Information about organization dodis.ch/R35215

Image
FMD/General Staff/Staff of the General Staff/Peace Policy Division
EMD/Gruppe für Generalstabsdienste/Stab der Gruppe für Generalstabsdienste/Abteilung Friedenspolitische Massnahmen (1991...)
FMD/General Staff/Staff of the General Staff/Peace Policy Division (1991...)
DMF/Groupement de l'état-major général/État-major du groupement de l'état-major général/Division des mesures en matière de politique de paix (1991...)
DMF/Aggruppamento dello stato maggiore generale/Stato maggiore dell'aggruppamento dello stato maggiore generale/Divisione per le misure in materia di politica di pace (1991...)
AFM

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (6 records found)
DateFunctionPersonComments
...1990–1991...Civil servantRösli, Bruno
1991–31.5.1992AbteilungsleiterSchärli, JosefVgl. das Dossier CH-BAR#E5812#2010/54#41* (94)
...1991...Civil servantDesarzens, Olivier F.
...1991...Head of SectionStaub, HeinzSektionschef Abkommensvollzug
...1992–1993...Head of DepartmentSiegenthaler, Urban
...1992...EmployeeDahinden-Girod, Erwin

Relations to other organizations (1)
FMD/General Headquarters/Operations Division/Peacekeeping Activities Servicebecomes FMD/General Staff/Staff of the General Staff/Peace Policy Division 1990

Written documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.8.199055751pdfMemoOSCE / CSCE / Conference on European Security Überblick über den Einfluss der sicherheitspolitischen Veränderungen in Europa auf die Rolle der Neutralen und Skizzierung der schweizerischen Position zur Institutionalisierung der KSZE sowie der...
de
15.11.199057079pdfMemoConventional Forces in Europe Treaty (CFE) Mit dem Abschluss des Vertrags über die konventionellen Streitkräfte in Europa wurde ein politisch, militärisch und psychologisch bedeutsames Ereignis geschaffen, dessen verifizierter Vollzug die...
de
15.11.199057078pdfMemoOSCE / CSCE / Conference on European Security Erörterung der Rolle der Schweiz an der Genfer Abrüstungskonferenz, am KSZE-Prozess, an den Verhandlungen über konventionelle Streitkräfte in Europa (VKSE) sowie an der KSZE-Gipfelkonferenz von Paris...
de
15.11.199057080pdfMemoConfidence and Security-Building Measures (CSBM) Auf Basis des Mandats des Wiener KSZE-Folgetreffens begannen in Wien die Verhandlungen über weiterführende Vertrauens- und Sicherheitsbildende Massnahmen, die bis zum Folgetreffen von Helsinki 1992...
de
9.12.199158776pdfMemoUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Während die Situation der UNO/MINURSO schwierig ist, ist die Swiss Medical Unit das einzige Kontingent, das bis anhin etwas bewegen konnte. Das Headquarter der UNO und die Klinik in Laâyoune stehen...
de
20.12.199159772pdfLetterUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Das Referendum in der Westsahara kann nicht wie geplant im Januar 1992 stattfinden. Der Bundesrat wird am 15.1.1992 über die weitere schweizerische Beteiligung an der MINURSO entscheiden. Den...
de
9.3.199263034pdfReportConfidence and Security-Building Measures (CSBM) Das Wiener Dokument 92 trägt dem Wandel in Europa und Eurasien insbesondere durch militärische und militärpolitische Massnahmen Rechnung. Während der Verhandlungen hatte die Schweiz starke Positionen...
de
15.3.199263503pdfMemoNeutrality policy Ein Diskussionspapier des EMD hat eine interne Debatte über eine neue Form der «differentiellen Neutralität» ausgelöst. Angesichts des überholten Neutralitätsrechts braucht es nicht eine Verschiebung...
de
29.5.199262905pdfMemoDisarmament Die Schweiz muss für die künftige Chemiewaffenkontrollbehörde nationale Inspektoren ausbilden und sollte im Rahmen der Guten Dienste auch Inspektoren der Dritten Welt ausbilden. Es stellen sich...
de
19.6.199261170pdfMemoGeneva's international role Die Abstimmung über den Sitz der zukünftigen Organisation über die Chemiewaffen trug der Schweiz einen nicht wegzudiskutierenden Misserfolg ein. Von 39 stimmberechtigten Staaten stimmten gerade mal...
de

