Information about organization dodis.ch/R23875

Image
Non-Aligned Movement
Bewegung der Blockfreien Staaten
Mouvement des non-alignés
Movimento dei non allineati
NOAL
NAM
Neutralisten
Pays non-engagés
Nichtengagierte Staaten
Blockfreie Staaten
Internationale Bewegung von Staaten, die keinem Militärblock angehören und sich im Ost-West-Konflikt neutral verhielten
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (13 records found)
DateFunctionPersonComments
1961-1964ChairmanTito, Josip Broz
1964-1970ChairmanAbdel Nasser, Gamal
1973–1976ChairmanBoumedienne, Houari
1979-1983ChairmanCastro, Fidel
...1985...Delegation chiefJasic, ZivojinDelegationsleiter in Luanda
6.9.1986-7.9.1989Secretary GeneralMugabe, Robert Gabriel
1987...MemberOkigbo, PiusMember of world's 101-Nation Non-Aligned South Commission
15.5.1990–15.5.1991Secretary GeneralJović, Borisav
2.9.1998-16.6.1999Secretary GeneralMandela, Nelson
2003–2006Secretary GeneralBadawi, Abdullah Ahmad

Relations to other organizations (2)
Non-Aligned Movement is under management ofCoordinating Bureau of the Non-Aligned Movement
G15is part of Non-Aligned Movement

Mentioned in the documents (246 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.1.197851883pdfMemoPolitical issues Tour d'horizon du secrétariat politique pour le nouveau chef du département. Les thèmes centraux sont les tendances générales dans les différents groupes d'états, les relations entre les principaux...
fr
19.1.197851699pdfMemoUNO – General Der dritte Bericht des Bundesrats über das Verhältnis der Schweiz zu den Vereinten Nationen und ihren Spezialorganisationen ist in der Dezembersession 1977 von Nationalrat und in der...
de
31.1.197850104pdfMemoPolitical issues Anlässlich der Amtsübernahme von Pierre Aubert wurden sämtliche Abteilungen des Politischen Departements gebeten, eine Übersicht über ihre Hauptprobleme sowie diverse Übersichtsdokumente zu den...
ml
6.2.197848332pdfAddress / TalkParliamentary Committees on Foreign Policy Überblick des Departementschefs über die internationale Lage und insbesondere zum Mittelmeer und der politischen Situation der Anrainerstaaten (Demokratien Südeuropas, kommunistische Staaten,...
ml
9.2.197848925pdfMemoYugoslavia (General)
Volume
Zwischen der Schweiz und Jugoslawien herrscht ganz allgemein ein sehr gutes Verhältnis. Gastarbeiteraufenthalte und Tourismus bewirken eine recht weitverbreitete gegenseitige Kenntnis. Wirtschaftlich...
de
21.2.197852509pdfEnd of mission reportAlgeria (Politics) Constatations d’ordre général de l’Ambassadeur de Suisse à Alger à la fin de sa mission: le président Boumédiène qui «ne nous aime pas», les exportations suisses vers l’Algérie qui prospèrent, le...
fr
19.4.197853940pdfMemoLaos (Politics) Die Beziehungen zwischen der Schweiz und Laos sind korrekt und trotz der politischen Veränderungen nie unterbrochen worden. Laos verfügt über eine flexiblere aussenpolitische Haltung als seine...
de
24.4.197849959pdfReportHuman Rights Rapport sur la politique suisse en faveur des droits de l'homme. Dans la première partie, le rapport rappelle les activités actuelles du DPF et, dans la deuxième, il évoque les diverses possibilités...
fr
1.5.197848333pdfAddress / TalkNear and Middle East Überblick des Departementschefs über die internationale Lage und insbesondere zu den tieferen Ursachen der libanesischen Krise, zum Konflikt am Horn von Afrika und der kubanischen und sowjetischen...
ml
1.5.197853307pdfPolitical reportEritrea (General) Äthiopien annektierte widerrechtlich Eritrea. Seitdem kommt es immer wieder zu Kampfhandlungen. Die Spannungen sind auch unter verschiedenen sozialistischen Ländern spürbar.
de