Information about Person

image
Brugger, Ernst
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Politician
Personal papers:
  • Brugger, Ernst, Centre d'archives européennes, CH-UGDIS#AP12. 
  • Brugger Ernst (1914–1998), Schweizerisches Bundesarchiv, CH-BAR#J1.272* 
  • Relations to other persons:

    Brugger-Ringer, Lory is married to Brugger, Ernst

    Scherrer, Rudolf works for Brugger, Ernst • E7001C#1984/201, vol. 4, dossier 0271.6. circulaire du 5.3.1973. Persönlicher Sekretär des Departementschefs Brugger


    Functions (10 records founds)
    DateFunctionOrganizationComments
    ... 1959 - 1967 ...MemberZürich/Regierungsrathttp://www.hls-dhs-dss.ch/textes/f/F4727.php
    ... 1959 - 1967 ...ChefKanton Zürich/Direktion der Justiz und des Innern
    1964-1965PresidentZürich/Regierungsrat
    10.12.1969 - 31.1.1978MemberSwiss Federal CouncilCf. NZZ du 14.12.2007.
    1.1.1970 - 31.1.1978ChefEidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und ForschungVgl. www.admin.ch
    ... 11.1971 ...MemberStändige Mission der Schweiz beim Sitz der FAO, des IFAD und WFPcf. dodis.ch/35345
    1973 ...MemberBundesrat/Delegation für EnergiefragenVgl. BR-Prot. Nr. 140 vom 24.1.1973
    1.1.1974 - 31.12.1974PresidentConfoederatio HelveticaVgl. www.parlament.ch
    1977–1980...PresidentPresence Switzerland
    1980–1986...Foundation CouncilInternationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum/Fondationsrat

    Written documents (21 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    5.6.197032770pdfLetterGreece (Economy) Im Gegensatz zum Politischen Departement ist das Volkswirtschaftsdepartement der Meinung, dass die Ablehnung des Kreditgesuchs Griechenlands nicht durch politische Argumente begründet werden sollte.
    de
    3.9.197034533pdfAddress / TalkEurope's Organisations Die Schweiz steht vor ausserordentlich schwierigen und komplexen Verhandlungen mit der EWG-Kommission, bei denen es um nichts weniger geht als die Neubestimmung des Platzes, den sie als neutraler...
    de
    28.8.197136401pdfDiscourseSwiss citizens from abroad Allocution de E. Brugger portant sur l'article des Suisses de l'étranger, sur la situation économique de la Suisse et sur ses relations avec le Marché Commun.
    fr
    11.11.197135345pdfDeclarationUN (Specialized Agencies) Information au sujet de la politique agricole de la Suisse et point de vue suisse sur la stratégie de la FAO.
    fr
    22.7.197236209pdfDiscourseEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die europäische Integration stellt ein traditionelles Bemühen der Schweiz dar - nicht nur handelspolitisch sondern auch als dauerhafte Verbindung mit den EG. Grenzen der Integration bilden die direkte...
    ml
    2.8.197234362pdfLetterGermany – GDR (Economy) Orientierung der Zürcher Regierung über die Vereinbarung mit der DDR betreffend den Austausch von Handelsmissionen. In der entscheidenden Frage des Orts der Niederlassung hatten die DDR-Unterhändler...
    de
    21.8.197339675pdfDiscourseMonetary issues / National Bank Überblick über den Stand der Weltwirtschaftsbeziehungen, das internationale Währungsgeschehen sowie die neue Welthandelsrunde des GATT (Ausgangslage und grundsätzliche schweizerische Stellungnahme).
    de
    25.10.197338465pdfAddress / TalkFinancial aid Über vier Vereinbarungen zur Finanzhilfe: die Beteiligung an der Kapitalerhöhung der Asiatischen Entwicklungsbank und einen Beitrag an deren Spezialfonds sowie eine Beteiligung am Afrikanischen...
    de
    11.197340685pdfLetterOil Crisis (1973–1974) Bundesrat E. Brugger bedankt sich pauschal für die zahlreichen Zuschriften aus der Bevölkerung, welche er im Zusammenhang mit der Ölkrise erhalten hat. Der Bundesrat hat die Aufgabe Massnahmen zu...
    de
    22.1.197440708pdfLetterOil Crisis (1973–1974) Bilaterale Vorstösse könnten einer Preiseskalation Vorschub leisten, weshalb schweizerischerseits ein multilaterales Vorgehen in der Erdölproblematik bevorzugt würde. Dennoch sollen gegenüber...
    de

