Information about Person

Image
Antonietti, Markus
Additional names: Antonietti, Markus AlexanderAntonietti, Markus-Alexander
Initials: AM
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat
Main language: German
Other languages: Spanish
Title/Education: Lic. iur.
EDA/BV: Entry FDFA 1985 • Exit FDFA 31.7.2023

Workplans


Functions (8 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1985-1987Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1987–1990Embassy SecretarySwiss Embassy in Kinshasa
11.4.1990–1991Stellvertreter des ChefsFDFA/General Secretariat/InformationBüro: W 277.
11.4.1990–1991Diplomatischer MitarbeiterFDFA/General Secretariat/InformationSektion Presse.
Büro: W 277.
1991–1994Stellvertreter des ChefsFDFA/State Secretariat/Directorate of Political Affairs/Political Division IV/Humanitarian and International Refugee Policy Section
...1993...MemberYugoslavia Special Staff
1994...Embassy SecretarySchweizerisches Konsulat in Guatemala-Stadt
...31.7.2023AmbassadorSwiss Embassy in Lisbon

Written documents (17 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.6.198534229pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung La notion de ''culture'' est développée, de même que les relations entre le prince, l'artiste et la société en général. La politique culturelle de la Suisse se reflète dans le cours de l'histoire....
ml
11.198552873pdfReportSeminars in export promotion for Swiss diplomats Ausführlicher Bericht über das Exportförderungsseminar des Jahres 1985.
ml
6.8.199055152pdfWeekly telexGulf Crisis (1990–1991) Informations hebdomadaires rapides Index:
1) Intervention irakienne au Koweit
2) Besuch Staatssekretär Jacobis (JAC) in Bangkok (30.7.1990-31.7.1990)
3) Besuch Staatssekretär Jacobis in...
ml
5.11.199055172pdfWeekly telexUnited Kingdom (Politics) Informations hebdomadaires rapides Index:
1) Situation Irak/Kuwait am 5.11.1990
2) Entretien Conseiller fédéral Delamuraz (CFD) avec Madame Thatcher (TH)
3) G-24 (Mittelosteuropa),...
ml
21.11.199158636pdfMemoPolicy of asylum Le respect des droits de l'homme n'est pas garanti dans les trois pays. Le statut de "Safe Country" ne garanti pas une réduction du nombre de demandes d'asile. Le DFAE s'oppose à la proposition du...
fr
20.12.199158774pdfMemoPolicy of asylum Die informellen Konsultationen über internationale Asylpolitik befassten sich mit der Rumänienmission bezüglich Rücknahmeabkommen sowie schwerpunktmässig mit der Entwicklung der Flüchtlingssituation...
de
17.2.199262786pdfReportSri Lanka (General) Sri Lanka macht einen gespaltenen Eindruck. Ausser dem Anbieten der Schweiz für Gespräche sollte die Bereitschaft der Guten Dienste nicht überbetont werden. Die Rückführung von Tamilen nach Colombo...
de
29.6.199262215pdfMemoPolicy of asylum Unter dem Vorsitz der Schweiz haben sich verschiedene Staaten in Genf getroffen, um die gegenwärtige Lage in Sri Lanka und die Entwicklungen betreffend tamilischer Asylbewerber zu besprechen....
de
4.8.199262502pdfMemoTamil refugees Das EDA unterstützt die Idee des BFF, ein Rückkehrkonzept für abgewiesene Asylbewerber nach Sri Lanka zu erarbeiten und ist sich den Schwierigkeiten vollauf bewusst. Der vorliegende Entwurf bedarf...
de
25.8.199262523pdfMemoTamil refugees Das BFF hat das Papier vom 15.7.1992 überarbeitet und insbesondere Passagen angepasst, welche das EDA als problematisch erachtete. Es wäre wünschenswert gewesen, ein Papier an den Gesamtbundesrat...
de

