Information about organization dodis.ch/R1041

Image
EMD/Kommission für Militärische Landesverteidigung
DMF/Commission de Défense nationale
DMF/Commissione per la difesa nazionale
EMD/Landesverteidigungskommission
EMD/LVK
DMF/CDN
DMF/Commission de défense nationale
CDN
KMLV
LVK
EMD/KML
Commission de défense militaire
Location: Bern
Nicht verwechseln mit Landesverteidigungsrat, dodis.ch/11782
Cf. dodis.ch/15084, p. 208.
Cf. la liste des membres, Annuaire de la Confédération suisse, 1964, pp. 196-198.
________________________

Cf.
DDS-XIII (1939-1940) : 25
________________________

Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

crée le 12.3.1948, cf. PVCF no. 660, E 1004.1./4491; Otto Zipfel nommé premier Délégué, cf. PVCF no 1329 du 1.6.1948, E 1004.1 1/494
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (22 records found)
DateFunctionPersonComments
MemberLabhart, Jakob1946
MemberGübeli, Alfreden tous cas 1946-1949
MemberFrick, Hansen tous cas 1946-1949
MemberMontmollin, Louis deen tous cas 1946-1952
MemberRihner, Friedrichen tous cas 1946-1952
MemberBorel, Jules
... 1919ChefSprecher von Bernegg, Theophil
... 1946 - 1950 ...SecretaryBracher, Hans
1947 ...MemberIselin, Heinrich
1.6.1948 ...DelegateZipfel, OttoInfo UEK/CIE: nommé par PVCF no. 1329 du 1.6.1948, E 1004.1 1/494

Written documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.7.191954181pdfExpertiseLeague of Nations Eine Minderheit der Landesverteidigungskommission spricht sich gegen den Beitritt der Schweiz zum Völkerbund aus, da dieser nicht mit der schweizerischen Neutralität zu vereinbaren sei.
de
18.7.191954180pdfReportLeague of Nations Die Mehrheit der Landesverteidigungskommission spricht sich für einen sofortigen Betritt der Schweiz zum Völkerbund unter Beibehaltung ihrer Neutralität aus.
de
17.4.19462171pdfMinutesCollective security projects Protokoll der Sitzung der Landesverteidigungskommission vom 17.4.1946 / Entwurf
de
31.7.19461663pdfMinutesQuestions concerning the accession to international organisations
VolumeVolume
Approbation d'un rapport sur la question de l'entrée de la Suisse à l'ONU.
Genehmigung eines Berichtes über die Frage des Beitritts der Schweiz zur UNO.
de

Received documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.11.19452170pdfLetterMilitary policy Vu la menace russe et leur supériorité militaire en Europe, Borel invite ses collégues à préparer des plans d'opération.
fr
9.2.19462119pdfLetterMilitary policy Critiques au concept du reduit
fr
22.4.194610278pdfLetterCollective security projects Des démarches de la Suisse en vue d’adhérer à l’ONU sont prématurées et inopportunes tant que l’universalité de l’institution n’est pas assurée – ce qu’une sécession du bloc soviétique peut faire...
fr
28.6.194610279pdfLetterCollective security projects Der Kommandant des 3. Armeekorps verlangt "mit Rücksicht auf die Bedeutung des Gegenstandes (UNO)" Änderungen am Sitzungsprotokoll der Landesverteidigungskommission. In den abzuändernden Passagen...
de
30.10.19462273pdfReportMilitary policy Die schweizerische Armee in einem Konflikt zwischen dem Ost- und dem Westblock. (Operationsstudie)
de
20.2.1947336pdfMemoSecurity policy
Volume
Entretien avec le Maréchal Montgomery: situation internationale, URSS, armée de métier, défense du Réduit, aviation, fortification et organisation des troupes.
Gespräch mit Marshall Montgomery:...
fr
*.6.196432053pdfReportSecurity policy Für die Schweiz wäre es aussichtslos, im "Alleingängertum" in das Wettrennen der militärischen Raumfahrtsanstrengungen einsteigen zu wollen. Es gilt deshalb, zwischen unerreichbaren...
de
31.12.196933336pdfLetterSecurity policy Projekt zur Revision des Reglements "52.4 Weisungen des EMD über die Handhabung der Neutralität während des Aktivdienstes" von 1956.
de

Mentioned in the documents (68 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.5.191954277pdfMinutes of the Federal CouncilLeague of Nations Es bestehen Unklarheiten in Bezug auf das Verhältnis der schweizerischen Neutralität zu den aus dem Völkerbundsvertrag resultierenden Verpflichtungen. Zwecks einer gründlichen Klärung dieser Fragen...
de
14.5.191954278pdfLetterLeague of Nations Das Politische Departement hat bezüglich Völkerbundsvertrag viele Fragen. Die Hauptfrage umfasst die Aufrechterhaltung der schweizerischen Neutralität, im Falle des Beitritts zum Völkerbund.
de
18.7.191954181pdfExpertiseLeague of Nations Eine Minderheit der Landesverteidigungskommission spricht sich gegen den Beitritt der Schweiz zum Völkerbund aus, da dieser nicht mit der schweizerischen Neutralität zu vereinbaren sei.
de
18.7.191954180pdfReportLeague of Nations Die Mehrheit der Landesverteidigungskommission spricht sich für einen sofortigen Betritt der Schweiz zum Völkerbund unter Beibehaltung ihrer Neutralität aus.
de
28.7.191944235pdfLetterLeague of Nations
VolumeVolume
In der Landesverteidigungskommission gehen die Meinungen zum Beitritt der Schweiz zum Völkerbund so weit auseinander, dass sich die Kommission nicht auf einen Bericht einigen konnte und dem Bundesrat...
de
24.8.193653765pdfMinutesLeague of Nations Discussions sur la SdN, la modification de son Pacte et une possible sortie de la Suisse, vu que l’échec de la SdN est déjà visible. Le but de l’universalité n’a jamais pu être atteint et celui-ci...
fr
15.8.1945334pdfLetterMilitary policy
Volume
Considérations sur l'utilisation de l'arme atomique et de la nécessité d'en étudier les conséquences pour la défense de la Suisse.
Erwägungen über die Atombombe als Kriegsmittel und ihre Folgen...
de
25.11.19452170pdfLetterMilitary policy Vu la menace russe et leur supériorité militaire en Europe, Borel invite ses collégues à préparer des plans d'opération.
fr
21.12.194554pdfMinutes of the Federal CouncilUNO – General
VolumeVolume
L’entrée en vigueur de la Charte de l’ONU place la Suisse dans une situation qu’elle n’a connu que par deux fois dans son histoire: en 1817 avec la Sainte-Alliance et au tournant des années 1920 avec...
fr
22.4.194610278pdfLetterCollective security projects Des démarches de la Suisse en vue d’adhérer à l’ONU sont prématurées et inopportunes tant que l’universalité de l’institution n’est pas assurée – ce qu’une sécession du bloc soviétique peut faire...
fr