Language: German
1.5.1959 (Friday)
Sitzverlegung
Memo (No)
Der Zweck einer Sitzverlegung schweizerischer Firmen im Kriegsfall ist es, einerseits die Firmen für die Volkswirtschaft zu erhalten. Andererseits soll verhindert werden, dass schweizerische Vermögenswerte im Falle einer Okkupation durch eine Kriegspartei von der Gegenseite als Feindesgut behandelt werden. Kanada bietet die besten Voraussetzungen für die Aufnahme sitzverlegter Schweizer Firmen. - En cas de guerre, il est prévu de déplacer à l'étranger le siège de certaines grandes entreprises suisses. Le but de la démarche est de préserver l'économie nationale et d'éviter que des biens suisses puissent être considérés comme butin de guerre en cas d'invasion. Le Canada offre à ce sujet les meilleures garanties.
File reference: C.22.91.1.
How to cite: Copy

Printed in

Antoine Fleury et al. (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 21, doc. 42

volume link

Zürich/Locarno/Genève 2007

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 21

Repository