Information about organization dodis.ch/R31190

Image
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps (1996–2000...)
DFAE/Secrétariat d'État/DDC/Division Aide humanitaire et Corps suisse d'aide en cas de catastrophe (1996–2000...)
DFAE/Segreteria di Stato/DSC/Divisione Aiuto umanitario e Corpo svizzero di aiuto in caso di catastrofe (1996–2000)
EDA/DEH/Abteilung humanitäre Hilfe und SKH (1988–1994)
DFAE/DDA/Division aide humanitaire et ASC (1988–1994)
DFAE/DSA/Divisione Aiuto humanitario e ASC (1988–1994)
EDA/DEH/Abteilung allgemeine Angelegenheiten/Schweizerisches Katastrophenhilfekorps (1987–1988)
DFAE/DDA/Division des affaires générales/Corps suisse pour l'aide en cas de catastrophes (1987–1988)
DFAE/DSA/Divisione affari generali/Corpo svizzero per l'aiuto in caso di catastrofi (1987–1988)
EDA/DEH/Abteilung für humanitäre Hilfe (1979–1987)
DFAE/DDA/Division de l'aide humanitaire (1979–1987)
DFAE/DSA/Divisione dell'aiuto umanitario (1979–1987)
EPD/DEH/Abteilung für humanitäre Hilfe (1978)
DPF/DDA/Division de l'aide humanitaire (1978)
DPF/DSA/Divisione dell'aiuto umanitario (1978)
EDA/STS/DEZA/HH + SKH
DFAE/SEE/DDC/AH + ASC
DFAE/SES/DSC/AU + ASC
Location: Bern

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (18 records found)
DateFunctionPersonComments
1978 - 1981Head of DepartmentBill, ArthurBüro: E 71.
1979 - 1982Consular assistantFlühmann, Jürg
1980 - 1983MitarbeiterFrisch, ToniEinsatzkoordinator + Stabsmitarbeiter.
... 1982 ...MitarbeiterBollmann, FelixStab
... 1982 ...MitarbeiterinSchluep, NellySachbearbeiterin Rechnungswesen
1982 - 30.12.1986Head of DepartmentBlaser, Edouard
1984 - 1987Stellvertreter des ChefsBurkhardt, Otto
9.2.1986 - 1988Head of DepartmentBill, ArthurAd interim.
1988 - 1990Stellvertreter des ChefsFrisch, Toni
1.11.1988 - 30.3.2001Head of DepartmentRaedersdorf, Charles

Relations to other organizations (9)
EDA/DEH/Abteilung für humanitäre Hilfe/Sektion für Katastrophenhilfe im Auslandbelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps
EDA/DEH/Abteilung humanitäre Hilfe und SKH/Sektion humanitäre Zusammenarbeitbelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps ab 1978
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps belongs toFDFA/Swiss Agency for Development and Cooperationab 1978
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Sektion Afrikabelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Sektion Europa, Asien, Amerikabelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Sektion Material, Einsatztechnik und Transportebelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Stabbelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps Ab 1984.
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Stabseparated from EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps 1984 effektiv von der Abteilung abgespaltet und als eigene Organisation innerhalb der Abteilung aufgeführt.
EDA/Staatssekretariat/DEZA/Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Sektion Personal, Ausbildung und Administration/Sektion Personalbelongs to EDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps

