Information about Person

Image
Ledermann, Kurt

Functions (3 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
... 1967 - 1968 ...ChefEVD/Generalsekretariat/Sektion für UhrenindustrieCf. dodis.ch/32552 et E 7001(C) 1982/116 Box 23, 3200, lettre du 15.11.1968 de Retornaz à Ledermann
... 1967 - 1968 ...Head of SectionEVD/GeneralsekretariatCf. dodis.ch/32552 et E 7001(C) 1982/116 Box 23, 3200, lettre du 15.11.1968 de Retornaz à Ledermann
... 1972 ...MitarbeiterFDEA/Federal Office for Industry, Trade and Labor

Mentioned in the documents (14 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.4.196832552pdfLetterWatch industry
Volume
Une vaste opération d'assainissement du marché horloger a dû être engagée à Hong Kong pour mettre fin aux nombreuses contrefaçons de marques de montres suisses et aux fausses indications d'origine.
fr
24.12.196833732pdfMemoWatch industry Verschiedene Punkte betreffend Aufnahme der Uhrenfabrikation in Brasilien werden diskutiert. Bei allem Wohlwollen gegenüber der schweizerischen Uhrenindustrie darf von Seiten Brasiliens nicht mit...
de
22.8.196933952pdfMemoUnited States of America (USA) (General) Zur Überpfrüfung, ob die Praxis, wonach der Export von "pinions and gears" weiterhin ausserhalb des Kriegsmaterialbeschlusses liegt, in der geltenden Gesetzgebung verankert werden soll, wurde eine...
de
24.3.197049500pdfPhotoWatch industry Besuch von Bundesrat E. Brugger bei der Uhrenindustrie in La Chaux-de-Fonds.

Darin: Lettre du directeur général du Chambre Suisse de l'horlogie (C. M. Wittwer) à P. Jolles, A. Grübel, R....
ns
22.6.197050630pdfMemoExport of munition Sogenannte Unruheteile können weiterhin in die USA geliefert werden. Schon zusammengesetzte Hemmwerke für Munitionszünder sind aber neuerdings bewilligungspflichtig. Die Gesuche sollen aber nach...
de
25.6.197035187pdfMemoUnited States of America (USA) (Economy) Diskussion der Problematik der schweizerischen Exporte von Rädern und Trieben, welche bisher von der Bewilligungspflicht des Kriegsmaterialbeschlusses ausgenommen wurden. Die Öffentlichkeit wird erst...
de
27.8.197035524pdfMemoIntelligence service
Volume
Die aggressive japanische Konkurrenz auf dem Uhrenmarkt zeigt sich auch in einem Fall von Wirtschaftsspionage in der Schweiz. Bei allem Durchgreifen dagegen muss berücksichtigt werden, dass Japan...
de
9.9.197035985pdfMemoWatch industry Orientierung über Probleme der schweizerischen Uhrenindustrie in Lateinamerika. Der von Uhrenimporteuren befürchteten japanischen Konkurrenz soll entgegengehalten werden. Hierzu werden verschiedene...
ml
20.9.197136597pdfReportWatch industry On veut harmoniser les propositions que la Suisse pourrait faire à la CEE au sujet du "Swiss made". La nécessité d'inclure les produits horlogers dans l'accord de libre-échange industriel entre la...
fr
9.12.197136649pdfMemoWatch industry Mit Vertretern der Europäischen Gemeinschaften werden Fragen betreffend "Swiss made", Prämien, dem "gel tarifaire", dem Fahrplan des staatsvertraglichen Bestätigungsverfahrens betreffend...
de

Addressee of copy (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.6.197050632pdfMemoExport of munition Die unübersichtliche Zolltarifsituation erlaubt es nicht, das Ausmass allfälliger Exporte von ganz oder teilweise montierten Hemmwerken für Munitionszünder zu eruieren. Im Bereich der «pinions and...
de
9.12.197136649pdfMemoWatch industry Mit Vertretern der Europäischen Gemeinschaften werden Fragen betreffend "Swiss made", Prämien, dem "gel tarifaire", dem Fahrplan des staatsvertraglichen Bestätigungsverfahrens betreffend...
de
9.3.197236652pdfReportWatch industry Es werden offene Punkte hinsichtlich des Entwurfs für ein Uhrenabkommen mit der EWG diskutiert. Dabei steht auch die Frage im Zentrum, ob überhaupt ein separates Uhrenabkommen geschlossen oder dieses...
de