Information about organization dodis.ch/R11095

Image
Helvetas
Helvetas Schweizer Aufbauwerk für Entwicklungsländer
Helvetas Swiss Association for Technical Assistance
Helvetas Association suisse d'assistance technique
Schweizerische Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit
Schweizerisches Hilfswerk für aussereuropäische Gebiete
SHAG
ASRE
Aide suisse à des régions extra-européennes
Swiss Association for Technical Assistance
SATA
ASREE

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (58 records found)
DateFunctionPersonComments
... 1973 - 16.3.1975 ...MitarbeiterLeuenberger, UrsMitarbeiter in Nepal (CTC) und Leiter der Tibeter Aktion, Vgl. Vgl. E2005A#1985/101#576* (t.311).
15.11.1973 ...MitarbeiterKüffer, WernerKäsemeister in Nepal
1974 - 1977 ...Head of DepartmentSchild, AndreasTeamleader der SATA und Koordinator der technische Zusammenarbeit in Nepal, Vgl. E2005A#1985/101#576* (t.311).
1974-1978Technical assistantPfaffen, JohannesProjektleiter Brückenbau in Nepal
1974-1977MitarbeiterFröhlich, UrsProjektleiter in Kamerun
7.12.1975 - 1977 ...AdministratorHägi, Hans-PeterSATA-Administrator in Kathmandu E2006A#1985/101#576* (t.311).
... 1976 - 1977 ...Deputy head of departmentBigler, LucStellvertretender Teamleader der SATA und Koordinator der technischen Zusammenarbeit in Nepal
... 1977 ...MitarbeiterVögele, KurtMitarbeiter in Nepal
1978 - 1982MitarbeiterHartmann, ArmonLesotho
1978 - 1981CoordinatorGautschi, RemoVizekoordinator in Nepal.

Relations to other organizations (6)
Helvetas is member ofAlliance Sud1971...
Helvetas/Sarvodaya Rural Technical Servicesbelongs to Helvetas
Intercooperationmerges with Helvetas 2011
Pro Bhutanbelongs to Helvetas vgl. http://www.helvetas.ch/de/was_wir_tun/projektlander/bhutan.cfm
Swiss Company for International Development Ltdis under management of Helvetas
Swiss Rewas founded by Helvetas En 1863.
In 1863.
Nel 1863.

Written documents (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
12.11.195611579pdfReportTechnical cooperation Das Schweizerische Hilfswerk für aussereuropäische Gebiete unterstützt die Entwicklung einer Milchsammelstelle und weitere Projekte in Nepal.
de
16.9.196431049pdfLetterNepal (General) Um die schweizerische Pioniertätigkeit im Aufbau eines Milchwirtschaftsprogrammes in Nepal weiterhin zu gewährleisten, wird aufgrund der neuseeländischen Pläne eine Zusammenarbeit mit Wellington...
de
8.9.196932857pdfLetterNepal (Economy) Bericht über die indisch-nepalesischen Verhandlungen, denen M. Grässli als Berater der Nepalesen beigewohnt hat und über die Rolle, die er dabei gespielt hat.
de
24.1.197135142pdfLetterNepal (Economy) Der Zusammenschluss aller Schweizer in Nepal im SATA-Pool hat sich bewährt, insbesondere auch für die Arbeit des TZ-Koordinators.
de
10.7.197440284pdfMemoTibetan Refugees Chronological overview of the cooperation between Nepal and Switzerland to improve the Situation of the Tibetan refugees in Nepal. Moreover, the main current issues regarding the carpet trading are...
en
6.8.197440280pdfLetterNepal (Economy) Bericht über die erfolgreiche Unterzeichnung eines Finanzhilfekreditvertrags zwischen der Schweiz und Nepal für den Bau einer Strasse in Ostnepal.
de
9.9.197540275pdfLetterTourism Wegen der steigenden Zahl an Touristen und der fehlenden offiziellen schweizerischen Vertretung in Nepal, nimmt die Zahl der hilfesuchenden Personen bei der SATA zu. Aufgrund der bisherigen guten...
de
7.3.197650887pdfLetterTechnical cooperation Gedanken über die Einsatzpolitik von Schweizer Entwicklungshelfern in Nepal. Die Leitlinien entstanden auf Anregung des nepalesischen Finanzministeriums und sollen dabei helfen, den nepalesischen...
ml
13.7.197650883pdfLetterTechnical cooperation Einschätzungen zur Auswirkung der Abstimmung auf die Entwicklungszusammenarbeit in Nepal, auf die Beziehung zu den Partnerländern und zur Frage, inwiefern einzelne Beträge neuen Zweckbestimmungen...
de
3.1.197750888pdfLetterNepal (General) Bericht über den aus Sicht der SATA enttäuschenden Besuch des Schweizer Botschafters in Kathmandu und dessen Gespräche mit den nepalesischen Partnern der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit.
de

