Information about Person

Image
Hadorn, Urs
Initials: Ha
Gender: male

Workplans


Functions (4 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
...1972-1973...EmployeeFDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and RefugeesVgl. dodis.ch/36727
...1982-1985...Head of DepartmentFDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and Refugees
...1987...Head of DepartmentFDJP/Federal Office for RefugeesAbteilung Flüchtlinge
...1992...Assistant DirectorFDJP/Federal Office for Refugees

Written documents (15 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
8.11.197236727pdfMemoAid to refugees Die asiatischen Flüchtlinge aus Uganda machen einen zufriedenen Eindruck und werden aufgrund ihres eher hohen Bildungsniveaus vermutlich weniger Probleme bei der Eingliederung in die schweizerische...
de
2.2.197340375pdfLetterUganda (Politics) Das Gesuch um provisorisches Asyl einer ugandischen Familie asiatischer Herkunft, die sich seit mehreren Monaten in Saudi-Arabien aufhält, wird abgelehnt. Die Flucht vom Heimatstaat in die Schweiz...
de
2.11.197338260pdfMemoChile (Politics) Überblick zu den Entscheidungsgrundlagen, wie Anzahl und Transport der Flüchtlinge aus Chile, zum Ablauf der Ankunft und zu den provisorischen Unterkünften.
de
14.5.197438271pdfMemoChile (Politics) Zusammenstellung der Anzahl Flüchtlinge aus Chile, welche im Rahmen der Sonderaktion, im Rahmen des ordentlichen Verfahrens oder der Freiplatzaktion aufgenommen wurden.
de
3.11.197752619pdfLetterAid to refugees Die Bestimmungen über Ausweisung und Ausschaffung von Flüchtlingen sind in der Flüchtlingskonvention enthalten, der die Schweiz 1954 beigetreten ist. Ein aufgenommener Flüchtling kann demzufolge nur...
de
14.11.197952620pdfMemoTerrorism Die im Terrorismus-Übereinkommen aufgezählten Delikte sind von einer derartigen Schwere, dass der Delinquent durch ihre Begehung in den meisten Fällen bereits gemäss dem internationalen Abkommen von...
de
15.9.198152610pdfMemoPolicy of asylum In der öffentlichen Meinung scheint gegenwärtig ein Umschwung zu Ungunsten der Flüchtlinge stattzufinden. Dem kann nur entgegengewirkt werden durch Asylentscheide nach klaren Kriterien und eine...
ml
12.11.198152611pdfMemoAid to refugees Die Kantonsregierungen Waadt und Genf haben in den letzten Wochen wiederholt auf die gravierende Flüchtlingssituation in ihren Hauptstädten hingewiesen. Kritisch ist die Lage für Asylbewerber in...
de
13.2.199157915pdfMemoPolicy of asylum Die Lage im Asylbereich beschäftigt den Bundesrat stark. Einerseits braucht es Massnahmen im Verfahrensbereich, andererseits in der Unterbringung. Geprüft wird weiter die Ernennung zusätzlicher Länder...
de
24.5.199158522pdfMemoKurdish refugees Die BRD überlegt, einen Ausschaffungsstopp für türkische Kurden zu erlassen. Dies könnte Signalwirkungen auf andere europäische Länder haben, gleichzeitig könnte es der BRD zusätzliche Attraktivität...
de

