Information about Person

Image
Müller, Hansjürg
Additional names: Mueller, Hansjürg
Initials:
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Dr. phil.
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1.1.1965
Personal dossier: E2500#1990/6#1657*

Workplan


Functions (4 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.1.1965 - 31.12.1965Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
6.1.1966 - 31.12.1966Diplomatic traineeSchweizerische Botschaft in Madrid
1967 - 1970BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in Madrid
30.9.1970 - 1977Diplomatischer MitarbeiterIntegrationsbüro EDA–EVDCf. E2500#1990/6#1657* et E2004B#1990/219#184*, circulaire du Bureau de l'intégration du 16.4.1973.
Büro: Ag 24/5 (Amthausgasse 24).

Written documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.10.196932254pdfLetterSpain (Economy) Laut einem in der Schweiz bekannten spanischen Investitionsberater habe die Schweiz in den letzten Jahren an wirtschaftlicher und finanzieller Bedeutung in Spanien verloren. Zu diesem Zweck ersucht er...
de
5.11.197036099pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der belgische Aussenminister, P. Harmel, zeigt Verständnis für die gemeinsamen wie auch unterschiedlichen Anliegen der Neutralen. Die Lösung der Zollfragen (GATT) und die Verhandlungen mit den...
de

Signed documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.11.197036099pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der belgische Aussenminister, P. Harmel, zeigt Verständnis für die gemeinsamen wie auch unterschiedlichen Anliegen der Neutralen. Die Lösung der Zollfragen (GATT) und die Verhandlungen mit den...
de
30.7.197136237pdfLetterTransit and transport La Suisse a proposé un mode de collaboration formel dans le domaine des grandes voies de transit, mais le dossier des tunnels pour la traversée des Alpes ne doit pas être séparé de la négociation...
fr

Mentioned in the documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.11.197036099pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der belgische Aussenminister, P. Harmel, zeigt Verständnis für die gemeinsamen wie auch unterschiedlichen Anliegen der Neutralen. Die Lösung der Zollfragen (GATT) und die Verhandlungen mit den...
de
16.4.197352468pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan des Integrationsbureau des Eidg. Politischen Departements und des Eidg. Volkswirtschaftsdepartements.
de
17.12.197439846pdfReportEURATOM Für eine Teilnahme der Schweiz am Fusionsprogramm der EURATOM spricht, dass die Schweiz finanziell und personell eigenständig keine energietechnischen Alternativen zum Erdöl entwickeln könnte. Für...
de
14.5.197539873pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Schweiz hat kein Bedürfnis spezifische GATT-Fragen im Gemischten Ausschuss Schweiz-EG zu besprechen. Auch Konsultationen zwischen der EG und EFTA machen keinen Sinn, da die EFTA keine gemeinsame...
de
22.3.197752183pdfMemoTransit and transport Discussion interdépartementale sur l’heure d’été: la compétence de régler l’heure ressort de la Confédération. Avant d’adopter l’heure d’été, celle-ci devrait être harmonisée chez les voisins. Il...
fr

Addressee of copy (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.6.197136191pdfCircularEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Botschafter in den europäischen Hauptstädten sollen die Reaktionen auf den vermutlichen Lösungsvorschlag der EG-Kommission in Erfahrung bringen ohne bereits eine offizielle diplomatische Demarche...
de
31.8.197236211pdfReportFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972) Spiegel wichtiger Pressetitel aus In- und Ausland, sowie die Reaktionen der Parteien und Politiker, der verschiedenen Wirtschaftsverbände und profilierter Juristen. Eine grundsätzlich positive Tendenz...
ml
4.8.197539152pdfMemoGreece (Economy) État chiffré des relations économique entre la Suisse et la Grèce.
fr
8.11.197649016pdfMemoCyprus (Economy) En prévision du voyage de Pierre Graber à Chypre, cette note fait rapport de l'état des lieux de l'association de Chypre au marché communautaire et de ce que cela implique pour la Suisse. Il est...
fr