Information about Person

Image
Pestalozzi, Richard
Initials: PIPi
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Dr. iur.
EDA/BV: Entry FA 22.5.1944 • Entry FDFA 1.1.1946 • Exit FDFA 16.1.1977
Personal dossier: E2024-02A#1999/137#1896*
Relations to other persons:

Kende, Sigismund is related by marriage to Pestalozzi, Richard

Pestalozzi, Richard is successor of Messmer, Erich • Cf. dodis.ch/14074, p. 86.

Workplans


Functions (16 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.1.1946 ...Embassy attachéFederal Department for Foreign AffairsCf. PVCF du 16.4.1946
1948 - 1952VizekonsulSchweizerisches Generalkonsulat in New York
1952 ...JuristFederal Department for Foreign Affairsnommé par PVCF N° 158 du 26.1.1952.
1953 - 1954JuristAbkommen von Washington (1946)/Schweizer Delegation für die Finanzverhandlungen in Washington
15.2.1955 - 1956Secretary of LegationSchweizerische Botschaft in Neu Delhi
1957BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in Neu Delhi
7.9.1958 - 1961BotschaftssekretärSwiss Embassy in Paris
1961 ...MemberWorking group Historische Standortsbestimmung
6.10.1961 - 1964SecretaryEDA/Sekretariat des DepartementschefsCf. ACS 1962 et dodis.ch/30543.
Cf. "Das Eidgenössische Politische Departement (Zentrale) von 1848 bis 1970", BAR Sig. DAH: 2000, dodis.ch/14074, p. 69. [1962-1964]
14.1.1962 - 1964AdjunktFederal Department for Foreign Affairs

Written documents (92 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.11.19475104pdfReportHumanitarian aid Synthèse des rapports parvenus à Berne à la suite de l'envoi d'un questionnaire portant sur la perception à l'étranger des activités humaniatires déployées par la Suisse.
de
12.5.19528866pdfLetterWashington Agreement (1946) Ablösung des Washingtoner Abkommens und Regelung der schweizerischen Staatsforderungen gegen das Deutsche Reich
de
27.6.195210298pdfMinutesGermany – FRG (Economy) Es wird besprochen, wie auf die Resultate und den anstehenden Abschlussbericht der Londoner Konferenz bezüglich der Schuldenrückzahlung Deutschlands an staatliche und private Gläubiger von Schweizer...
de
3.9.19528867pdfLetterWashington Agreement (1946) Zwischen Bern und Bonn wurden zwei Abkommen betreffend deutsche Vermögenswerte in der Schweiz und schweizerischen Staatsforderungen gegenüber dem Deutschen Reich unterzeichnet. Die Vermögenswerte der...
de
23.6.19539055pdfMemoGermany – GDR (Politics) Aktennotiz über die Sitzung der Aufsichtskommission zur Durchführung des Washingtoner Abkommens vom 23.6. betr. die Frage der Behandlung der ostdeutschen Guthaben in der Schweiz. (Sitzungsdatum;...
de
6.10.196130543pdfProposalQuestions concerning the recognition of states Pour plusieurs raisons, le DPF propose de reconnaître l'émirat du Koweït, mais de ne pas encore prendre de décision quant à l'établissement de relations consulaires ou diplomatiques.
fr
17.10.196130546pdfMemoQuestions concerning the recognition of states Premier entretien avec les représentants syriens en Suisse et organisation des formalités après la reconnaissance de la Syrie.
fr
21.2.196330328pdfMinutesEurope's Organisations
Volume
Situation internationale. Position de la Suisse après l'échec des négociations d'adhésion de la Grande-Bretagne à la CEE. Réactions en Suisse. Conférence ministérielle de l'AELE.
ml
7.7.196431124pdfMinutesEuropean Communities (EEC–EC–EU) Gespräch über Fragen der Neutralität und der europäischen Integration.
de
13.9.196531763pdfMemoTechnical cooperation
Volume
Grundsätzliche Überlegungen wieso die Schweiz Entwicklungshilfe leisten sollte sowie Übersicht über die drei Arten dieser Hilfe: Technische Hilfe, Finanzhilfe, Handelspolitische Massnahmen.
de

