Information about organization dodis.ch/R22848

Image
Kenya/Government
Kenia/Regierung
Kenya/Gouvernement
Kenia/Governo
Gouvernement du Kenya
Location: Nairobi
Cf. dodis.ch/30587
Indépendance: 12.12.1963
Cf.Regenten und Regierungen der Welt, [Minister-Ploetz], Teil 2, 1917/18-1964, Ploetz, Würzburg, 1964.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (20 records found)
DateFunctionPersonComments
1963 - 1969FinanzministerGichuru, James
12.12.1963 - 12.12.1964Prime MinisterKenyatta, Jomocf. www.rulers.org
... 1964 - 1978 ...Public prosecutorNjonjo, Charles MuganeCf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
1964 - 1966Minister of Foreign AffairsMurumbi, Josephcf. www.rulers.org
1964 - 1965Handels- und IndustrieministerKiano, Julius Gikonyocf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
1964 - 1969MinisterSagini, Laurence GeorgeMinister für lokale Behörden, cf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
12.12.1964 - 22.8.1978PresidentKenyatta, Jomocf. www.rulers.org
1965 - 1968Minister of Public WorksKiano, Julius Gikonyocf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
1966 - 1967Minister of Foreign AffairsKoinange, Peter Mbiyu
1966 - 1968MinisterNyagah, Jeremiah J.M.Erziehungsminister, cf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.7.196933643pdfLetterKenya (General)
Volume
Anlässlich der Reise von W. Spühler in Ostafrika versucht der schweizerische Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, Treffen mit den Präsidenten von Kenia, Tansania, Uganda und Ruanda zu organisieren.
en

Mentioned in the documents (25 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.2.196430901pdfMinutes of the Federal CouncilPortugal (Politics) Le Conseil fédéral accepte de représenter les intérêts portugais au Kenya.

Egalement: Département politique. Proposition du 5.2.1964 (annexe).
fr
29.7.196431498pdfReportAfrica (General) Aus Anlass der Unabhängigkeitsfeier Malawis bereist R. Probst verschiedene Länder Ostafrikas. Beschreibung der politischen Lage Kenias, Malawis, Südrhodesiens, Tanganyika-Zanzibars, Äthiopiens und des...
de
22.12.196631113pdfLetterZimbabwe (General) Die kenianische Regierung teilt die Auffassung des UN-Sicherheitsrates im Rhodesienkonflikt und fordert eine lückenlose Umsetzung der Resolution. Auch die Beteiligung von Nicht-Mitgliedstaaten sei...
de
17.3.196734108pdfMinutes of the Federal CouncilTransit and transport Herr Botschafter H. K. Frey wird ermächtigt, die drei Lufverkehrsabkommen zu paraphieren, vorausgesetzt, dass die Grundsätze der schweizerischen Lufverkehrspolitik, wie sie in ähnlichen von der...
de
29.3.196733666pdfReportZimbabwe (Politics) Die schweizerische Stellungnahme betreffend die UNO-Sanktionen gegen Rhodesien hat - wie offizielle Kommentare und Pressestimmen aus dem Ausland zeigen - grundsätzlich wenig Beachtung gefunden. Die...
de
21.8.196734042pdfMemoTechnical cooperation Besprechung über die schweizerische technische Zusammenarbeit in Ostafrika. Diese sollte sich auf regionale Entwicklungsprojekte konzentrieren, die mehreren Ländern zugute kommen, insb. Ruanda,...
de
11.10.196834050pdfLetterUganda (Economy) Anfrage von ugandischer Seite betreffend der Möglichkeit einer technischen und finanziellen Hilfeleistung auf dem Gebiet der Milchproduktion und Viehhaltung. Die Entwicklung Ugandas ist gesamthaft als...
de
10.7.196934281pdfMemoTechnical cooperation Überblick über die allgemeinen Aspekte, die bisherigen Projekte und die Zukunft der schweizerischen technischen Zusammenarbeit mit Kenia.
de
16.7.196933643pdfLetterKenya (General)
Volume
Anlässlich der Reise von W. Spühler in Ostafrika versucht der schweizerische Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, Treffen mit den Präsidenten von Kenia, Tansania, Uganda und Ruanda zu organisieren.
en
8.196933807pdfReportKenya (General) Detaillierte Übersicht über den Besuch von W. Spühler in Kenia, Uganda und Ruanda (Reiseprogramm, Kontakte mit Vertretern der Regierungen, ausländischen Diplomaten und Schweizern sowie Besuche von...
de