Received documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
9.12.199158776pdfMemoUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Während die Situation der UNO/MINURSO schwierig ist, ist die Swiss Medical Unit das einzige Kontingent, das bis anhin etwas bewegen konnte. Das Headquarter der UNO und die Klinik in Laâyoune stehen...
de
16.12.199158756pdfMinutesUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Die Sitzung wurde auf Wunsch von Bundesrat Villiger einberufen, um eine Ergänzung des Aussprachepapiers im Lichte der Inspektionsreise des Projektleiters zu diskutieren. Es wird auf eine Ergänzung...
de
23.12.199158732pdfMinutesUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991)
Volume
Der Rücktritt von Botschafter Manz als Sonderbeauftragter der UNO für Westsahara erfolge in Absprache mit dem Bundesrat. Probleme innerhalb der Operation erleichterten die Entscheidung. Die MINURSO...
de
7.1.199259938pdfReportUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Die SMU in der Westsahara macht einen tadellosen Eindruck. Demotivierend wirkt die notorische Obstruktion Marokkos. Immerhin kann festgestellt werden, dass die MINURSO den Teil ihres Auftrags, der der...
de
18.3.199262239pdfMemoActions for peacekeeping Da die friedenserhaltenden Aktionen der UNO nur im Einvernehmen mit allen Konfliktparteien beschlossen werden und Truppentransporte in diesem Zusammenhang neutralitätsrechtlich nicht relevant sind,...
de
15.6.199262312pdfReportIraq (General) Auf Ersuchen der IAEA wurde ein Schweizer Sprengexperte für Gebäudesprengungen für den UN-Einsatz betreffend Zerstörung von wichtigen Teilen von Forschungs- und Produktionszentren für Nuklearwaffen im...
de
18.8.199262894pdfMinutesUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) An der Sitzung des Führungsausschusses vom 14.8.1992 wurde u.a. beschlossen, zwei Nebenkliniken in der Westsahara zu schliessen, um den Personalbestand der SMU weiter reduzieren zu können.
de

Mentioned in the documents (27 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
[15.1.1991...]59603pdfMemoGulf Crisis (1990–1991) Der Ausbruch eines bewaffneten Konflikts in der Golfregion in den nächsten Tagen ist sehr wahrscheinlich. Die Lage in Litauen ist ernst, jedoch nicht irreversibel. Folgen in der UdSSR sind mit...
ml
11.2.199158847pdfMemoHungary (General) Ungarn ist an Kontakten zur schweizerischen Armeeführung interessiert. So könnten beispielsweise die Rüstungskontrollverhandlungen mit der Schweiz koordiniert werden. Das Land will jedoch nicht...
de
17.4.199159413pdfMinutes of the Federal CouncilGulf Crisis (1990–1991) Die Eidgenossenschaft stellt der UNO vom 18.4. bis zum 31.12.1991 als logistische Unterstützung der Beobachtungsmission der UNO in Irak/Kuwait (UNIKOM) zwei Pilatus Porter Flugzeuge mit Besatzung...
de
28.5.199160231pdfCommuniquéActions for peacekeeping Die Schweizer Armee beteiligt sich an den friedenserhaltenden Aktionen der UNO und will ihr Angebot an Beobachtern erweitern und mit einem Spezialdetachement im logistischen Bereich UN-Engagements...
ml
3.6.199157415pdfMinutes of the Federal CouncilIraq (General) Die Eidgenossenschaft stellt der UNO von Mitte Juni für ca. 10 Wochen für ihre Mission im Irak fünf Experten sowie Fachpersonal und Einrichtungen des AC-Laboratoriums in Spiez zur Verfügung.
de
21.6.199159329pdfMemoUNO – General Zusammenstellung aller Bereiche und Tätigkeiten in denen das EDA Federführung und/oder Koordinationsanspruch hat. Die departementsübergreifende Zusammenarbeit kann generell als gut bezeichnet werden....
de
26.6.199156955pdfMinutes of the Federal CouncilUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Die Schweiz stellt der Mission der Vereinten Nationen zur Durchführung des Referendums in der Westsahara eine Sanitätseinheit zur Verfügung und beteiligt sich mit 4 Mio CHF am Rückführungsprogramm des...
de
21.8.199157530pdfMinutes of the Federal CouncilDisarmament Im September 1991 tagt in Genf die dritte Überprüfungskonferenz der B-Waffen-Konvention. Angesichts der erhöhten Gefahr der Proliferation von Massenvernichtungswaffen haben verschiedene westliche...
de
9.12.199158776pdfMemoUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Während die Situation der UNO/MINURSO schwierig ist, ist die Swiss Medical Unit das einzige Kontingent, das bis anhin etwas bewegen konnte. Das Headquarter der UNO und die Klinik in Laâyoune stehen...
de
16.12.199158756pdfMinutesUnited Nations Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) (1991) Die Sitzung wurde auf Wunsch von Bundesrat Villiger einberufen, um eine Ergänzung des Aussprachepapiers im Lichte der Inspektionsreise des Projektleiters zu diskutieren. Es wird auf eine Ergänzung...
de