Information about Person

image
Simmen, Rosemarie
Additional names: Simmen, Rosmarie
Gender: female
Reference country: Switzerland
Canton of origin: Solothurn (Canton)
Activity: Politician

Functions (9 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
MemberChristian Democratic Party of Switzerland
30.11.1987–5.12.1999MemberCouncil of States
1990–1994...PresidentPro Helvetia FoundationVgl. Kessler, Franz: Die Schweizerische Kulturstiftung "Pro Helvetia", Diss., Zürich, 1993, Anhang 7
12.1991–1999MemberCouncil of States/Foreign Policy Committee
...1992–1994...PresidentCouncil of States/Committee on Economic Affairs and Taxation
...1992–1995MemberCouncil of States/Social Security and Health Committee
...1992–1998MemberCouncil of States/Committee on Economic Affairs and Taxation
...1992–1999MemberCouncil of States/Science, Education and Culture Committee
...1993...MemberFederal Assembly/Delegation to the Inter-Parliamentary Union

Written documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.10.199266033pdfMotionMigration Ständerätin Rosemarie Simmen fordert den Bundesrat auf, ein Migrationsgesetz auszuarbeiten. Der Ständerat folgt ihr und entscheidet aufgrund der dringlichen Lage den Vorstoss als Motion und nicht wie...
de
199518760Bibliographical referenceAttitudes in relation to persecutions
Inhalt
Rosemarie Simmen: Zum Geleit
«Wir haben einen Anblick dieser Zeit» ­ Über Vergangenheit und Gegenwart
Über Zeitereignis und Dichtung (Max Frisch)
fr

Signed documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.6.198955265pdfInterpellationChina (Politics) Ständerätin Josi Meier ist nur teilweise befriedigt von der Haltung des Bundesrates gegenüber China angesichts der Tien'anmen-Ereignisse. Das Waffenexportverbot ist ein deutliches Zeichen, um die...
ml
4.6.199158313pdfPostulateOrganizational issues of the FPD/FDFA Der Bundesrat wird aufgefordert, die Anzahl der Wissenschaftsattachés in den Botschaften gezielt zu erhöhen, um einserseits den hohen Stand der schweizerischen Wissenschaft und Forschung im Ausland...
ml
20.6.199158266pdfInterpellationNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Der Ständerat diskutiert die Ergebnisse der Luxemburg-Sitzung der EG- und EFTA-Minister vom 13.5.1991. Das Verhandlungsergebnis liegt unter den bundesrätlichen Erwartungen.

Darin:...
ml
7.10.199266033pdfMotionMigration Ständerätin Rosemarie Simmen fordert den Bundesrat auf, ein Migrationsgesetz auszuarbeiten. Der Ständerat folgt ihr und entscheidet aufgrund der dringlichen Lage den Vorstoss als Motion und nicht wie...
de
3.12.199260996pdfPostulateQuestions regarding appointing in the FPD/FDFA Der Ständerat überweist ein Postulat, dass den Bundesrat auffordert, zu prüfen, ob den Angehörigen der schweizerischen Botschaften und Konsulate nicht einmal pro Jahr eine Reise in die Schweiz auf...
ml
3.12.199260999pdfInterpellationCentral America (General) Bundesrat Felber bezieht im Ständerat ausführlich und differenziert Stellung zur schweizerischen Zusammenarbeit mit zentralamerikanischen Ländern. Ständerat Onken ist befriedigt, dass die Hilfe...
ml
17.12.199262105pdfInterpellationUnited Nations Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro (1992) Ständerat Rhinow möchte vom Bundesrat einerseits die Position der Schweiz zur UNCED und den dort verabschiedeten Dokumenten erfahren und andererseits eine Orientierung über die Umsetzung der...
ml
15.12.199467936pdfPostulateAlpine Convention (1991) Mit der Grundrichtung der Alpenkonvention sind eigentlich alle einverstanden. Die Umsetzung der Ziele der Konvention in den Ausführungsprotokollen stösst vor allem in den Bergkantonen auf grossen...
ml

Mentioned in the documents (56 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.1.199262343pdfMinutesUruguay Round (1986–1994)
Volume
État des pourparlers relatifs au Moyen-Orient. Deux hauts fonctionnaires du DFEP présentent le projet d’Acte final du directeur général du GATT Dunkel pour le cycle de l’Uruguay. Si la négociation est...
ml
30.1.199260888pdfMinutesDouble taxation 1. 91.063s Doppelbesteuerung. Abkommen mit Polen
2. sn Aussenwirtschaftspolitik. Bericht 1991 1+2
3. sn Zolltarifarsche Massnahmen. Bericht 1991
4. Kurzorientierung über Stand...
ml
10.3.199260983pdfPostulateSwitzerland's Application for Accession to the EC (1991–1993) Der Ständerat lädt den Bundesrat gegen dessen Willen ein, unverzüglich ein EG-Beitrittsgesuch zu prüfen und den eidgenössischen Räten hierzu bereits in der Sommersession 1992 zu informieren.
ml
10.3.199263216pdfMinutesSwitzerland's Application for Accession to the EC (1991–1993) Die CVP-Fraktion ist einstimmig für die Realisierung des EWR-Vertrags. Bezüglich den EG-Beitrittsverhandlungen ist sie geteilter Meinung und kommuniziert deshalb, dass der Zeitpunkt für einen...
de
19.3.199259830pdfMinutesF/A-18, fighter jet Der Ständerat diskutiert die Beschaffung von 34 F/A-18-Kampfflugzeugen. Nach einer langen Diskussion, bei der es insbesondere auch um die aussenpolitischen Aspekte des Kaufs geht, stimmt der Ständerat...
ml
5.199258325pdfMinutesNew Railway Link through the Alps (NRLA) (1961–) National- und Ständerat beraten in etlichen Sitzungen das Grossprojekt NEAT, welches zur Verbesserung des Eisenbahn-Transitverkehrs in Nord-Süd Richtung führen soll. Schlussendlich wird es von beiden...
ml
5.5.199263011pdfMemoCooperation and development Die geforderten Einsparungen bei der Entwicklungszusammenarbeit des BAWI hätten im Bereich der Finanzhilfeschenkungen gravierenden Konsequenzen. Die Schweiz würde bereits eingegangene Verpflichtungen...
de
7.5.199260890pdfMinutesDouble taxation 1. 92.007 s Doppelbesteuerung. Abkommen mit Bulgarien
2. 92.014 s Doppelbesteuerung. Abkommen mit Finnland (siehe Teilprotokoll 1)
3. 91.081 n Konventionen des Europarates. 5. Bericht
ml
13.5.199260710pdfMinutes of the Federal CouncilPolicy of asylum Die Asylgesuche sind um 50% zurückgegangen. Dies wird mit der gesteigerten Entscheidkapazität, der Erschwerung der Transportmöglichkeiten durch Jugoslawien und der abnehmenden Attraktivität der...
de
[26.5.1992...]62246pdfMinutesXenophobia, Racism, anti-Semitism Der Beitritt der Schweiz zum Übereinkommen von 1965 zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung löst eine grundsätzliche Debatte über Rassismus, das schweizerische Strafrecht und den...
ml