    Signed documents (37 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    30.4.197035214pdfCircularUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Im Rahmen der EFTA sollen nichttarifische Handelsschranken im Bereich der pharmazeutischen Produkte abgebaut werden. Das multilaterale System soll auf dem Prinzip nationaler Inspektionen beruhen. In...
    ml
    19.5.197035164pdfLetterYugoslavia (Economy) Die Erörterung des schweizerisch-jugoslawischen Sozialversicherungsabkommen, die Vergebung von Industrieaufträgen und die Schulung von jugoslawischem Hotelpersonal muss aus Rücksicht auf die...
    de
    5.6.197032770pdfLetterGreece (Economy) Im Gegensatz zum Politischen Departement ist das Volkswirtschaftsdepartement der Meinung, dass die Ablehnung des Kreditgesuchs Griechenlands nicht durch politische Argumente begründet werden sollte.
    de
    30.9.197135587pdfLetterWatch industry
    Volume
    En vue de parvenir au libre-échange des produits industriels entre les Communautés européennes et la Suisse, des solutions satisfaisantes devront être apportées aux questions horlogères (problème du...
    fr
    15.10.197136247pdfLetterEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der Bundesrat bemüht sich, die Verbesserung der Handelsbeziehung zur EWG und den übrigen Industrieländern nicht auf Kosten der Entwicklungsländer zu erreichen. Eine Einflussnahme auf die...
    de
    15.2.197236221pdfMemoFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972) Voraussichtlich wird die Stellungnahme des EPD betreffend Referendum über das EWG-Abkommens beinhalten, dass der Vertrag nicht dem Staatsvertragsreferendum unterstellt werden kann (qua Kündigunsfrist)...
    de
    2.8.197234362pdfLetterGermany – GDR (Economy) Orientierung der Zürcher Regierung über die Vereinbarung mit der DDR betreffend den Austausch von Handelsmissionen. In der entscheidenden Frage des Orts der Niederlassung hatten die DDR-Unterhändler...
    de
    29.8.197236067pdfMemoXenophobia, Racism, anti-Semitism Als Reaktion auf die von J. Schwarzenbach erhobenen Vorwürfe gegen den Bundesrat und die Verhandlungsdelegation bei der EWG in Sache Freizügigkeit von Arbeitskräften soll der Bundesrat ein Dementi...
    de
    20.12.197235776pdfLetterFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972)
    Volume
    Zum Anlass der Ratifizierung des Freihandelsabkommens zwischen der Schweiz und der EWG bedankt sich die Schweiz für das Entgegenkommen gegenüber den neutralen Staaten.
    de
    25.6.197340591pdfTelegramAustria (Economy) Durch das Vorpreschen der österreichischen Regierung, welche die Ursprungsregeln des Freihandelsübereinkommen ändern möchte, kommt E. Brugger in die Bredouille. Bevor eine Revision angestrebt werden...
    de

