Information about Person

Image
Gygi, Ulrich
Initials: Gy
Gender: male
Personal papers:
  • Eidgenössische Finanzverwaltung: Handakten Ulrich Gygi, Direktor (1991–2000), Schweizerisches Bundesarchiv, CH-BAR#E6100-01* (1986-2000)

  • Functions (2 records founds)
    DateFunctionOrganizationComments
    1989–2000DirectorEFD/Eidgenössische Finanzverwaltung
    1991 ...MemberInterdepartementaler Ausschuss für die europäische Integration

    Written documents (3 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    15.1.199157937pdfMemoSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Spanien befürwortet einen schweizerischen Beitritt zu den Bretton Woods Institutionen prinzipiell, will ihn aber mit einer Quotenrevision für Spanien verknüpfen. Die Finanzverwaltung hält das Anliegen...
    de
    4.6.199158267pdfLetterNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Der Direktor der EFV, U. Gygi, kann die Empfehlung an den Bundesrat nicht unterschreiben. Sie soll auch eine Position über den EWR-Vertrag miteinschliessen. Zudem wirkt sie wie ein überstürzter...
    de
    200015634Bibliographical referenceFinancial relations Christoph Graf, Geleitwort
    Gérald Arlettaz, Introduction
    Ulrich Gygi, Die Finanzpolitik der Bundes
    Tanner, Jakob:Goldparität im Gotthardstaat: Nationale Mythen und die Stabilität des...
    ml

    Signed documents (6 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    15.1.199157937pdfMemoSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Spanien befürwortet einen schweizerischen Beitritt zu den Bretton Woods Institutionen prinzipiell, will ihn aber mit einer Quotenrevision für Spanien verknüpfen. Die Finanzverwaltung hält das Anliegen...
    de
    29.4.199160438pdfLetterHumanitarian aid Le nouveau crédit-cadre de l'aide humanitaire devrait prendre en compte le projet de finances de la Confédération ainsi que le financement pour l'adhésion aux instituions de Bretton Woods. Ainsi, une...
    fr
    27.5.199158264pdfMemoNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Le Comité veut proposer au Conseil fédéral de modifier en profondeur la stratégie suivie jusqu'alors dans la politique d'intégration européenne et d'opter pour une adhésion directe à la CE. Cela...
    fr
    4.6.199158267pdfLetterNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Der Direktor der EFV, U. Gygi, kann die Empfehlung an den Bundesrat nicht unterschreiben. Sie soll auch eine Position über den EWR-Vertrag miteinschliessen. Zudem wirkt sie wie ein überstürzter...
    de
    12.11.199158493pdfMemoLithuania (General) Au vu des éléments que la mission d'exploration du DFF, du DFAE et de la BNS a pu recueillir, il semblerait justifié de faire de notre assistance bancaire et financière aux trois pays baltes un centre...
    fr
    200015634Bibliographical referenceFinancial relations Christoph Graf, Geleitwort
    Gérald Arlettaz, Introduction
    Ulrich Gygi, Die Finanzpolitik der Bundes
    Tanner, Jakob:Goldparität im Gotthardstaat: Nationale Mythen und die Stabilität des...
    ml