Signed documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.3.199364339pdfReportKosovo (General) Der Schwerpunkt der Abklärungsreise lag in einem Augenschein zur Menschenrechtslage in Kosovo und Serbien generell sowie eine Bestandesaufnahme der Lage der Kriegsflüchtlinge aus Kroatien und...
de
24.5.199366105pdfReportAid to refugees Der Bundesrat hat bisher 75 Mio. Fr. für Projekte von Hilfswerken zur Verfügung gestellt und 3500 Kriegsvertriebene und ehemalige Kriegsgefangene aufgenommen. Vor diesem Hintergrund versuchte eine...
de
20.7.199364407pdfMemoNorth Macedonia (General) Die Delegation klärt technische Fragen zur praktischen Umsetzung der Transitvereinbarung für zurückreisende Gastarbeiter ebenso wie für abgewiesene Asylbewerber aus dem Kosovo. Das Fehlen einer...
de

Received documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.10.199056092pdfMemoMadagascar (General)
Volume
Le premier bilan de la visite à Madagascar est très positif. L'accent a été mis sur la poursuite des accords d'aide à la balance des paiements et de coopération au développement. Celle-ci se concentre...
fr
19.10.199054675pdfTableGulf Crisis (1990–1991) Überblick über die Mitglieder des interdepartementalen Sonderstabs Irak/Kuwait sowie über die Kontaktstellen zu den Sonderstäben anderer westeuropäischer Staaten.
ns

Mentioned in the documents (30 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
198552560pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Diplomatenstagiaires der Volée 1985–1987.
de
5.199052487pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail du Service de Presse et d'Information du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
5.11.199055172pdfWeekly telexUnited Kingdom (Politics) Informations hebdomadaires rapides Index:
1) Situation Irak/Kuwait am 5.11.1990
2) Entretien Conseiller fédéral Delamuraz (CFD) avec Madame Thatcher (TH)
3) G-24 (Mittelosteuropa),...
ml
14.1.199160073pdfMemoGulf Crisis (1990–1991) Der Sonderstab bleibt in seiner Form bestehen. Die Mitglieder des Bundesrats sollen täglich informiert werden. Die schweizerische Botschaft im Irak wird analaog zu Kuwait aus Sicherheitsgründen...
de
25.2.199160094pdfMemoGulf Crisis (1990–1991) Information über Situation und Massnahmen des IKRK im Rahmen der Golfkrise, Besprechung über die Situation der Funkanlage der Schweizer Botschaft in Bagdad, die Frage der Entsendung von...
de
[8.4.1991...]61184pdfMinutesPolitical Department / Department for Foreign Affairs Die für das EDA zuständige Sektion der GPK des Nationalrats diskutiert mit Vertretern des EDA den Geschäftsbericht des Jahres 1990. Wichtige Themen sind das Leitbild, Personalpolitik und...
ml
12.8.199159937pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Der Sonderstab Jugoslawien erörterte die gegenwärtige Lage in Jugoslawien und ruft die bisherigen schweizerischen Massnahmen in Erinnerung. Frage der Behandlung jugoslawischer Staatsangehöriger in der...
de
18.10.199160347pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Der Sonderstab Jugoslawien diskutiert die Anerkennung Sloweniens und Kroatiens sowie mögliche Sanktionen der EG im Falle einer weiteren Eskalation. In diesem Fall müsste auch die Schweiz Massnahmen...
de
20.12.199158774pdfMemoPolicy of asylum Die informellen Konsultationen über internationale Asylpolitik befassten sich mit der Rumänienmission bezüglich Rücknahmeabkommen sowie schwerpunktmässig mit der Entwicklung der Flüchtlingssituation...
de
14.1.199262739pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Trotz unzähliger Waffenstillstandsversprechen ist ein Ende des Konflikts in Kroatien nicht absehbar. Auch die Nationalitätenkonflikte in Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, in der Vojvodina und...
de