf erneute kriegerische Handlungen im Nahen Osten sollen Abklärungen bezüglich der Organisation der Schweizerkolonie in Israel, der Erteilung von Auskünften über die politische Lage durch...
de
14.3.197339773pdfMemoIsrael (General) Israelischerseits wird bedauert, dass die Schweiz die erste regionale Botschafterkonferenz in Kairo durchführen und so möglicherweise ein Zeichen zugunsten des arabischen Standpunktes setzen werde....
de
3.5.197339540pdfMemoNear and Middle East Die Schweiz wird von den arabischen Staaten gebeten, nicht an der geplanten Militärparade zur 25-Jahrfeier in Jerusalem teilzunehmen. Aus saudiarabischer Sicht spielen die Unbeweglichkeit der USA, die...
de
8.10.197339541pdfMemoNear and Middle East Das Politische Departement wird ägyptischerseits darüber orientiert, dass die Verantwortung für den jüngsten Kriegsausbruch im Nahen Osten bei Israel liege. Man kenne und schätze die neutrale Haltung...
de
18.5.197440111pdfPolitical reportNear and Middle East Bericht über Einschätzungen und gewonnene Eindrücke aus dem ägyptischen Aussenministerium zur Geiselnahme von Maalot, den Friedensverhandlungen mit Israel, der Haltung der Sowjets im Nahostkonflikt,...
de
22.5.197439998pdfMemoIsrael (Economy) Der Einschluss Israels in die Liste Zollpräferenzen begünstigter Ländern erfolgt nur unter Vorbehalt, dass Zollreduktionen als Gegenleistung geprüft werden. Zollsenkungen auf Agrarprodukte aus Israel...
de
16.9.197539531pdfMemoPalestine (General) Die israelische Hinweis darauf, dass die Schweiz nicht verpflichtet sei, einem Nichtmitgliedstaat der UNO wie Palästina Privilegien oder Immunitäten für eine Vertretung in Genf zu gewähren, bewegt...
ml
30.10.197539552pdfLetterNear and Middle East La délégation suisse aurait voté contre une résolution de l'Assemblée générale de l'ONU qui assimile le sionisme à l'apartheid de l'Afrique du Sud. La condamnation de la doctrine officielle d'un État...
fr
17.11.197538640pdfMemoRepresentation of the PLO in Switzerland (1975–)
Volume
Die Palästinensische Befreiungsorganisation weiss die Eröffnung eines Büros in Genf sehr zu schätzen und lobt das gute Verhältnis zur Schweiz. Allerdings gilt es zu vermeiden, dass dadurch die...
de