Information about Person

image
Schlumpf, Leon
Additional names: Telena, Rätus
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Politician • Jurist • Musician
Title/Education: Dr.
Personal papers:
  • Eidgenössisches Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement: Handakten Leon Schlumpf, Bundesrat (1980–1988), Schweizerisches Bundesarchiv, CH-BAR#E8811* (1924-1988)
  • Relations to other persons:

    Widmer-Schlumpf, Eveline is the child of Schlumpf, Leon


    Functions (12 records founds)
    DateFunctionOrganizationComments
    1955-1965MemberGraubünden/Grosser Rat
    1966-1974MemberGraubünden/Cantonal Government
    14.12.1966-31.05.1974MemberNational Council
    ...1972...MemberNational Council/Foreign Trade Committee
    1974-1978CommissionerDFEP/Contrôle des Prix
    6.1974 -12.1979MemberCouncil of States/Foreign Policy Committee
    10.6.1974 - 5.12.1979MemberCouncil of States
    5.12.1979 - 31.12.1987MemberSwiss Federal Council
    1.1.1980 - 31.12.1987ChefFederal Department of the Environment, Transport, Energy, and Communications
    1.1.1984 - 31.12.1984PresidentConfederation

    Signed documents (5 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    14.12.198354227pdfEnclosed reportNuclear power Die Departemente präsentieren Ergebnisse ihrer Untersuchungen zu Nuklearexport- und Atomenergiebewilligungen. Der Bundesrat hatte zuvor im Oktober 1980 im Rahmen des Eklats um die Nuklearexporte nach...
    de
    21.11.198457032pdfFederal Council dispatchHumanitarian aid Der Bundesrat beantragt einen neuen Rahmenkredit von 440 Mio. Fr. für die Weiterführung der internationalen humanitären Hilfe für mindestens drei Jahre. Di e Situation in vielen Ländern der Dritten...
    ml
    6.11.198756886pdfMinutes of the Federal CouncilTransit and transport Der Bundesrat pflegt im Zusammenhang mit dem Transitverkehr die Beziehungen zu den Verkehrsministern der Nachbarländer. Im Rahmen des Luftreinhalte-Konzepts beabsichtigt der Bundesrat insbesondere mit...
    ml
    19.11.198756897pdfMinutes of the Federal CouncilTransit and transport Das Ausland bringt für die tiefe Gewichtslimite der Schweiz im Strassenverkehr vermehrt Verständnis auf, wenn die SBB in der Lage sind, mit dem Huckepack-Verkehr eine leistungsfähige...
    ml
    30.11.198756898pdfMinutes of the Federal CouncilNew Railway Link through the Alps (NRLA) (1961–) Da die NEAT eine Realisierungszeit von 15–20 Jahren hat, stellt sich die Frage, ob diese nicht vor dem Projekt Bahn 2000 verwirklicht werden soll. Der Bundesrat erachtet die vorgängige Umsetzung der...
    ml

    Received documents (15 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    10.11.197934222pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Réflexions sur la Chine, au moment où elle s'est distancée de l'URSS. Deux risques la guettent: trop centrée sur l'intérieur elle pourrait se faire encercler ou, au contraire, elle pourrait décider de...
    ml
    29.4.198060321pdfDiscourseGreat Britain (General) Die Harmonie, die Wohltätigkeit, der technologische Fortschritt und die künstlerischen Beiträge der Schweiz sind gemäss Queen Elizabeth II besondere Eigenschaften und Vorbild für England und die ganze...
    ml
    25.6.198057107pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilSecurity policy Der Bundesrat befürchtet eine Neuaufflackern der öffentlichen und parlamentarischen Diskussion des Fall Bachmanns, da die Weltwoche berichtete, dass Bachmann auch über private Mittel verfügte.
    de
    3.9.198053668pdfMemoNear and Middle East Die Situation im Mittleren Osten nach der Unterzeichnung des Abkommens von Camp David und den Ereignissen um das Gesetz von Jerusalem wird rekapituliert. Darauf gestützt werden Richtlinien für die...
    de
    16.3.198154239pdfLetterNuclear power Eine militante Organisation hat einen Bombenanschlag auf das Haus eines Mitarbeiters der Firma CORA Engineering verübt und fordert, dass Lieferungen an das pakistanische Nuklearprogramm sofort...
    de
    4.4.198134223pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Analyse du fonctionnement du Gouvernement américain et réflexion sur sa politique extérieure, en particulier suite à la récente élection du président Reagan.
    ml
    5.5.198158095pdfMemoCanada (General) Lors d’un voyage officiel au Canada ont eu lieu des échanges de vues sur quelques problèmes internationaux d’intérêt commun, notamment la Conférence de Madrid (CSCE) et le dialogue Nord–Sud. Au niveau...
    fr
    23.9.198154226pdfMemoQuestion of nuclear weapons 1977 bestand noch kein Anlass, die Ausfuhrbewilligung einer Ein- und Ausspeisungsanlage für Uranhexafluorid nach Pakistan negativ zu beantworten. Erst Mitte 1978 setzte sich die Überzeugung durch,...
    de
    14.11.198134224pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Calendrier des conférences à venir, en particulier concernant les relations USA-URSS. La question du nucléaire est abordée en profondeur, puis le Proche-Orient, le dialogue Nord-Sud et l'entrée de la...
    ml
    3.7.198234225pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Réflexion sur la politique extérieure de l'URSS. Exposé du Professeur J. Freymond intitulé "Sowjetische Weltpolitik", dans lequel il opère une comparaison entre la politique de la Russie tsariste et...
    ml

