Language: French
6.3.1928 (Tuesday)
Der Vorsteher des Politischen Departementes, G. Motta, an den persischen Geschäftsträger in Bern, M. K. Schayesteh
Note (N)
Motta vertritt die Ansicht, es liege im Interesse Persiens und der Schweiz, bis zum Abschluss eines neuen Vertrages weiterhin die Meistbegünstigung anzuwenden, wie sie im schweizerisch-persischen Vertrag von 1873 vorgesehen ist.

Thematische Zuordung Serie 1848–1945:
III. BILATERALE BEZIEHUNGEN
18. Persien
18.1. Handels- und Niederlassungsvertrag
How to cite: Copy

Printed in

Walter Hofer, Beatrix Mesmer (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 9, doc. 376

volume link

Bern 1980

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 9

Repository