Language: French
1945
Hans Schenk
Memo (No)
Die Notiz ist nach dem 12.6.1945 verfasst worden. Néstle formuliert eine Verteidigungsstrategie, wonach sie nicht im Umfeld von Übernahmen von jüdischen Geschäften anzusiedeln sei. Die Geschichte des Falls wird im Schlussbericht der UEK beschrieben ( deutsche Version, S. 346-348).

_______________________
Das Dokument stammt aus:
Christian Ruch, Myriam Rais-Liechti, Roland Peter: Geschäfte und Zwangsarbeit: Schweizer Industrieunternehmen im "Dritten Reich". Chronos-Verlag, Zürich 2001 (Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bd. 6), S. 338f.
Quelle: Archives Historiques Nestlé (Vevey).
How to cite: Copy

Repository


Relations to other documents

http://dodis.ch/13895 is printed in http://dodis.ch/18192