    Received documents (10 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    19.1.199055769pdfLetterSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Einladung an den Präsidenten der SNB, M. Lusser, die Staatssekretäre K. Jacobi und F. Blankart sowie an den Direktor der Finanzverwaltung, U. Gygi, zur konstituierenden Sitzung der schweizerischen...
    de
    25.5.199054918pdfTelegramSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Der Vize-Direktor der Weltbank E. Stern schlägt vor, dass sich die Schweiz nach einem Beitritt in der Stimmengruppe der nordischen Staaten integrieren soll. Diese Gruppe sei die schwächste europäische...
    de
    25.5.199054919pdfTelegramSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Der Besuch von Botschafter D. De Pury in Washington bestätigte, dass die USA den Anspruch der Schweiz auf eine hohe Quote im IWF gründsatzlich unterstützen. Die USA sehen in der Schweiz einen...
    de
    6.8.199054930pdfMemoSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Die Weltbank ist mit ihren Vorarbeiten in Hinblick eines Beitritts der Schweiz noch nicht weit fortgeschritten. Die schweizerische Kapitalabteiligung bei der Weltbank ist von der effektiven IWF-Quote...
    de
    26.9.199056479pdfTelegramSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) In den Verhandlungen um den Beitritt zum IWF hält die Schweiz fest an ihren Forderung nach einer hohen Quote und einem Sitz im Exekutivrat. Eine zu tiefe Quote würde auch tiefere Leistungen der...
    de
    10.7.199161922pdfMemoSouth Africa (Economy) Für die Schweiz wäre es besser, den Plafond für Kapitalexporte nach Südafrika baldmöglichst aufzuheben und nicht den Eindruck zu erwecken, im Kielwasser der USA zu fahren und sich nach diesem Land zu...
    de
    19.9.199158153pdfTelexEurope's Organisations Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung der Dresdner Bank sprach Nationalbankpräsident über die europapolitischen Optionen der Schweiz. Im Anschluss gab es eine interessante Diskussion mit dem deutschen...
    de
    24.9.199159389pdfTelexNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) L'objectif des réunions du 23. et 24.9.1991 a été de régler toutes les questions techniques en suspens et de définir clairement les paramètres des problèmes politiques qui subsistent.
    fr
    25.9.199159405pdfLetterSwiss financial market Die vom BAWI vorgenommene Analyse des Entwurfs der Börsengesetzrevision ist Teil einer nach aussen gerichteten wirtschaftspolitischen Vision. Dabei ist es wichtig, dass der Schweizer Aktienmarkt...
    de
    30.9.199158388pdfMemoNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991)
    Volume
    Da die bundesrätliche Delegation an der parallelen Tagung der EG- und EFTA-Minister vom 21.10.1991 den EWR-Vertrag wohl nur akzeptieren oder verwerfen werden dürfte, braucht es einen...
    de

    Mentioned in the documents (40 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    19.6.198955283pdfMinutes of the Federal CouncilEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der Bundesrat diskutiert die interdepartementale Koordination im Bereich der europäischen Integration. Zur Diskussion stehen ein jährlicher Bericht des Bundersrats über den Stand der...
    ml
    18.9.198955995pdfMinutes of the Federal CouncilEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der Bundesrat zieht Bilanz über die Europäische Integration und billigt die schweizerische Haltung. Die Bundesämter sind beauftragt, einen systematischen Vergleich zwischen EG-Recht und...
    de
    4.12.198955598pdfMemoForeign labor Compte-rendu des discussions sur la libre-circulation avec les associations patronales et l'USS, ainsi que de l'adhésion à la Banque mondiale et au FMI. Les questions du contingentement des étrangers,...
    fr
    12.12.198960004pdfMinutesNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Der Ausschuss bespricht schwierige Fragen, die der EWR mit sich bringt: Wird er ein supranationales Gebilde sein? Wie kann die Gleichbehandlung von EG- und EFTA-Ländern gewährleistet werden? Wie lässt...
    de
    20.12.198955676pdfMinutes of the Federal CouncilSwitzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) Anfangs 1990 werden exploratorische Gespräche im Hinblick auf einen allfälligen Beitritt der Schweiz zu den Bretton-Woods-Institutionen aufgenommen. Bundesrat O. Stich wird die zuständige Delegation...
    de
    ... [19.1.1990]54926pdfMemorandum (aide-mémoire)Switzerland's Accession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993)
    Volume
    Der Bundesrat hat die Absicht, dem Internationalen Währungsfonds und der Weltbankgruppe beizutreten. Voraussetzung für den Beitritt ist eine Einsitznahme in den Verwaltungsräten. Diesem...
    de
    25.1.199054925pdfMemoGreat Britain (General) Discussion avec Mme. Tatcher et M. Hurd au sujet de l'adhésion de la Suisse aux Institutions de Bretton Woods. Rappel historique de la position de la Suisse par rapport au FMI et à la Banque Mondiale...
    fr
    25.1.199057196pdfProposalTrade promotion [since 1990] Les pays industrialisés peuvent soutenir les efforts des pays en développement d’une part en maintenant leurs marchés ouverts et, d’autre part, en prenant des mesures concrètes, financées au titre de...
    fr
    5.2.199055597pdfMemoNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Blankart fait le point sur les positions des différentes associations économiques suisses après la dernière séance de la Permanente. Si les associations patronales se positionnement clairement pour...
    fr
    12.2.199054879pdfWeekly telexPoland (Politics) Informations hebdomadaires Index:
    1) Besuch von Bundesrat Felber (BRF) in London, 7.2.1990-8.2.1990
    2) Petite Conférence des Ambassadeurs en poste dans les pays du Groupe des Dix
    3)...
    ml