Informations about subject dodis.ch/T1681

Image
UN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992)
UNO-Sanktionen gegen die Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien und Montenegro) (1992)
Sanctions de l'ONU contre la République fédérative de Yougoslavie (Serbie et Monténégro) (1992)
Sanzioni dell'ONU contro la Reppublica federale di Jugoslavia (Serbia e Montenegro) (1992)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.5.199262706pdfMemoUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Angesichts der sich abzeichnenden Sanktionsbeschlüsse von EG und UNO gegenüber Serbien/Montenegro sollten im Hinblick auf eventuelle Massnahmen der Schweiz die zurückhaltenden Stellungnahmen des BAWI...
de
1.6.199254772pdfTelegramUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Der Bundesrat verurteilt aufs Schärfste die Aggressionen serbischer Elemente in Bosnien und Herzegowina und beschliesst auf Basis der Resolution 757 des UNO-Sicherheitsrates Sanktionen gegen...
de
1.6.199254873pdfMinutes of the Federal CouncilUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992)
Volume
Ob sich die Schweiz an den Massnahmen des UNO Sicherheitsrates beteiligen will, ist eine politische Frage, aus völkerrechtlicher Sicht bestehen keine Hindernisse. Gemäss den Legislaturzielen soll...
de
2.6.199254806pdfMemoUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Zusätzlich zu den Schweizer Wirtschaftssanktionen gegen Jugoslawien soll das diplomatische und konsularische Personal der jugoslawischen Vertretung limitiert werden sowie die Zusammenarbeit in den...
de
3.6.199254773pdfOrdinanceUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Der Bundesrat erlässt basierend auf der Resoultion des UN-Sicherheitsmassnahmen Wirtschaftssanktionen gegen Jugoslawien (Serbien und Montenegro). Wer gegen den entsprechenden Bestimmungen betreffend...
ml
12.6.199254774pdfTelexUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Der Bundesrat ersucht die Botschaft Jugoslawiens, unter Berufung auf Art. 8 lit. a der UNO-Sicherheitsratsresolution 757, ihr diplomatisches Personal in der Schweiz um drei Personen zu reduzieren. de
16.6.199254807pdfMemoUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Übersicht über den Stand der Sanktionen der Schweiz im Jugoslawienkonflikt. Neben Wirtschaftssanktionen geht es unter anderem um den Abbau des diplomatischen Personals, das Schweizer UNTSO Kontingent,...
de
8.10.199260661pdfMinutes of the Federal CouncilUN Sanctions against the Federal Republic of Jugoslavia (Serbia and Montenegro) (1992) Die Schweiz beteiligt sich an der gemeinsamen Mission der Jugoslawienkonferenz und der KSZE zur Überwachung der von den Vereinten Nationen beschlossenen Sanktionen gegen Jugoslawien in Ungarn,...
de
Assigned documents (secondary subject) (17 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.8.199160937pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Le Conseil fédéral a tenu à prendre position à travers une Déclaration, sur la situation dramatique en Yougoslavie. Cette condamnation n'exclut évidemment pas la poursuite des contacts indispensables...
fr
14.4.199262804pdfMemoUNO – General Lors de sa rencontre avec le Secrétaire général de l'ONU, le Conseiller fédéral R. Felber a abordé les thèmes du maintien de la paix, notamment en Yougoslavie et au Sahara Occidental, les sanctions...
fr
28.4.199262723pdfMemoYugoslavia (Economy) Selon l'OFAEE la Suisse devrait maintenir sa pratique tendant à empêcher à ce que la Serbie échappe à des sanctions grâce à des opérations de contournement par la Suisse. En ce qui concerne...
fr
13.5.199262886pdfLetterOrganizational issues of the FPD/FDFA L'Ambassadeur de Suisse à Belgrade, J.-J. Indermühle, déplore le manque d'humanité du DFAE dans une lettre personnelle au Secrétaire d'État J. Kellenberger.
fr
15.5.199262711pdfMemoYugoslavia (Economy) Die SNB hat den Vorschlag unterbreitet, die «jugoslawischen» Nationalbank zu notifizieren, dass über ihr Konto bei der Schweizerischen Nationalbank nur noch bona fide der Schuldendienst des alten...
de
18.5.199262442pdfTelexYugoslavia (Politics) Les contradictions entre les déclarations déstinées à l'opinion publique et les faits réels concernant son maintien sur place ou son rappel laissent l'Ambassadeur de Suisse à Belgrade perplexe. Enfin,...
fr
26.5.199262157pdfMemoYugoslavia (Economy) Listes des mesures internationales possibles contre la «République Fédérale de Yougoslavie» ainsi que balance du pour et du contre des mesures pouvant être prises par la Suisse. La Suisse doit agir...
fr
[3.6.1992 ...]62710pdfMemoYugoslavia (Economy) Detailbeschlüsse zu den gegenüber Jugoslawien (Serbien und Montenegro) erlassenen Wirtschaftssanktionen (Geltungsbereiche der verschiedenen Massnahmen anhand konkreter Beispiele).
de
9.6.199262849pdfMemoYugoslavia (Politics) Schikanen gegenüber den Repräsentanten der in Belgrad vertretenen Länder erfolgen zwar, doch scheint dies noch nicht hinreichend, um von einer Bedrohung zu sprechen, welche eine Evakuierung...
de
30.6.199262280pdfMemoRefugees from former Yugoslavia Bei den abgewiesenen Asylbewerbern aus dem ehemaligen Jugoslawien handelt es sich überwiegend um ehtnische Albaner aus der Provinz Kosovo. Da es sich trotz Verschlechterung der Menschenrechtslage...
de