Information about Person

Image
Frisch, Max
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Writer

Written documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
197416149Bibliographical referenceCultural relations Max Frisch, Dienstbüchlein, Frankfurt/M., Suhrkamp Verlag, 1974.
de
2.3.197438268pdfLetterChile (Politics)
Volume
Kritische Beurteilung der Motive des bundesrätlichen Entscheids zur Einführung des Visum-Zwangs für chilenische Staatsbürger.
de

Signed documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
197416149Bibliographical referenceCultural relations Max Frisch, Dienstbüchlein, Frankfurt/M., Suhrkamp Verlag, 1974.
de
2.3.197438268pdfLetterChile (Politics)
Volume
Kritische Beurteilung der Motive des bundesrätlichen Entscheids zur Einführung des Visum-Zwangs für chilenische Staatsbürger.
de

Mentioned in the documents (43 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.7.198148554pdfMemoMexico (General) Rapport sur le Mexique et ses relations bilatérales avec la Suisse (en particulier sur le plan culturel, économique et diplomatique) en vue du voyage du Conseiller fédéral Hürlimann au Mexique.
fr
19.11.198334227pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Nachdem H. Lüthy anhand der momentanen politischen Verhältnissen erklärt dass die Neutralität ohne Bezugssystem ein sinnloser Begriff sei, erläutert L. Wildhaber verschiedene völkerrechtliche Aspekte...
ml
29.6.198534229pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung La notion de ''culture'' est développée, de même que les relations entre le prince, l'artiste et la société en général. La politique culturelle de la Suisse se reflète dans le cours de l'histoire....
ml
21.5.199056690pdfMemoTurkey (General) Die politischen Beziehungen zwischen der Schweiz und der Türkei sind generell gut, allerdings gibt es in der öffentlichen Meinung in der Schweiz wegen der Menschenrechtssituation - insbesondere der...
de
23.11.199055298pdfMemoRussia (Others) Der kulturellen Tätigkeit in der Sowjetunion kommt heute mehr denn je eine vorrangige Bedeutung zu. Nie war dieses Land mehr auf der Suche nach Idealen, Modellen und Ausdrucksformen. Die Schweiz...
de
14.6.199159056pdfDiscourse700th anniversary of the Confederation (1991) Am «Tag der internationalen Beziehungen» im Rahmen der 700-Jahrfeier spricht der deutsche Aussenminister von guter Nachbarschaft, Zusammengehörigkeitsgefühl und europäischem Geist. Die Schweiz ist für...
de
23.9.199160109pdfDiscourseEuropean Communities (EEC–EC–EU) Zur Eröffnung des akademischen Jahres des Collège de l'Europe thematisiert Bundespräsident Cotti die Verbundenheit der Schweiz mit Europa, schweizerische Besonderheiten wie der Föderalismus oder die...
ml
23.10.199159308pdfDiscourseItaly (General) L'Italia ha sempre avuto un ruolo molto importante nella storia svizzera, dall'antichità romana fino ad oggi. Sia intelletualmente, culturalmente che al livello migratorio, le relazioni tra i due...
it
12.199162382pdfReportOrganizational issues of the FPD/FDFA Eine der Haupterkenntnisse der Arbeitsgruppe betrifft die Notwendigkeit der Trennung von der operativen und der stategischen Ebene. Die Strukturen des EDA müssen sich an den aussenpolitischen Zielen...
de
199814584Bibliographical referencePolitical issues Hans Ulrich Jost, Politik und Wirtschaft im Krieg. Die Schweiz 1938-1948, Zürich 1998.
de