Information about Person

Image
Hutter, Othmar
Initials: HU
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat
EDA/BV: Entry FDFA 1.9.1960

Functions (6 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.5.1973 - 30.8.1978VizekonsulSchweizerisches Generalkonsulat in San FranciscoVgl. Swissdiplo.
1.9.1978 - 1982 ...VizekonsulSchweizerisches Generalkonsulat in MünchenVgl. Swissdiplo.
... 1984 ...VizekonsulSchweizerisches Generalkonsulat in Hong Kong
... 1986 ...ConsulSchweizerisches Generalkonsulat in Hong Kong
26.2.1987–1994Consular officerEDA/DEH/Abteilung humanitäre Hilfe und SKH/Sektion humanitäre Zusammenarbeit
... 1996–1999CoordinatorEDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Humanitäre Hilfe und Schweizerisches Katastrophenhilfekorps/Sektion Europa, Asien, Amerika

Written documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.9.198856659pdfLetterHumanitarian aid Nach den schweren Massakern zwischen den beiden Volksgruppen in Burundi zwischen dem 14. und 21.8.1988 hat das Schweizer Koordinationsbüro in Kigali eine humanitäre Blitzaktion zugunsten der nach...
de
13.6.198960586pdfLetterSenegal (General) Zusätzlich zur bereits angelaufenen Hilfe durch das Schweizerische Katastrophenhilfekorps wird ein weiterer Beitrag an das Soforthilfeprogramm des IKRK für die Flüchtlinge im Grenzkonflikt zwischen...
de
4.12.199056650pdfLetterRelations with the ICRC Die Schweiz anerkennt die starke Präsenz des IKRK im Westjordanland und in Gaza. Zur Unterstützung der Anstrengungen in diesem politisch heiklen Umfeld wird ein Barbeitrag von einer Million Franken...
de
7.12.199056849pdfProposalLebanon (General) Dem IKRK soll für sein Hilfsprogramm im Libanon für das Jahr 1990 noch ein Betrag von 1 Mio. CHF zur Verfügung gestellt werden. Das Programm umfasst neben humanitären Leistungen auch Gefangenenbesuche...
de
13.12.199055815pdfProposalMozambique (General) Der Antrag, dem IKRK für sein Nothilfeprogramm in Mosambik für das Jahr 1990 eine Summe von 1'000'000 Fr. zur Verfügung zu stellen, wird genehmigt.
de
17.12.199060343pdfLetterHumanitarian aid Das EDA und das EFD bewilligen einen Beitrag von 1'800'000 Franken zugunsten des IKRK-Hilfsprogramm in Afghanistan und Pakistan.

Darin: Projektantrag der Sektion humanitäre und...
de
19.12.199057270pdfMemoRelations with the ICRC Orientierung der Geberländer über die finanzielle Situation des IKRK Ende 1990, Präsentierung des Feldbudgets 1991, allgemeine Tendenzen bei den Delegationen im Ausland sowie Informationen über die...
de
18.7.199160263pdfFax (Telefax)Albania (General) Die Sektion humanitäre und Nahrungsmittelhilfe verfolgt die Situation in Albanien mit Sorge und hat den Hauptakzent der humanitären Hilfe auf den Bereich Medizin gesetzt. Auf Nahrungsmittellieferungen...
de
26.9.199158724pdfMemoHumanitarian aid Asien muss nach Afrika und dem Mittleren Osten als Schwerpunktkontinent der humanitären Hilfe bezeichnet werden. Ein Überblick über die verschiedenen Aktionen in den Ländern Asiens zeigt, dass die...
de

Signed documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.12.199057270pdfMemoRelations with the ICRC Orientierung der Geberländer über die finanzielle Situation des IKRK Ende 1990, Präsentierung des Feldbudgets 1991, allgemeine Tendenzen bei den Delegationen im Ausland sowie Informationen über die...
de
18.7.199160263pdfFax (Telefax)Albania (General) Die Sektion humanitäre und Nahrungsmittelhilfe verfolgt die Situation in Albanien mit Sorge und hat den Hauptakzent der humanitären Hilfe auf den Bereich Medizin gesetzt. Auf Nahrungsmittellieferungen...
de
26.9.199158724pdfMemoHumanitarian aid Asien muss nach Afrika und dem Mittleren Osten als Schwerpunktkontinent der humanitären Hilfe bezeichnet werden. Ein Überblick über die verschiedenen Aktionen in den Ländern Asiens zeigt, dass die...
de

Mentioned in the documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.2.198857150pdfMemoSri Lanka (General) Die Sanierung eines Regionalspitals im Norden Sri Lankas durch die Schweiz wurde geprüft. Die Lage vor Ort scheint ruhig zu sein und alle beteiligte Stellen stimmen dem Projekt zu.
de
9.198856048pdfReportHumanitarian aid Das Berichtsjahr war für die humanitäre Hilfe und besonders für das Katastrophenhilfekorps bewegt und arbeitsintensiv. Insbesondere in der Folge der Angelegenheit Blaser gab es zahlreiche zusätzliche...
de
19.12.198855809pdfLetterMozambique (General) Von Seiten des WFP, UNDP, UNHCR, IKRK und der Caritas werden gegenüber dem Koordinationsbüro der DEZA in Maputo verschiedene mosambikanische Problembereiche genannt: Transportwesen, Reintegration...
de
5.3.199158489pdfMemoEstonia (General) Eine Mission des EDA nach Estland, Lettland und Litauen galt der Abklärung humanitärer Bedürfnisse in den drei Republiken im Hinblick auf die ev. Durchführung schweizerischer Aktionen auf diesem...
de
8.3.199158491pdfMemoEstonia (General) Die EDA-Mission in die baltischen Staaten kam zum Schluss, dass dort keine akuten humanitären Bedürfnisse bestehen. Was Estland, Lettland und Litauen wollen, ist internationale Aufmerksamkeit und...
de
[...17.7.1991]60276pdfReportAlbania (General) Les besoins de l'Albanie sont énormes et une aide d'urgence s'impose. La Suisse peut être avant tout utile dans le domaine médical. Les responsables albanais désirent surtout une étroite collaboration...
fr
2.10.199158529pdfMemoPolicy of asylum Die IOM soll sich auch mit der Entwicklung und Konzipierung der Migrationspolitik in den Industriestaaten auseinandersetzen. Gemäss dem Generaldirektor der IOM, J. Purcell, kann die IOM keine Lösungen...
de

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
23.4.199157263pdfReportRelations with the ICRC
Volume
Die Gespräche zwischen IKRK- und EDA-Vertretern thematisieren – nebst anderen regionalen Konfliktherden – die Aktivitäten des IKRK im Nahen Osten sowie die finanzielle Unterstützung der Schweiz, die...
de