Information about organization dodis.ch/R27138

Image
Berliner Aussenministerkonferenz (1954)
Conférence de Berlin (1954)
Conferenza di Berlino (1954)
Bei der Berliner Aussenministerkonferenz trafen sich 1954 die Aussenminister der alliierten Mächte des Zweiten Weltkrieges USA, Sowjetunion, Grossbritannien und Frankreich. Die Konferenz fand vom 25. Januar bis zum 18.2.1954 statt.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (4 records found)
DateFunctionPersonComments
25.1.1954 - 18.2.1954TeilnehmerDulles, John Foster
25.1.1954 - 18.2.1954TeilnehmerMolotov, Vjaceslav Michailovic
25.1.1954 - 18.2.1954TeilnehmerEden, Anthony
25.1.1954 - 18.2.1954TeilnehmerBidault, Georges

Mentioned in the documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.1.195449710pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilGood offices Der Bundesrat strebt im Kontext des Koreakriegs bei der neutralen Kommission für die Repatriierung von Kriegsgefangenen eine Verlängerung der Befragung dieser Gefangenen an. Landkauf-Aktivitäten der...
de
9.2.195410308pdfLetterGermany – FRG (Politics) Der zigste kritische Artikel von Arnold Künzli, Bonner Korrespondent der National-Zeitung, gegenüber deutschen Ministern gegenüber (Schirmer, Seebohm, Ehlers (Bundestagspräsident), Adenauer): Mit...
de
25.3.19549435pdfReportGeneva's international role
Volume
Rapport d'un entretien de Torrenté avec le Sous-secrétaire d'Etat adjoint au Foreign Office, Denis Allen, portant sur l'organisation de la Conférence asiatique de Genève et les différents problèmes...
fr
15.9.19549558pdfAddress / TalkPolitical issues Verabschiedung von Gesandten sowie von Walter Stucki und Jean Hotz; ideologischer Konflikt bis Stalins Tod ausgeprägt, nun weniger sichtbar und virulent, dahinter sogar schlimmerer Konflikt zwischen...
fr
12.4.195531088pdfMinutesAustria (Politics) Der österreichische Aussenminister B. Kreisky lässt F. T. Wahlen die Abschrift über die Verhandlungen zum österreichischen Staatsvertrag zukommen, da die Äusserungen Molotows zur Neutralität der...
de
5.8.195734243pdfPolitical reportGermany – FRG (Politics)
Volume
Erstmals haben die Westmächte gemeinsam mit der Regierung der BRD ihre Politik zur deutschen Wiedervereinigung schriftlich festgehalten. Die Erklärung enthält inhaltlich nichts Neues, ist aber als...
de
3.7.196431119pdfMemoAustria (Economy) Die Schweiz missbilligt den österreichischen Vorstoss in Brüssel nicht, sie betrachtet ihn aber als verfrüht und problembehaftet, insbesondere für die österreichischen EFTA-Partner.
de
14.6.196651719pdfDiscourseNeutrality policy Obwohl die historischen Voraussetzungen der Neutralität in Österreich und der Schweiz unterschiedlich sind, lassen sich erstaunlich viele Gemeinsamkeiten erkennen. Die politischen Motive für den...
de
21.1.197751764pdfTelegramAustria (Politics) Lors d’un déjeuner intime, l’ambassadeur de Suisse à Vienne, provoqué par le ministre de défense, soulève la question de savoir si le mémorandum de Moscou, obligeant l’Autriche à observer une...
fr