Information about organization dodis.ch/R22848

Image
Kenya/Government
Kenia/Regierung
Kenya/Gouvernement
Kenia/Governo
Gouvernement du Kenya
Cf. dodis.ch/30587
Indépendance: 12.12.1963
Cf.Regenten und Regierungen der Welt, [Minister-Ploetz], Teil 2, 1917/18-1964, Ploetz, Würzburg, 1964.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (24 records found)
DateFunctionPersonComments
1963 - 1969FinanzministerGichuru, James
12.12.1963 - 12.12.1964Prime MinisterKenyatta, Jomocf. www.rulers.org
... 1964 - 1978 ...Public prosecutorNjonjo, Charles MuganeCf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
1964 - 1966Minister of Foreign AffairsMurumbi, Josephcf. www.rulers.org
1964 - 1965Handels- und IndustrieministerKiano, Julius Gikonyocf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
1964 - 1969MinisterSagini, Laurence GeorgeMinister für lokale Behörden, cf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
12.12.1964 - 22.8.1978PresidentKenyatta, Jomocf. www.rulers.org
1965 - 1968Minister of Public WorksKiano, Julius Gikonyocf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)
1966 - 1967Minister of Foreign AffairsKoinange, Peter Mbiyu
1966 - 1968MinisterNyagah, Jeremiah J.M.Erziehungsminister, cf. E2001E-01#1988/16#4199* (B.15.41.1)

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.7.196933643pdfLetterKenya (General)
Volume
Anlässlich der Reise von W. Spühler in Ostafrika versucht der schweizerische Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, Treffen mit den Präsidenten von Kenia, Tansania, Uganda und Ruanda zu organisieren.
en

Mentioned in the documents (26 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.8.196933805pdfMemoKenya (General) Unterredung zwischen W. Spühler und dem kenianischen Aussenminister, M. Koinange, über die schweizerische technische Zusammenarbeit mit Kenia, den Abschluss eines Investitionsschutzabkommens sowie...
de
28.1.197136751pdfPolitical reportUganda (Politics) Schilderung der Geschehnisse bei der Machtübernahme in Uganda durch General Idi Amin und der Reaktionen der Nachbarstaaten mit einer kurzen Rekapitulation der politischen Situation Ugandas seit seiner...
de
11.10.197136908pdfEnd of mission reportKenya (General) Übersicht über die Beziehungen der Schweiz mit Kenya, Uganda, Malawi, Rwanda und Burundi.
de
30.11.197236914pdfLetterKenya (Economy) Der Vertragsabschluss Kenias mit der Société générale de surveillance über die Kontrolle aller Exporte nach diesem Land unterstreicht neuerlich die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern...
de
16.2.197338415pdfLetterUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Der Auftrag an die SGS durch die Regierungen von Kenia und Tansania, Warenkotrollen in der Schweiz durchzuführen, verstösst gegen Art. 271 StGB. Die Kontrollen bedürfen einer speziellen Bewilligung...
de
2.4.197358051pdfLetterFood aid Würde es der Schweiz wirklich um die Bekämpfung des Hungers in der Dritten Welt gehen, dann würde sie nicht die Verschenkung von schweizerischem Milchpulver im derzeitigen Ausmass betreiben, sondern...
de
18.4.197353349pdfLetterBotswana (General) The decision if Switzerland will give development aid to Botswana has not been made. Switzerland would provide scholarships for students from Botswana to train at two centers in Kenya.
en
5.7.197650248pdfTelegramTerrorism Das israelische Aussenministerium erläutert die Beweggründe für die Geiselbefreiung in Entebbe, zu der sich die Regierung "schweren Herzens aber einstimmig" entschlossen habe. Aussenminister Y. Allon...
de
20.10.197651028pdfMinutes of the Federal CouncilUN (Specialized Agencies) Die zahlreichen für die Schweiz wichtigen Themen, welche an der 19. Generalkonferenz der UNESCO verhandelt werden sollen, wie etwa die umstrittene Massenmediendeklaration, machen die Anwesenheit...
de
12.1.197850360pdfMemoAfrica (General) Victor Umbricht ist zum Vermittler zwischen den Regierungen von Kenia, Tansania und Uganda ernannt worden. Der Bundesrat veröffentlicht bei Missionen von Schweizern für die UNO, die er selber nicht...
de