Signed documents (72 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.11.19475104pdfReportHumanitarian aid Synthèse des rapports parvenus à Berne à la suite de l'envoi d'un questionnaire portant sur la perception à l'étranger des activités humaniatires déployées par la Suisse.
de
5.5.19528865pdfMinutesWashington Agreement (1946) Protokoll über die Besprechungen zwischen einer schweizerischen und einer alliierten Delegation betreffend das schweizerisch-alliierte Abkommen über die Abänderung des Washington-Abkommens (vom...
de
27.6.195210298pdfMinutesGermany – FRG (Economy) Es wird besprochen, wie auf die Resultate und den anstehenden Abschlussbericht der Londoner Konferenz bezüglich der Schuldenrückzahlung Deutschlands an staatliche und private Gläubiger von Schweizer...
de
23.6.19539055pdfMemoGermany – GDR (Politics) Aktennotiz über die Sitzung der Aufsichtskommission zur Durchführung des Washingtoner Abkommens vom 23.6. betr. die Frage der Behandlung der ostdeutschen Guthaben in der Schweiz. (Sitzungsdatum;...
de
7.11.196218925pdfMemoChina (Politics) Instruktionen an die Delegation an der Unesco-Konferenz betreffend Beitritt Chinas
de
7.2.196330316pdfMinutesEurope's Organisations
Volume
Nach der Erklärung von Ch. de Gaulle scheint eine schweizerische Assoziation zur EWG kaum mehr möglich. Reaktivierung der EFTA. Politik der Vereinigten Staaten in Europa.
de
29.4.196631527pdfLetterMaledives (Economy) Il n'est pas possible pour la Suisse de mettre à la disposition des Maldives des experts en vue de coopération technique dans le domaine du tourisme.
fr
17.6.196631349pdfMemoRwanda (Politics) Der Delegierte für technische Zusammenarbeit äussert sich zu den Schweizer Vertretungsmöglichkeiten in Uganda, Rwanda, Burundi und Malawi. Die Ernennung von Konsularagenten in diesen Ländern wird...
de
7.4.196734132pdfMemoTechnical cooperation Auf einem Empfang bei der indischen Botschaft wird von schweizerischer Seite die Frage der Visa für Experten privater Organisationen angesprochen.
de
14.6.196732676pdfLetterIndia (Economy) Die Zukunft des Indo-Swiss Projekts in Kerala wird umrissen, insb. die Verlagerung des Schwerpunkts nach Peermade und das Ziel alle Teilprojekte schliesslich den Indern zu übergeben.
de

Received documents (20 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.1.196234185pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Die europäische Integration wird von den Vertretern der Wirtschaft der Arbeitsgruppe Historische Standortbestimmung grundsätzlich befürwortet. Jedoch werden was die Landwirtschaft und Freizügigkeit...
ml
7.2.196330316pdfMinutesEurope's Organisations
Volume
Nach der Erklärung von Ch. de Gaulle scheint eine schweizerische Assoziation zur EWG kaum mehr möglich. Reaktivierung der EFTA. Politik der Vereinigten Staaten in Europa.
de
25.3.196334190pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskussion über Charles de Gaulle und die Zukunft des Nationalstaates in der westlichen Welt. Die Vorarbeit für die Diskussion leistet Professor J.R. von Salis mit seinem in der Beilage enthaltenen...
ml
30.11.196334192pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Minister A. Weitnauer thematisiert in seinem Referat "Die Schweiz und die Probleme der westlichen Welt", die Position der Schweiz in der westlichen Welt. Er beschreibt darin die innerstaatliche...
ml
14.1.196430927pdfMemoIndia (Economy) Indien ist das Versuchsland für schweizerische Finanzhilfe an unterentwickelte Staaten.
de
30.12.196431507pdfMemoDemocratic Republic of the Congo (General) La poursuite de l'assistance technique au Congo est importante dans la mesure où une interruption pourrait laisser penser que la Suisse soutient le gouvernement Tshombé. En outre, un crédit "ouvert" à...
fr
24.2.196631996pdfMinutesCyprus (General) Diskussion über die kommende Botschafterkonferenz, über den Konflikt in Zypern, die Abrüstungsumfrage der UNO und über die Beziehungen zu Nordvietnam.
de
26.4.196631820pdfMinutesPolitical issues
Volume
Diskussion über einen möglichen Beitritt der Schweiz zur europäischen Menschenrechtskonvention und die damit verbundenen Probleme der Jura-Frage, des fehlenden Frauenstimmrechts und des...
de
30.11.196631998pdfMinutesCouncil of Europe Gespräch über die Aufgaben des schweizerischen UNO-Beobachters in New York, über den Europarat und über die Reorganisation der Abteilung für Internationale Organisationen.
de
13.6.196832887pdfMemoTechnical cooperation Von einer Verbindung eines Instituts für Entwicklungsforschung mit einem Institut für Konfliktforschung wird abgeraten. Gründe dafür sind die unterschiedliche Zielsetzung, der Eindruck...
de

