Information about Person

Image
Leutert, Jürg
Additional names: Leutert, Jürg B.
Initials: LGLJLTLEULTJ
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Zurich (Canton)
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Lic. iur.
Civil status upon entry: married
EDA/BV: Entry FDFA 1.5.1974

Workplans


Functions (11 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.5.1974 - 31.3.1975Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1.4.1975 - 1976Diplomatic traineeSchweizerische Botschaft in Algier
1976 - 1980Diplomatischer MitarbeiterEDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Staatsverträge, Nachbarrecht und Verkehr/Sektion EntschädigungsabkommenBüro: Ei 202.
Büro: EE 4 (1978).
1.4.1980 - 1984BotschaftssekretärSwiss Embassy in Washington
1984 - 1985BotschaftsratSwiss Embassy in Washington
1985 - 1988BotschaftsratSchweizerische Botschaft in Belgrad
8.1.1988–1991BotschaftsratSwiss Embassy in BerlinTit. Minister.
1991 - 1995VizedirektorEDA/Direktion für internationale Organisationen
*.8.1991 - 1995Head of DepartmentEDA/Direktion für internationale Organisationen/Abteilung Wissenschaft, Umwelt, Sitzstaat, Medien
20.8.1995 - 17.5.2000AmbassadorSchweizerische Botschaft in HanoiErnannt am 22.2.1995.

Written documents (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.5.197650218pdfMemoFrance (Politics) Depuis 1964, l’indemnisation des ressortissants suisses ayant subi des dommages lors de la guerre d’Algérie a fait l’objet de multiples interventions des autorités suisses auprès des autorités...
fr
16.12.197652512pdfMinutesAlgeria (Politics) Die Sektion Entschädigungsabkommen erarbeitet eine Bestandesaufnahme über Umfang und Natur der Nationalisierungscontentieux mit Algerien. Mit einer Note sollen die rechtlichen Vorbehalte erneuert und...
ml
30.3.197740658pdfMinutesDemocratic Republic of the Congo (Economy) Diskussion über die schweizerische Strategie bei der Weiterverfolgung der Verhandlungen mit Zaire. Es werden die Fragen aufgeworfen, ob man die Entschädigungsforderungen mit den Investitionsabsichten...
de
20.6.197752523pdfMemoAlgeria (General) Die registrierten 270 Dossiers enthalten eine Auflistung sämtlichen in Algerien gelegenen schweizerischen Eigentums. 202 Dossiers repräsentieren 435 enteignete Objekte im Wert von mindestens 83 Mio....
de
24.11.198949552pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Auf den Strassen Westberlins tummeln sich wenige Wochen nach Bekanntgabe der neuen DDR-Reiseregelungen etliche DDR-Bürger, welche das Begrüssungsgeld der BRD abholen. Die Restrukturierung und...
de
13.2.199052281pdfTelegramInternational perceptions of the German reunification (1989–1990)
Volume
Analyse der drei grundlegenden Prozesse von historischer Bedeutung, die sich gegenwärtig in Europa abspielen: die europäische Integration, die Auflösung des Ostblocks und die damit verbundene...
de
13.2.199054697pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Inzwischen haben sich die vier Siegermächte mit der Unvermeidbarkeit der Wiedervereinigung abgefunden. Diese soll sich gemäss Ihnen im Rahmen einer zu schaffenden europäischen Frieden- und...
de
14.2.199054710pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Es ist nicht damit zu rechnen, dass die Alliierten in nächster Zeit die Statusfrage Berlins in Bewegung bringen werden. Die Beendigung des Besatzungsregimes dürfte an jenem Tag kommen, an dem die...
de
23.2.199054732pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Der Wiedervereinigungsprozess hat eine Dynamik entwickelt, bei der die Verwantwortlichen aller Seiten häufiger Zuschauer als Akteure sind. Die deutsche Bundesregierung steht dabei vor drei...
de
22.3.199054737pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Die deutsche Frage sei mit der Wiedervereinigung - auch wenn sie völkerrechtlich vollzogen werden sollte - noch nicht gelöst. Volle Handlungsfähigkeit und Souveränität der Deutschen werden nur unter...
de