Signed documents (15 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
8.11.197236727pdfMemoAid to refugees Die asiatischen Flüchtlinge aus Uganda machen einen zufriedenen Eindruck und werden aufgrund ihres eher hohen Bildungsniveaus vermutlich weniger Probleme bei der Eingliederung in die schweizerische...
de
15.9.198152610pdfMemoPolicy of asylum In der öffentlichen Meinung scheint gegenwärtig ein Umschwung zu Ungunsten der Flüchtlinge stattzufinden. Dem kann nur entgegengewirkt werden durch Asylentscheide nach klaren Kriterien und eine...
ml
6.8.198252621pdfLetterPolicy of asylum Asylgesuche von Ausländern, welche in der Schweiz eine Strafe verbüssen und nach dem Vollzug dieser Strafe aus dem Lande ausgewiesen werden, sind prioritär zu behandeln, damit Kollisionsprobleme...
ml
30.10.198552626pdfTelegramDemocratic Republic of the Congo (Politics) Die Aktion gegen die ca. 50 Zairer, die missbräuchlich um Asyl nachgesucht haben, wird am 1.11.1985 mit der Verhaftung der fraglichen Personen anlaufen. Es besteht der politische Wille, diese...
de
15.4.198856536pdfMemoAfghanistan (Others) Le retrait des troupes soviétiques d'Afghanistan ne permet pas d'espérer une amélioration rapide de la situation sur place. Le retour des réfugiés afghans en Suisse, peu nombreux, n'est donc pas à...
fr
10.10.198857152pdfCircularTamil refugees Darin: Rückkehrmerkblatt (Beilage).
de
18.1.199156511pdfMemoKurdish refugees Aufgrund der sich verschärfenden Lage in Südost-Anatolien sowie der Golfkise mehren sich die Stimmen, welche zumindest für kurdisch-stämmige Asylbewerber aus den Provinzen im Ausnahmezustand bzw. den...
de
24.5.199158522pdfMemoKurdish refugees Die BRD überlegt, einen Ausschaffungsstopp für türkische Kurden zu erlassen. Dies könnte Signalwirkungen auf andere europäische Länder haben, gleichzeitig könnte es der BRD zusätzliche Attraktivität...
de
25.6.199165306pdfMemoPolicy of asylum Die Tessiner Kantonspolizei schickte in den letzten drei Monaten ungefähr 3000 Albaner nach Italien zurück. Diese konsequente und rasche Rückweisung von illegal eingereisten Albanern erwies sich...
de
22.5.199262363pdfMemoRefugees from former Yugoslavia Die Vertriebenensituation im ehemaligen Jugoslawien ist die grösste Flüchtlingskrise Europas seit dem 2. Weltkrieg. Insgesamt sind 1,3 Millionen Menschen auf der Flucht, für die prioritär vor Ort...
de

Mentioned in the documents (28 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
2.11.197338260pdfMemoChile (Politics) Überblick zu den Entscheidungsgrundlagen, wie Anzahl und Transport der Flüchtlinge aus Chile, zum Ablauf der Ankunft und zu den provisorischen Unterkünften.
de
22.4.197538275pdfMinutesChile (Politics) Eine mögliche Zusammenarbeit zwischen der Zentralstelle für Flüchtlingshilfe und der Freiplatzaktion für chilenische Flüchtlinge wird diskutiert. Dabei stellt sich das Problem, dass sich die...
ml
29.6.197952222pdfMinutesRefugee Crisis in Southeast Asia (1975–) Die Bedingungen für die Aufnahme von 1350 Indochina-Flüchtlingen bis Ende 1979 in der Schweiz sind erfüllt. Die Hilfswerke stellen zehn Aufnahmezentren bereit, anschliessend wird unter Mitwirkung von...
de
9.7.197963442pdfWeekly telexFederal Republic of Germany (Economy) - Prochaine rencontre du Conseiller fédéral Aubert
- Dreiertreffen der Wirtschaftsminister der BRD, Österreichs und der Schweiz vom 5.–6.7.1979
- Indochinaflüchtlinge
ml
11.3.198252612pdfMinutesAid to refugees La réunion des chefs de la police des étrangers des cantons romands n’a pas pour but de rediscuter les questions de la politique d’asile en Suisse, mais de traiter des questions d’organisation et de...
fr
15.6.198252501pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Mitarbeitenden des Bundesamts für Polizeiwesen des Jahres 1982.
de
27.9.198267105pdfMinutes of the Federal CouncilUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Le Conseil fédéral appouve la composition de la délégation suisse en vue de la 33e session du Comité exécutif du Programme du Haut Commissaire des Nations Unies pour les réfugiés.

Également...
fr
3.11.198259079pdfMinutes of the Federal CouncilMigration Die Schweiz schickt eine Delegation an die Sessionen des CIM, die am 16.11.1982 und 17.11.1982 in Genf stattfinden. Die Schweiz beteiligt sich seit rund 30 Jahren aktiv in den Arbeiten des CIM. Die...
de
1.6.198359916pdfMinutes of the Federal CouncilVisa and Entry Issues Der Antrag des EJPD um Wiedereinführung der Visumspflicht für chilenische und jugoslawische Staatsbürger als Massnahme gegen missbräuchliche Asylgesuche, Schwarzarbeit und organisiertes Verbrechertum...
ml
6.4.198452500pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Mitarbeitenden des Bundesamts für Polizeiwesen mit Paraphen.
de