Written documents (28 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.10.197751951pdfMemoPalestine (General) L'UNRWA s'est adressé à la Suisse afin d'obtenir un engagement financier ferme. Face aux besoins considérables qui sont signalés à la Suisse, le DPF n'a pas l'intention d'augmenter ses contributions...
fr
25.11.197752024pdfMemoIndia (General) Suite au cyclone en Inde, propositions et possibilités d'aide de la part de la Suisse, que ce soit au niveau public ou privé.
fr
20.1.197850365pdfMemoFinancial aid Récapitulation des actions, en matière d'aide humanitaire, de la Suisse en Afrique australe au cours des derniers mois, soit en Angola, au Botswana, Lesotho et Mozambique.
fr
14.2.197849518pdfCircularSouth America (General) Überblicksdarstellung über die finanzielle Beteiligung an humanitären Hilfsaktionen der Schweiz in Lateinamerika im Jahre 1977.
de
6.6.197852583pdfMinutesAid to refugees Vom UNHCR wird die lobenswerte Raschheit hervorgehoben, welche die schweizerische Finanzhilfe charakterisiert. Die Beiträge mögen nicht spektakulär sein, aber sie stehen innert kürzester Frist zur...
de
27.6.197853276pdfLetterEthiopia (General) Aus Sicht der Schweiz sollen afrikanische Flüchtlinge grundsätzlich in Afrika angesiedelt und ausgebildet werden. Die Schweiz leistet Flüchtlingshilfe in finanzieller Hinsicht, sowie in Naturalien....
de
27.6.197850379pdfLetterAfrica (General) Die schweizerischen Behörden sind der Auffassung, dass afrikanische Flüchtlinge grundsätzlich Afrika angesiedelt und ausgebildet werden sollten. Die Beteiligung der Schweiz an Aktionen zu Gunsten von...
de
5.10.197852936pdfLetterWestern Sahara (General) Der Rekurs von SAH und CFD gegen den ablehnenden Entscheid des EPD, weitere Hilfsgüter für die Sahraouis in Tindouf zur Verfügung zu stellen, bewog das Departement zu einer nochmaligen gründlichen...
ml
26.10.197851119pdfMemoDemocratic Republic of the Congo (Politics) État des lieux de la situation au Zaïre qui est assez mauvaise, malgré l'aide au développement que le pays reçoit. Explications sur le rôle et les problèmes rencontrés par les volontaires suisses dans...
fr
21.11.197848391pdfMemoIsrael (General) Übersicht über die von der Schweiz finanzierten Hilfsaktionen in Israel. Die Milchpulver- und Backmehllieferungen kamen dem arabischen Bevölkerungsteil zugute. Bei gleichbleibender Lage im Nahen Osten...
de

Received documents (22 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.11.197751247pdfNoteChile (Politics) Bericht über die Aktionen des Comités suisses de défense des priosonniers politiques au Chili und das Verschwinden eines Chilenen, dessen Bruder in die Schweiz geflohen war und der von einem Schweizer...
ml
27.1.197851635pdfMemoDisaster aid In Bezug auf den Entwurf von Musterverträgen für Abkommen über die Durchführung von Aktionen zum Wiederaufbau von durch Naturkatastrophen zerstörten Städten wird empfohlen, wie die formellrechtlichen...
de
7.6.197852084pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA Die Skizze zeigt vereinfacht wie nach der neuen Verordnung über internationale Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe verschiedene Bundesstellen und andere Institutionen zusammenarbeiten.
de
22.9.197858056pdfMemoMyanmar (General) Die Frage, ob die geflüchteten Burmesen freiwillig aus Bangladesch zurückwandern, ist für das EPD unmöglich abzuklären. Da sich die beiden betreffenden Regierungen geeinigt haben und der humanitäre...
de
16.11.197852206pdfMemoRefugee Crisis in Southeast Asia (1975–) Un bateau de 2500 réfugiés vietnamiens, errant en mer et interdit de débarquement par la Malaisie, a impressionné l’opinion publique. Toutefois, le problème n’est guère nouveau. La Suisse doit suivre...
fr
8.12.197852038pdfLetterThailand (Politics) Die mobile Augenklinik des SRK in thailändischen Flüchtlingslagern ist für die Indochina-Flüchtlinge sowie die thailändische Landbevölkerung elementar. Nach den ersten fünf Monaten der Aktion wird...
de
12.1.197953797pdfMemoSahel Die Sahelländer verdienen die besondere Aufmerksamkeit der DEH und der Abteilung für humanitäre Hilfe. Eine Übersicht über die aktuelle Versorgungssituation soll als Entscheidungsgrundlage für die...
de
11.9.197953753pdfLetterComoros (General) Ein Mitarbeiter des SRK wurde in Komoren mit einer Waffe bedroht und niedergeschlagen. Die komorianische Regierung stellt die Darstellung der Tat durch den Mitarbeiter in Frage. Sie kritisiert...
ml
25.10.197951952pdfMemoPalestine (General) Aufgrund eines finanziellen Engpasses sieht sich die UNRWA mit der Auflösung konfrontiert und beantragt deshalb eine Erhöhung des Schweizer Beitrags. Die Mehllieferungen könnten sofort erhöht werden,...
de
9.10.198053154pdfLetterSri Lanka (Others) Après le don par la Suisse à Sri Lanka d'un appareil médical, le ministre de la santé de ce pays tient des propos très élogieux vis-à-vis de la Suisse.
fr