    Mentioned in the documents (108 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    28.2.196933870pdfMinutesEurope's Organisations Aussprache über die aussenpolitischen und aussenwirtschaftlichen Aspekte der gegenwärtigen internationalen Wirtschafts- und Währungssituation.
    ml
    23.10.197236224pdfReportForeign Trade Committee of the National Council Es wird die Frage diskutiert, ob das Freihandelsabkommen mit der EWG einem Referendum unterstellt werden soll. Die Mehrheit spricht sich für ein Referendum aus.
    de
    9.3.197339617pdfMinutesMonetary issues / National Bank Allgemeine Orientierung über die Währungslage nach dem Entscheid den Franken floaten zu lassen und ihre Auswirkungen auf die schweizerische Wirtschaft.
    ml
    4.3.197440752pdfMinutes of the Federal CouncilTransit and transport Évaluation détaillée de la question de l'analyse par le Conseil fédéral des coûts et des bénéfices relatifs aux voies ferroviaires transalpines, soit celles du Gothard et des Alpes orientales. ml
    14.5.197439484pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilLiechtenstein (Others)
    Volume
    Succession de L. Schürmann, «Monsieur Prix». Réticences suscitées par l'exploitation d'un émetteur radio au Liechtenstein à destination de l'Allemagne du Sud, mais pouvant diffuser dans toute la...
    fr
    5.6.197440736pdfMinutes of the Federal CouncilOil Crisis (1973–1974) Die Energieversorgung der Schweiz erscheint derart ungewiss, dass die Ausarbeitung einer Gesamtkonzeption heute als sehr dringlich erscheint. Dazu soll eine Expertenkommission gegründet werden, welche...
    de
    30.12.197439577pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilEconomic relations An der Klausurtagung des Bundesrats wird mit Experten u.a. über die Konjunkturlage und -aussichten der Schweizer und der Weltwirtschaft, die Währungslage und die internationale Zusammenarbeit (v.a. im...
    de
    2.197551210pdfMinutesNon-Proliferation Treaty (1968) Hearing der APK-S in Sachen Kernwaffenvertrag. Eingeladen sind C. Zangger vom Amt für Energiewirtschaft, zwei Herren vom Kernkraftwerk Gösgen-Däniken sowie Generalstabschef J. J. Vischer.
    ml
    27.2.197538727pdfMemoWatch industry Die weltweite Depression und die starke Aufwertung des Schweizerfrankens führen zu Schwierigkeiten in der Schweizerischen Uhrenindustrie. Ein ernsthafter Beschäftigungseinbruch kann nur abgewehrt...
    de
    14.9.197539508pdfMemoMonetary issues / National Bank
    Volume
    Ein Beitritt der Schweiz zur europäischen Währungsschlange wird weiterhin angestrebt, da dieser der Exportwirtschaft eine relative Wechselkursstabilität bringen würde. Ebenfalls diskutiert werden die...
    de

    Addressee of copy (1 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    1.4.198153864pdfMinutes of the Federal CouncilFederal Council and Federal Chancellery Die im Bundesarchiv liegenden Notizenhefte der Vize- und Bundeskanzler von 1919–1961 dürfen nicht zur Einsichtnahme freigegeben werden, jene ab 1968 werden nach fünf Jahren vernichtet. Die nicht...
    de