Language: French
26.9.1878 (Thursday)
Der schweizerische Gesandte in Paris, J. K. Kern, an den Bundespräsidenten und Vorsteher des Politischen Departements, K. Schenk
Report (R)
Unterredung mit Aussenminister Waddington. Dieser spricht sich gegen Verhandlungen im gegenwärtigen Augenblick aus, da die Wirtschaftslage zu schlecht sei, doch wäre er einer Erhöhung des schweizerischen Tabakzolls wohlwollend gesinnt. Annexion von Bosnien-Herzegowina. Afghanistan. Stabilität der französischen Republik.

Thematische Zuordung Serie 1848–1945:
II. WIRTSCHAFTS-, HANDELS- UND WÄHRUNGSPOLITIK
1. Bilaterale Verhandlungen
1.1. Der Handelsvertrag mit Frankreich
How to cite: Copy

Printed in

Erwin Bucher, Peter Stalder (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 3, doc. 136

volume link

Bern 1986

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 3

Repository