Information about Person

Image
Stähli, Peter
Additional names: Staehli, Peter
Initials: SL
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Diplomat

Workplans


Functions (6 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
... 1979 - 1982 ...Attaché DEZASchweizerische Botschaft in Yaoundé
...1979 - 1982 ...Coordinator SDCSwiss Co-operation for Development Co-ordination office in Yaoundé
1.7.1984 - 30.6.1988Coordinator SDCDEZA-Koordinationsbüro in Ouagadougou
1.7.1984–30.6.1988Attaché DEZASchweizerische Botschaft in Abidjan
... 1993 ...Coordinator SDCDEZA-Koordinationsbüro in ThimphuHelvetas Programmleiter / Zuständig für DEH-Belange.
22.11.1996 - 5.1.2000BotschaftsratSchweizerische Botschaft in Skopje

Written documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
12.7.197955003pdfMemoChad (General) Die unstabile militärische Situation erlaubte keine Projektbesuche ausserhalb der Hauptstadt. Es ist unmöglich, vorauszusehen, wann die durch die Kriegswirren unterbrochene Projektarbeit wieder...
de
19.7.197954117pdfReportCameroon's (the) (General) Anhand der ersten Eindrücke muss befürchtet werden, dass Projektbesuche des Koordinators in Kamerun zu sehr im Stil militärischer Inspektionen abwickeln müssen. Es stellt sich die Frage, ob der Blick...
de
30.11.198253802pdfLetterSahel Die tschadische Regierung ist der Ansicht, dass sich Nigeria und Kamerun mit grossen Irrigationsprojekten am Tschadsee Vorteile verschaffen konnten. Die Zukunft der CBLT scheint politisch und...
de
8.6.198455042pdfMemoBurkina Faso (General) Viele der in die revolutionäre Regierung Sankaras gesetzte Hoffnungen sind bisher unerfüllt geblieben. Die unerfreuliche politische Lage paralysiert die Wirtschaft, hemmt die laufenden...
de
31.7.198555034pdfReportBurkina Faso (General) Die meisten der von der DEH unterstützten Projekte konnten auch nach der Revolution unter Thomas Sankara weitergeführt werden. Nun verhärtet sich jedoch das politische Klima in Burkina Faso. Aktuell...
de

Signed documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
12.7.197955003pdfMemoChad (General) Die unstabile militärische Situation erlaubte keine Projektbesuche ausserhalb der Hauptstadt. Es ist unmöglich, vorauszusehen, wann die durch die Kriegswirren unterbrochene Projektarbeit wieder...
de
19.7.197954117pdfReportCameroon's (the) (General) Anhand der ersten Eindrücke muss befürchtet werden, dass Projektbesuche des Koordinators in Kamerun zu sehr im Stil militärischer Inspektionen abwickeln müssen. Es stellt sich die Frage, ob der Blick...
de
30.11.198253802pdfLetterSahel Die tschadische Regierung ist der Ansicht, dass sich Nigeria und Kamerun mit grossen Irrigationsprojekten am Tschadsee Vorteile verschaffen konnten. Die Zukunft der CBLT scheint politisch und...
de
8.6.198455042pdfMemoBurkina Faso (General) Viele der in die revolutionäre Regierung Sankaras gesetzte Hoffnungen sind bisher unerfüllt geblieben. Die unerfreuliche politische Lage paralysiert die Wirtschaft, hemmt die laufenden...
de
31.7.198555034pdfReportBurkina Faso (General) Die meisten der von der DEH unterstützten Projekte konnten auch nach der Revolution unter Thomas Sankara weitergeführt werden. Nun verhärtet sich jedoch das politische Klima in Burkina Faso. Aktuell...
de

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.11.198655051pdfLetterEconomical and commercial measures [since 1990] Mischkredite sind das komplizierteste Instrument der wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit des BAWI. Die Rohstoffpolitik gegenüber Entwicklungsländern...
de

Mentioned in the documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
23.10.197952661pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Section Afrique occidentale de la Direction de la coopération au développement et de l'aide humanitaire du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
9.4.198055005pdfReportChad (General) Die Bürgerkriegssituation im Tschad erfordert von der DEH eine grössere Risikobereitschaft zur Weiterführung ihrer Arbeit als sonst üblich. Ebenso ergibt sich eine ungewohnt starke Ausrichtung auf...
de
27.2.198154116pdfMemoCameroon's (the) (Economy) Le manque d’information et de coopération entre les services concernés de l’administration fédérale pour les négociations avec le Cameroun relative à l'octroi d'un crédit mixte est critiqué.
fr
3.9.198152664pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Section Afrique occidentale de la Direction de la coopération au développement et de l'aide humanitaire du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
14.3.198252708pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Section Afrique occidentale de la Direction de la coopération au développement et de l'aide humanitaire du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
10.198452712pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Section Afrique occidentale de la Direction de la coopération au développement et de l'aide humanitaire du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
27.5.198655045pdfLetterBurkina Faso (Politics) La conversation avec le président du Burkina Faso porte, entre autres, sur la position de la Suisse suite au référendum sur l'adhésion à l'ONU. L’argument de la neutralité et de la non-ingérence est...
fr
18.6.198755036pdfLetterBurkina Faso (General) Bien que le montant de l’aide suisse soit inférieur à celui des principaux pays donateurs, elle jouit en Haute-Volta d'une très haute considération. Les interlocuteurs officiels apprécient surtout la...
fr
7.199154730pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan der Sektion Asien II der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe des Eidg. Departements für auswärtige Angelegenheiten.
de

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.7.198154113pdfLetterNigeria (General) Die Schweiz ist weiterhin bereit, das Photogrammetriezentrum Ile-Ife in bescheidenem Rahmen zu unterstützen. An einer Erweiterung des Zentrums kann sie sich aus verschiedenen Gründen nicht beteiligen.
ns