Informations about subject dodis.ch/D1472

Image
Anti-fascism
Antifaschismus
Antifascisme
Antifascismo

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.5.192545064pdfLetterItaly (Others)
Volume
Wagnière unterrichtet Motta über ein offiziöses Schreiben des Chefs der Sicherheitspolizei, der sich über die antiitalienischen Umtriebe des Anarchisten Bertoni beschwert. Mussolini ist über die rein...
fr
13.9.192645234pdfTelegramItaly (Others)
Volume
Bundespräsident Häberlin beglückwünscht im Namen des Bundesrates Mussolini, der am 11.9.1926 einem Attentat entgangen ist.
it
10.4.193145615pdfLetterAnti-fascism
Volume
Inquiétude de Wagnière à propos de l’installation au Monte Ceneri d’une station radiophonique.
fr
3.9.19461462pdfMinutes of the Federal CouncilAnti-fascism Der Bundesrat genehmigt die durch die Petition der Partei der Arbeit veranlasste Redaktion des Berichtes des DJP zum Thema Ausweisungen.
de
3.9.19461463pdfReportAnti-fascism Der Bundesrat legt den Petitionskommissionen der eidgenössischen Räte einen Bericht vor, der eine negative Antwort auf den Wunsch der Partei der Arbeit nach Ausweisung von profaschistischen Schweizern...
de
Assigned documents (secondary subject) (14 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.5.192545073pdfLetterPolitical activities of foreign persons
Volume
Häberlin erklärt sich mit der italienischen Anregung zum Austausch von Informationen zur Abwehr der Kommunistischen Internationale einverstanden. Der Vorsteher des EJPD betont, dass unter...
de
21.7.192545087pdfMinutes of the Federal CouncilPolitical Movements in Switzerland
Volume
Da nicht geduldet werden darf, dass die Schweiz zum Tummelplatz für politische Aktionen von Ausländern wird, beabsichtigt das Politische Departement, die schweizerische Gesandtschaft in Rom...
de
13.10.192545119pdfLetterPolitical Movements in Switzerland
Volume
Motta teilt Cattori mit, der Bundesrat könne keine Trübung der schweizerisch-italienischen Beziehungen durch die Zeitung Libera Stampa zulassen.
it
1.12.192545141pdfMinutes of the Federal CouncilItaly (Others)
Volume
Motta informiert den Bundesrat über einen Besuch Garbassos, der sich über zwei antifaschistische Artikel des Basler Vorwärts beklagte. Der Bundesrat betrachtet eine Intervention bei der Redaktion als...
fr
5.12.192545146pdfLetterItaly (Others)
Volume
Wagnière benachrichtigt Motta, Contarini habe sich aufgrund eines Hinweises des italienischen Konsuls in Basel über einen Artikel des Vorwärts beklagt. Mussolini kann inskünftig keine Massnahmen mehr...
fr
18.6.192645212pdfMinutes of the Federal CouncilItaly (Others)
Volume
Motta orientiert den Bundesrat über die Situation nach den Matteottifeiern. Nach Garbasso wird Italien keine Delegierten mehr nach Genf entsenden, wenn sich derartige Zwischenfalle wiederholen...
fr
25.6.192645213pdfMinutes of the Federal CouncilItaly (Others)
Volume
Motta teilt dem Bundesrat mit, der italienische Konsul in Genf habe dem Generalsekretariat des Völkerbundes und dem Direktor des Internationalen Arbeitsamtes erklärt, Italien werde keine Delegierten...
de
21.9.192745349pdfMinutes of the Federal CouncilItaly (Others)
Volume
Häberlin berichtet über die Verhaftung von 23 schriftenlosen Italienern auf dem Passwang, die an einem Kurs in kommunistischer und antifaschistischer Propaganda teilnahmen.
de
12.1.192945473pdfLetterPolitical Movements in Switzerland
Volume
Der Bundesrat ist sich einig, dass die geplante antifaschistische Kundgebung der Kommunisten im Kanton Tessin nicht geduldet werden könne. Das Einschreiten gegen die Demonstration könnte als eine von...
de
19.1.192945474pdfLetterItaly (Others)
Volume
Wagnière fasst ein Gespräch mit Mussolini über antifaschistische Kundgebungen im Tessin zusammen. Der italienische Staatschef anerkennt, dass die schweizerische Regierung alles unternommen habe, was...
fr