Mentioned in the documents (139 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.10.19458058pdfMinutesScience and education Pädagogische Hilfsmassnahmen zugunsten Deutschlands und Österreichs
de
24.4.19528021pdfMinutesGermany – FRG (Economy)
Volume
Position du Gouvernement de la RFA au sujet du règlement des dettes allemandes proposé par Berne. Déception de W. Stucki. Discussion des premiers paiements: montants et modalités. Question des avoirs...
de
5.5.19528865pdfMinutesWashington Agreement (1946) Protokoll über die Besprechungen zwischen einer schweizerischen und einer alliierten Delegation betreffend das schweizerisch-alliierte Abkommen über die Abänderung des Washington-Abkommens (vom...
de
27.6.195210298pdfMinutesGermany – FRG (Economy) Es wird besprochen, wie auf die Resultate und den anstehenden Abschlussbericht der Londoner Konferenz bezüglich der Schuldenrückzahlung Deutschlands an staatliche und private Gläubiger von Schweizer...
de
25.5.195511593pdfLetterDomestic affairs Le DFAE examine la possibilité de développer les relations officielles entre la Suisse et certains Etats d'Asie.
fr
17.10.196149230pdfMinutes of the Federal CouncilSyrien (General) Le Conseil fédéral décide de reconnaître la République Arabe Syrienne formée suite à sa rupture avec l’Égypte avec laquelle elle avait fusionné.

Également: Département politique....
fr
17.10.196149242pdfMinutes of the Federal CouncilKuwait (General) La Suisse approuve la reconnaissance de l’émirat de Koweit proposée par le Département politique.

Également: Département politique. Proposition du 6.10.1961 (Annexe).
fr
22.1.196234185pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Die europäische Integration wird von den Vertretern der Wirtschaft der Arbeitsgruppe Historische Standortbestimmung grundsätzlich befürwortet. Jedoch werden was die Landwirtschaft und Freizügigkeit...
ml
24.2.196234186pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskussion über das Thema "Die schweizerische Neutralität im Lichte der europäischen und der Weltsituation". Das in der Beilage enthaltene Referat von Professor J.R. von Salis bildet dabei die...
ml
20.3.196234187pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskussion zum Thema "Die schweizerische Politik und die öffentliche Meinung in und ausserhalb der Schweiz". Die Diskussionsgrundlage bildet das im Anhang enthaltene Referat von Professor J. Freymond....
ml

Addressee of copy (10 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.10.197036154pdfMemoEurope's Organisations En ce qui concerne l'intégration européenne, le projet de déclaration pour l'ouverture de discussions exploratoires fait l'objet de discussions. Les positions diverses au sein de la CEE, les questions...
fr
16.11.197053238pdfMemoGuinea (General) Alusuisse hat den Antrag gestellt, dass die Kosten einer Projektstudie für den Bau einer Eisenbahnlinie in Guinea von der Eidgenossenschaft übernommen werden. Da vieles unklar ist, wäre ein Entscheid...
de
25.3.197136189pdfReportEconomic relations Les résultats intermédiaires de la deuxième phase des discussions exploratoires sont présentés. La discussion suivante traitera surtout des effets probables d'un accord de portée limitée. Enfin, la...
fr
2.6.197136190pdfReportEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der Kommissionsbericht an den Ministerrat entstand unter Zeitdruck und die Schweiz konnte ihn kaum überarbeiten. Die Möglichkeiten der dritten Verhandlungsstufe sind voll auszuschöpfen.
Der...
de
21.2.197340329pdfLetterRwanda (Politics) Les problèmes éthniques se font ressentir jusque dans le Collège officiel de Kigali où les étudiants Tutsis sont persécutés et ne peuvent réintégrer l'établissement malgré plusieurs mesures. La...
fr
20.7.197340335pdfLetterRwanda (Politics) Mise au clair du statut de M. Lindt qui était conseillé "personnel" du Président avant le coup d'État. Le régime militaire étant susceptible de subir des critiques, le fait que le premier officiel...
fr
15.3.197440853pdfMemoInvestments and IRG Künftig soll der Standpunkt vertreten werden, dass verstaatlichte Geldanlagen, für welche keine Genehmigung verlangt wurde, ebenfalls Investitionen im Sinne der abgeschlossenen Verträge darstellen. Im...
de
8.8.197439121pdfCircularHumanitarian aid
Volume
Der Bundesrat hat die Einsatzpläne für die Hilfsaktion des Korps für Katastrophenhilfe im Ausland im Gebiet des Tschadsees und in der Gewani-Region in Äthiopien genehmigt. Die Hilfsaktion findet von...
de
23.9.197440324pdfMemoRwanda (General) Der Präsident Rwandas möchte vorübergehend wieder einen schweizerischen Direktor für die Trafipro. Innerhalb von zwei Jahren soll dann ein rwandischer Nachfolger aufgebaut werden, damit sich die...
de
21.10.197440022pdfLetterTanzania (General) Réflexions sur l'organisation du réseau diplomatique suisse en Afrique de l'Est en prenant en considération la situation politique dans la région et les intérêts suisses. Il est certainement peu...
fr