    Received documents (182 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    3.2.197035852pdfMemoArgentina (Politics) Überblick über die wirtschaftliche und politische Situation Argentiniens (Ära Ongania, das Wirken von Wirtschaftsminister Krieger Vasena) und die bilateralen Beziehungen (Uhrenexport, Fluglinienplan,...
    de
    4.3.197037020pdfMemoNetherlands (the) (Economy) Die Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und der Niederlande wickeln sich normal ab, es bestehen keine bilateralen Schwierigkeiten. Die Handelsbilanz hat sich aber zugunsten der Niederlande...
    de
    4.3.197036927pdfMemoBelgium (Economy) Da die Einfuhr in die Schweiz gegenüber der Ausfuhr nach Belgien stärker zugenommen hat, hat sich die Handelsbilanz zugunsten von Belgien verbessert. Die Beziehungen verlaufen bis auf das Problem des...
    de
    5.3.197034325pdfMemoGermany – GDR (Economy) Die seit 1968 laufenden vertraulichen Kontaktgespräche mit der DDR werden weitergeführt. Erstmals reisen nun schweizerische Beamte zu Verhandlungen nach Ostberlin. Die Hauptsorge besteht darin,...
    de
    2.4.197035746pdfMemoHungary (Economy)
    Volume
    Ungarn steht an der Spitze der wirtschaftlichen Reformbewegungen in Osteuropa. In Bezug auf die Schweiz steht die offene Frage der Entschädigung nachträglich enteigneter Liegenschaften dem ungarischen...
    de
    13.5.197036971pdfMemoTechnical cooperation Ausführliche Dokumentation zur schweizerischen Entwicklungspolitik anlässlich der OECD-Ministerkonferenz. Dabei wird die Frage aufgeworfen, wer in Zukunft für die Gesamtkonzeption der...
    de
    20.5.197035854pdfLetterWatch industry Die argentinischen Uhrenzölle wurden nach dem erfolgreichen Besuch des argentinischen Wirtschafts- und Arbeitsministers in der Schweiz vorläufig herabgesetzt. Die Handelsabteilung will sich nun...
    de
    27.5.197035157pdfMemoWatch industry
    Volume
    Da Triebe und Triebräder zivile und militärische Verwendungsmöglichkeiten haben, ist unklar, ob eine Ausfuhrbewilligungspflicht besteht. Dies hat wiederum handelspolitische Konsequenzen, da das...
    de
    28.5.197033176pdfLetterSecurity policy La Société suisse des écrivains proteste contre les passages du livre "Défense civile" qui appellent la société civile à se méfier des intellectuels et des écrivains refusant le conformisme officiel.
    ml
    1.6.197037125pdfMemoEconomic relations Eine branchenweise Differenzierung des Ansatzes des Exportdepots ist schwierig, da dies nicht mit den internationalen handelspolitischen Verpflichtungen der Schweiz vereinbar ist. Das Exportdepot als...
    de

