Language: French
27.8.1878 (Tuesday)
Die schweizerischen Delegierten an der Münzkonferenz von 1878, K. Feer-Herzog und Ch. Lardy, an den Vorsteher des Finanzdepartements, B. Hammer
Report (R)
Bericht über den Verlauf der Münzkonferenz, die keine Resultate erbrachte.

Darin: Hammer macht Vorbehalte gegenüber dem Vorprojekt des Münzvertrages von 1878. Insbesondere kritisiert er die Prägekontingente für Silbermünzen und die Kündigungsfristen. Annex vom 1.9.1878
How to cite: Copy

Printed in

Erwin Bucher, Peter Stalder (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 3, doc. 134

volume link

Bern 1986

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 3

Repository