Information about Person

Image
Häberli, Christian
Additional names: Haeberli, Christian
Initials: hae
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Civil servant
Title/Education: Dr. iur.

Workplan


Functions (4 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1988 - 1989Stellvertreter des ChefsEVD/BAWI/Handelspolitik und Entwicklung
1989 - 1993Head of SectionEVD/BAWI/Handelspolitik und Entwicklung
1993–1997...Head of SectionEVD/BAWI/Welthandel, WTORegelanwendung/Sektion 1 — Application des règles/Section 1 — Applicazione delle norme/Sezione 1
1993–1997 ...Deputy head of departmentEVD/BAWI/Welthandel, WTO

Written documents (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.3.198854986pdfLetterChad (Economy) L’OFAEE a calculé un déficit de 676’282 CHF pour les l’exportations de Cotontchad vers la Suisse en 1986. La Suisse cherche désormais à compenser ces déficits pour réduire, voire éliminer à longue...
fr
2.5.199057010pdfReportUNO – General La session extraordinaire a pris place à un moment des plus opportuns de l’histoire économique d’après-guerre. Il était temps que les Nations Unies prennent acte des modifications fondamentales de...
ml
9.5.199054868pdfMemoEnvironmental issues Der Aktivist Bruno Manser, der sich für die Rechte der Urbevölkerung Sarawaks gegenüber der malaysischen Regierung und ausländischen Holzfällgesellschaften einsetzt, erkundigt sich, ob sich die...
ns
19.6.199056635pdfMemoTrade promotion [since 1990] Die Beurteilung der Commodity Bonds als neues entwicklungspolitisches Instrument einer markterechten Rohstoffpolitik wird durch die relative Neuheit dieser Anwendungsart und seiner relativen...
de
2.5.199158320pdfMemoTrade promotion [since 1990] Baumwolle ist aus Sicht des Entwicklungshilfegesetzes noch vor Kaffee der wichtigste Rohstoff überhaupt. Die möglichen Unterstützungsmassnahmen, sowohl auf makro- wie mikroökonomischer Ebene,...
de
8.5.199158328pdfMemoTrade promotion [since 1990] An der bevorstehenden 18. Session des zuständigen UNCTAD-Spezialkomitees werden die praktische Anwendung, die Verbesserung sowie die Ausnützung des Allgemeinen Präferenzsystems diskutiert. Am Rande...
ml

Signed documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.4.199056482pdfReportTrade promotion [since 1990] Zu den Projektabsichten des BAWI äusserten die Vertreter der Handelshäuser einige Bedenken: In Indien habe man schlechte Erfahrungen mit Handelspartnern gemacht und auf den Philippinen lassen die...
de
9.5.199054868pdfMemoEnvironmental issues Der Aktivist Bruno Manser, der sich für die Rechte der Urbevölkerung Sarawaks gegenüber der malaysischen Regierung und ausländischen Holzfällgesellschaften einsetzt, erkundigt sich, ob sich die...
ns
19.6.199056635pdfMemoTrade promotion [since 1990] Die Beurteilung der Commodity Bonds als neues entwicklungspolitisches Instrument einer markterechten Rohstoffpolitik wird durch die relative Neuheit dieser Anwendungsart und seiner relativen...
de
2.5.199158320pdfMemoTrade promotion [since 1990] Baumwolle ist aus Sicht des Entwicklungshilfegesetzes noch vor Kaffee der wichtigste Rohstoff überhaupt. Die möglichen Unterstützungsmassnahmen, sowohl auf makro- wie mikroökonomischer Ebene,...
de

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.6.199056508pdfMemoMeasures for debt relief Bevor sich die Schweiz auf "kreative" Entwicklungsfinananzierungsoperationen einlässt, muss dies zwischen DEH und BAWI gründlich diskutiert werden. Abgesehen von den debt-for-nature swaps sind keine...
de
20.3.199158332pdfMemoCooperation and devlopment Übersicht über die Ergebnisse von 1990 und die wichtigsten Aufgaben, welche der Entwicklungsdienst des BAWI 1991 zu bewältigen hat. Dies betrifft verschiedene Bereiche der wirtschafts- und...
de
27.11.199161897pdfMemoUNO (Security Council–Secretariat–General Assembly) Les résultats attendus de la CNUCED sont perçus par certains pays comme la possibilité d'une réinterprétation fondamentale de la coopération multilatérale, voire même de la Charte des Nations Unies....
fr

Mentioned in the documents (19 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.4.198655052pdfMemoEconomic relations Die Lage der Rohstoffproduzenten hat sich in den letzten Jahren zunehmend verschlechtert. Die schweizerische Rohstoffpolitik sollte in Zukunft unter anderem so ausgelegt sein, dass sie Initiaitiven...
de
10.198952541pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan und Übersicht über die geographische Zuständig des Bundesamts für Aussenwirtschaft des Eidg. Volkswirtschaftsdepartements.
de
11.4.199056438pdfMinutes of the Federal CouncilUNO – General Wie die OECD-Gruppe besteht auch die Schweiz auf der Priorität der Verhandlungsmandate in den für einzelne Bereiche der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zuständigen Gremien (GATT, IWF, Weltbank). Sie...
de
24.4.199056083pdfReportTechnical cooperation
Volume
Im Rahmen einer Koordinationssitzung zwischen BAWI und DEH findet eine gegenseitige Information über laufende Aktionen mit Schwerpunkt auf die Bereiche Finanzhilfe und Handelsförderung sowie über...
de
2.5.199057010pdfReportUNO – General La session extraordinaire a pris place à un moment des plus opportuns de l’histoire économique d’après-guerre. Il était temps que les Nations Unies prennent acte des modifications fondamentales de...
ml
31.7.199056516pdfReportAfrica (General) La délégation suisse, participant à la conférence sur l'Afrique à Maastricht, met l'accent sur le renforcement de la capacité des pays africains et de leurs populations à maîtriser leur propre...
fr
10.8.199056645pdfProposalTrade promotion [since 1990] Au regard de la politique commerciale de la Suisse, l’expérience a prouvé que le financement des programmes de rationalisation des importations par la Suisse contribue à orienter la mise en œuvre de...
fr
3.10.199056708pdfMemoAgriculture La Suisse prépare une offre en matière agricole pour les négociations du GATT. Celle-ci portera essentiellement sur la réduction du soutien interne, les mesures à la frontières et les subvention à...
fr
14.11.199054785pdfMinutesEnvironmental issues Das interdepartementale Komitee setzt die Prioritäten der Schweiz für die UNCED werden fest und bespricht die Schaffung angemessener Koordinationsstrukturen zur Vorbereitung der Konferenz von 1992.
de
26.11.199054813pdfMinutes of the Federal CouncilUruguay Round (1986–1994) Le Conseil fédéral approuve le rapport du DFEP et nomme la délégation chargée de seconder J.-P. Delamuraz lors des négociations finales du GATT à Bruxelles.

Également: Résumé de la...
fr

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.12.199054822pdfReportUruguay Round (1986–1994)
Volume
À la suite de ce qui devait être la Conférence de clotûre de l'Uruguay Round à Bruxelles, les négociations n'ont pas abouti. Comme on pouvait s'y attendre, les problèmes de libéralisation des marchés...
ml