Information about Person

image
Zeeland, Paul van
Additional names: van Zeeland, Paul
Gender: male
Reference country: Netherlands (the)
Activity: Politician

Functions (7 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1936PresidentLeague of Nations/AssemblyBelgische Delegation
7.5.1948 - 10.5.1948PresidentHague CongressPräsident der Plenarsitzungen
10.8.1949 - 6.6.1950Minister of Foreign AffairsBelgien/Aussenministerium und Aussenwirtschaftsministeriumcf. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), vol. 4
10.8.1949 - 18.3.1950MinisterNetherlands/GovernmentInfo UEK/CIE: Fin de fonction: 18.3.1950/6.6.1950
8.6.1950 - 11.8.1950Minister of Foreign AffairsBelgien/Aussenministerium und Aussenwirtschaftsministeriumcf. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), vol. 4
15.8.1950 - 9.1.1952Minister of Foreign AffairsBelgien/Aussenministerium und Aussenwirtschaftsministeriumcf. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), vol. 4
15.1.1952 - 12.4.1954Minister of Foreign AffairsBelgien/Aussenministerium und Aussenwirtschaftsministeriumcf. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), vol. 4

Mentioned in the documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.12.193546110pdfLetterItaly (General)
Volume
Motta se renseigne auprès des ministres de Suisse sur la position que les Gouvernements français et polonais comptent prendre dans le cas d’un embargo pétrolier contre l’Italie. Cette dernière...
fr
18.12.193654302pdfReportLeague of Nations Der Abessinienkrieg stellte die Versammlung im Jahr 1936 vor verschiedene Probleme: Da die Eingriffe des Völkerbundes u.a. in Form von Sanktionen gegen Italien keine befriedende Wirkung auf den...
ml
2.10.194047148pdfLetterPolicy of asylum
Volume
La Suisse ne peut être qu’un pays de transit pour les réfugiés. Le Chef de la Division de Police du DJP rappelle les efforts entrepris depuis 1933 et expose les projets pour faire partir outre-mer des...
de
26.1.19485960pdfMemoEurope's Organisations Stellungnahme von Duncan Sandys zur schweizerischen Neutralität, insbesondere während des Krieges, wie auch zu den verschiedenen europaföderalistischen Verbänden. Einladung an Petitpierre zur...
fr
20.3.19483300pdfLetterEurope's Organisations Winston Churchills Schwiegersohn soll als Delegierter der verschiedenen Vereinigungen für den Aufbau einer europäischen Föderation in die Schweiz kommen. Schnell sollen bei Unternehmern 150’000...
de
24.1.19518712pdfLetterFrance (Economy)
Volume
Etat des affaires contentieuses, réglées et en suspens, entre la Suisse et la France. Les arguments suisses sont contestés au sein des administrations concernées par les questions d'indemnisation des...
fr
13.10.19539277pdfLetterNon Governmental Organisations (NGO) Im Gegensatz zum ersten Kongress von 1948 habe der 2. Kongress stark an Strahlkraft verloren. Es gehe nicht mehr um die Idee eines geeinten Europas, als vielmehr um die Aufwertung der persönlichen...
fr
9.1.19549647pdfPolitical reportGermany – FRG (Politics)
Volume
La politique extérieure, intérieure et économique de la RFA après les dernières élections.
Aussen-, Innen- und Wirtschaftspolitik der BRD nach den Neuwahlen.
de
10.5.195512195pdfLetterRussia (Politics) Pierson Dixon, der britische Chef-Delegierte bei der UNO ist überzeugt, dass die Sowjetunion die Idee eines neutralen Gürtels um sich ernsthaft verfolgt. Lindt erhält dafür eine zumindest teilweise...
de
11.9.195915105pdfMinutesConference of the Ambassadors Résumé des débats concernent l'assistance technique aux pays sous-développés
fr