    Mentioned in the documents (642 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    25.5.196631180pdfMemoGermany – GDR (Politics)
    Volume
    Der Austausch des DDR-Agenten von Oettingen hat tadellos geklappt: Im Gegenzug für den Spion erhielt die Schweiz die Zusicherung zur Ausreise von 15 Schweizer Familien, 5 ostdeutschen Bräuten von...
    de
    14.1.197054311pdfMemoFederal institutions Anlässlich der konstituierenden Sitzung des Bundesrats sollten einige organisatorische Fragen in Erinnerung gerufen und eine kurze Orientierung und Aussprache darüber stattfinden. Dies betrifft...
    de
    14.1.197054313pdfMemoFederal institutions Der Bundeskanzler schlägt vor, wie die Stellvertretungen der Departementsvorsteher organisiert werden können und wie die bundesrätlichen Delegationen zusammengesetzt werden sollen.
    de
    16.1.197035847pdfLetterArgentina (Politics) Persönliche Bemerkungen von A. Janner zu diversen personelle Fragen: Nachfolge des argentinischen Botschafters in Bern, Treffen mit Dagnino Pastore, Einschätzungen zu P. Alemann, Dr. R. Richter und...
    de
    20.1.197035850pdfMemoArgentina (Politics) R. Probst informiert P. R. Jolles über die Vorbereitung des Besuchs des argentinischen Wirtschafstministers J. Dagnino Pastore und stellt die Frage, welche Bundesräte involviert werden sollen.
    de
    16.2.197035853pdfLetterArgentina (Politics) Bericht über den Verlauf des Besuchs und über die Gespräche des argentinischen Wirtschafts- und Arbeitsminister mit führenden Persönlichkeiten der schweizerischen Diplomatie. Enthält Aide-Mémoires zu...
    ml
    17.2.197036340pdfMemoInvestments and IRG Für die Sitzung der Aussenwirtschaftskommission des Nationalrates steht die Investitionsrisikogarantie auf der Traktandenliste. Im Laufe der Verhandlungen über die Vorlage im Ständerat sind...
    de
    18.2.197035258pdfMinutes of the Federal CouncilTechnical cooperation L'aide publique de la Suisse demeure faible par rapport à son produit national brut et les autorités du pays devraient traduire plus rapidement dans les faits leur intention déclarée de progresser...
    fr
    23.2.197035440pdfMinutes of the Federal CouncilTerrorism
    Volume
    Nachdem palästinensische Terroristen eine Swissair-Maschine bei Würenlingen zum Absturz gebracht hatten, beschliesst der Bundesrat Massnahmen im Sicherheits- und fremdenpolizeilichen Bereich sowie die...
    de
    11.3.197036348pdfMemoForeign labor Ausländische Arbeitskräfte sollen Zugang zu einer menschenwürdigen Wohnung erhalten. Aus taktischen Gründen in Hinsicht auf die zweite Überfremdungsinitiative ist es vorzuziehen, dies nicht durch...
    de

    Addressee of copy (67 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    12.8.197036860pdfMinutes of the Federal CouncilTurkey (Economy) Le Conseil fédéral décide d'approuver l'accord entre la Confédération suisse et la République de Turquie du 2.7.1970 concernant l'octroi d'un crédit de 10,8 millions de francs à la Turquie.
    fr
    14.9.197048164pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Comme le FPLP exige des négociations bilatérales, il faut absolument s'assurer de la participation de l'Allemagne fédérale à l'action commune des pays concernés sous la conduite du CICR. Le Conseil...
    fr
    16.9.197048165pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Présentation des derniers développements concernant les négociations et les démarches prises par le DPF en relation avec le détournement d'avions à Zerqa. Les critiques de l'opinion publique et la...
    fr
    21.9.197048168pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Si aucune solution globale avec les autres pays concernés par les détournements d'avions à Zerqa ne peut être trouvée, cela poserait un problème extrêmement grave. La Suisse risquerait d'être...
    fr
    23.9.197048169pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Le Conseil fédéral est informé de l'attitude des autres pays concernés par les détournements d'avions à Zerqa. Malgré toutes les difficultés, le front de solidarité a pu être maintenu. L'information...
    fr
    29.9.197048171pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Le Conseil fédéral est informé que le CICR et le FPLP ont convenu d'un plan en deux phases. Si l'affaire peut être réglée de façon à ce que tous les otages soient réellement en sécurité et sous le...
    fr
    2.10.197048172pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Le Conseil fédéral constate avec satisfaction que le front commun des pays concernés par les détournements d'avions à Zerqa demeure uni et que les négociations seront poursuivies avec la célérité...
    fr
    2.10.197048174pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Les événements se sont tellement précipités depuis quelques heures que les gouvernements des pays concernés par les détournements d'avions à Zerqa pourraient être appelés à prendre des décisions sur...
    fr
    2.10.197048175pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilTerrorism Swissair a reçu un appel téléphonique anonyme de Genève proférant des menaces si les prisonniers palestiniens en Suisse n'étaient pas relâchés d'ici 4 jours. Une délégation de la compagnie demande au...
    fr
    13.11.197036165pdfCircularEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Europäischen Gemeinschaften haben Datumsvorschläge für die Erkundungsgespräche unterbreitet und dabei eine gleichzeitige Regelung für alle EFTA-Länder gewünscht. Die Anliegen der Neutralen, trotz...
    de