Mentioned in the documents (74 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.4.197453977pdfDiscoursePolitical issues Die Zeiten der rein caritativen Entwicklungshilfe sind vorbei, heute geht es um Entwicklungszusammenarbeit unter gleichberechtigten Partnern. Für die Schweiz gibt drei Arten, um auf die Ölkrise zu...
de
18.6.197750925pdfLetterLebanon (General) Il est préconisé de reconsidérer l’attitude réticente du Département politique en matière d’aide à la reconstruction du Liban.
fr
6.7.197752079pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA En vue de la réorganisation du Département politique, les compétences de collaboration avec les organisations internationales sont réparties entre la division politique III, le service de la...
fr
26.7.197752080pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA Die humanitäre Hilfe soll im Zuge der Reorganisation im EPD dem DftZ "angeklebt" werden. Dies hat den Vorteil, dass sie weiterhin ihre volle Freiheit behalten und schnell aktiviert werden kann, aber...
de
3.10.197749605pdfMinutes of the Federal CouncilOrganizational issues of the FPD/FDFA Avec la réorganisation partielle du DPF, la Direction des organisations internationales est placée sous la responsabilité du directeur politique et renommée Division III. Le volet humanitaire de...
fr
25.11.197752024pdfMemoIndia (General) Suite au cyclone en Inde, propositions et possibilités d'aide de la part de la Suisse, que ce soit au niveau public ou privé.
fr
197849611pdfReportOrganizational issues of the FPD/FDFA Structure, organigramme, tâches et rôles du Département politique fédéral.
fr
12.1.197849180pdfLetterBrazil (Others)
Volume
Avec la nouvelle loi sur la coopération au développement et l’aide humanitaire internationales, la Suisse se concentre sur les régions les plus pauvres. L’engagement au Brésil, qui n’est pas un des...
de
25.1.197852053pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA
Volume
Aperçu de l’organisation de la direction de la coopération au développement et de l’aide humanitaire (DDA), des champs d’activités des trois divisions, des traits caractéristiques aux niveaux fédéral...
fr
28.2.197851644pdfMinutesDisaster aid In der Sitzung des Konsultativkomitees wird über die Eingliederung der Abteilung für humanitäre Hilfe in die Direktion für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe sowie über abgeschlossene...
de

Addressee of copy (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
24.1.197850364pdfLetterTechnical cooperation Übersicht die Projekte im Bereich der technischen Zusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe der Schweiz von der Dürre betroffenen Länder Afrikas im Jahre 1977. Die Gesamtleistungen an die Sahelländer...
de
8.2.198449434pdfMemoDisaster aid Die rechtliche Zuständigkeit bei Vereinbarungen für konkrete Hilfseinsätze sowie für Abkommen, welche allgemeine Grundsätze der Zusammenarbeit betreffen, präsentiert sich wie folgt: Bei ersterem ist...
de
23.4.199157263pdfReportRelations with the ICRC
Volume
Die Gespräche zwischen IKRK- und EDA-Vertretern thematisieren – nebst anderen regionalen Konfliktherden – die Aktivitäten des IKRK im Nahen Osten sowie die finanzielle Unterstützung der Schweiz, die...
de