Received documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.11.197035153pdfLetterNepal (Economy) Nach eingehender Erörterung wurde beschlossen, den Ausbau der Teppichindustrie in Nepal zu unterstützen. Insbes. die Art und Weise der Unterstützung führte zu Diskussionen.
de
24.1.197135142pdfLetterNepal (Economy) Der Zusammenschluss aller Schweizer in Nepal im SATA-Pool hat sich bewährt, insbesondere auch für die Arbeit des TZ-Koordinators.
de
9.9.197540275pdfLetterTourism Wegen der steigenden Zahl an Touristen und der fehlenden offiziellen schweizerischen Vertretung in Nepal, nimmt die Zahl der hilfesuchenden Personen bei der SATA zu. Aufgrund der bisherigen guten...
de
5.3.198540520pdfLetterBhutan (General) Ein allfälliges offizielles Gesuch von der Regierung Bhutans zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen würde von der Schweiz positiv beantwortet. Die Schweiz anerkennt die Unabhängigkeit Bhutans und...
de

Mentioned in the documents (229 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.4.199157909pdfTelegramPhilippines (the) (General) Den grössten Teil der schweizerischen Kolonie machen seriöse Geschäftsleute sowie Rentner aus. Daneben gibt es aber auch eine ganze Reihe von im kriminellen Umfeld anzusiedelnden Elementen.
de
1.5.199159467pdfMinutes of the Federal CouncilNepal (General) Es wird ein Betrag von 6,7 Mio. CHF für den Aufbau und Betrieb eines Berufsschul-Lehrerausbildungsinstituts in Nepal bewilligt. Hauptziel des von Swisscontact in Regie für die DEH auszuführenden...
de
7.199154730pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan der Sektion Asien II der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe des Eidg. Departements für auswärtige Angelegenheiten.
de
23.8.199158425pdfEnd of mission reportGuatemala (General) Die Beziehungen zu Guatemala haben sich in den letzten Jahren intensiviert: Ein Mischkreditabkommen wurde unterzeichnet und Schweizer Entwicklungsorganisationen wurden gewisse funktionsbedingte...
de
11.9.199160025pdfProposalMeasures for debt relief Mit der Arbeitsgemeinschaft schweizerischer Hilfswerke wird im Hinblick auf die Entschuldungsmassnahmen ein Konsulentenvertrag abgeschlossen. Sie wird BAWI und DEH im Bereich der Bereitstellung von...
de
17.9.199158258pdfMinutesAccession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993)
Volume
Der potentielle Beitritt der Schweiz zu den Bretton-Woods-Institutionen wird im Nationalrat von rechts und links heftig kritisiert. Zu den angeführten Argumenten gehören die Rolle des IWF bei der...
ml
[12.11.1991...]60023pdfReportMeasures for debt relief Der Ausschuss bespricht u.a. laufende Aktionen, politische Auflagen, den Wiederverkauf von aufgekauften Schulden, den Abschluss von MoU, die bilaterale Entschuldung sowie den Rückkauf von Guthaben. de
18.11.199158733pdfMemoSri Lanka (General) Internationale Hilfe trägt dazu bei, Sri Lanka aus der gegenwärtigen Krise herauszuführen. Die Menschenrechtssituation sollte keinen wesentlichen Einfluss auf deren Gewährung haben. Auch mit einer...
de
[...27.1.1992]61349pdfReportNepal (General) Der Besuch in Nepal erlaubte, einen Überblick über die Angepasstheit und Relevanz des schweizerischen Entwicklungsprogramms zu gewinnen und den Dialog mit der neuen, demokratisch gewählten Regierung...
de

Addressee of copy (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.8.197440280pdfLetterNepal (Economy) Bericht über die erfolgreiche Unterzeichnung eines Finanzhilfekreditvertrags zwischen der Schweiz und Nepal für den Bau einer Strasse in Ostnepal.
de
7.7.197540285pdfLetterTibetan Refugees Um die von der Schweiz unterstützen Projekte mit tibetischen Flüchtlingen abzuschliessen, soll einerseits deren Einbürgerung in Nepal gefördert und die Carpet Trading Company an die Tibeter übergeben...
de
21.6.197840516pdfLetterBhutan (General) Le Gouvernement bhoutanais remercie la Suisse et les personnes impliquées dans le projet «Dairy Forestry Project». La situation au Bhoutan pour la coopération au développement n’est pas facile, car...
fr
3.11.197840517pdfLetterBhutan (General) Le Prince du Bhutan demande la coopération de la Suisse pour l’industrie du bois, la production de jus de fruits et un système de transport par câble. Pour des raisons politiques et historiques, la...
fr
11.10.198040518pdfLetterBhutan (General) General remarks on the development policy of Bhutan and its policy towards development cooperation and donor agencies. It also contain proposals for future cooperation. It is important to discuss the...
en