Signed documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.12.197652512pdfMinutesAlgeria (Politics) Die Sektion Entschädigungsabkommen erarbeitet eine Bestandesaufnahme über Umfang und Natur der Nationalisierungscontentieux mit Algerien. Mit einer Note sollen die rechtlichen Vorbehalte erneuert und...
ml
20.6.197752523pdfMemoAlgeria (General) Die registrierten 270 Dossiers enthalten eine Auflistung sämtlichen in Algerien gelegenen schweizerischen Eigentums. 202 Dossiers repräsentieren 435 enteignete Objekte im Wert von mindestens 83 Mio....
de
17.11.198949553pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Einschätzungen zu den zwischenstaatlichen Beziehungen von BRD und DDR, wobei eine mögliche Wiedervereinigung beider Staaten zwar als realistisch, jedoch angesichts skeptischer Stimmen aus der DDR als...
de
24.11.198949552pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Auf den Strassen Westberlins tummeln sich wenige Wochen nach Bekanntgabe der neuen DDR-Reiseregelungen etliche DDR-Bürger, welche das Begrüssungsgeld der BRD abholen. Die Restrukturierung und...
de
1.12.198949551pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Der Frage nach der Stabilitätswirkung eines zweigeteilten Deutschlands wird in der Folge der Grenzöffnung der DDR im November 1989 auf den Grund gegangen.
de
23.2.199054732pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Der Wiedervereinigungsprozess hat eine Dynamik entwickelt, bei der die Verwantwortlichen aller Seiten häufiger Zuschauer als Akteure sind. Die deutsche Bundesregierung steht dabei vor drei...
de
22.3.199054737pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Die deutsche Frage sei mit der Wiedervereinigung - auch wenn sie völkerrechtlich vollzogen werden sollte - noch nicht gelöst. Volle Handlungsfähigkeit und Souveränität der Deutschen werden nur unter...
de
26.4.199056428pdfTelegramGermany – GDR (Economy) Die Schweiz ist interessiert, wie die vermögensrechtlichen Ansprüche gegenüber der DDR im innerdeutschen Kontext gelöst werden, da dies als präjudizierend wirken wird. Doch noch ist der...
de
8.6.199054777pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Nahmhafte Gelehrte, Politiker und Wirtschaftsvertreter diskutieren über die Antwort auf die Frage: Deutschland wohin? Vor dem Hintergrund des herschenden geistigen Klimas ist das Wirken H. Kohls für...
de
29.8.199049567pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Einheit und Freiheit Deutschlands in freier Selbstbestimmung werden am 3.10.1990 vollzogen sein, auch nach innen Homogenität, Gleichgewicht und Akzeptanz zu schaffen ist eine Jahrzentaufgabe.
de

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.6.199159007pdfReportAssistance to the countries of Eastern Europe Die DIO war in der verstärkten Zusammenarbeit mit Ost- und Mitteleuropa mit der Betreuung und Koordination der Projekte im Bereiche Ausbildung, Kultur, Umweltschutz und Wissenschaft beauftragt. Eine...
de

Mentioned in the documents (15 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.12.197652512pdfMinutesAlgeria (Politics) Die Sektion Entschädigungsabkommen erarbeitet eine Bestandesaufnahme über Umfang und Natur der Nationalisierungscontentieux mit Algerien. Mit einer Note sollen die rechtlichen Vorbehalte erneuert und...
ml
2.197757330pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan der Sektion Entschädigungsabkommen der Direktion für Völkerrecht des Eidg. Politischen Departements.
de
30.3.197740658pdfMinutesDemocratic Republic of the Congo (Economy) Diskussion über die schweizerische Strategie bei der Weiterverfolgung der Verhandlungen mit Zaire. Es werden die Fragen aufgeworfen, ob man die Entschädigungsforderungen mit den Investitionsabsichten...
de
1.2.197852503pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département politique fédéral.
fr
15.7.197952565pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
1.12.198058889pdfMinutes of the Federal CouncilNationalization of Swiss assets Das Bundesgesetz über Entschädigungsansprüche wurde vom Parlament verabschiedet und tritt per 1.1.1981 in Kraft. Der Bundesrat genehmigt hierzu die Verordnung über Entschädigungsansprüche gegenüber...
de
3.7.198656802pdfMemoYugoslavia (Politics) Échanges de vues entre une délégation suisse et une délégation yougoslave à la suite de l'expulsion d'un membre de l'Ambassade de Yougoslavie à Berne pour service de renseignement politiques...
ml
25.8.1987–27.8.198754408pdfReportConference of the Ambassadors Le procès-verbal de la Conférence des ambassadeurs donne un aperçu des activités et des problèmes de la politique extérieure de la Suisse en 1987 tels que des themes politiques (UE, GATT etc.), la...
ml
23.8.1988–25.8.198854416pdfReportConference of the Ambassadors Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitische Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1988. Diskutiert wurden die folgenden Themen: Die Schweiz im Kontext...
ml
22.8.1989–24.8.198954420pdfReportConference of the Ambassadors Le procès-verbal de la Conférence des ambassadeurs donne un aperçu des activités et des problèmes de la politique extérieure de la Suisse en 1989. Les thèmes suivants sont abordés: les relations de...
ml

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.3.197740658pdfMinutesDemocratic Republic of the Congo (Economy) Diskussion über die schweizerische Strategie bei der Weiterverfolgung der Verhandlungen mit Zaire. Es werden die Fragen aufgeworfen, ob man die Entschädigungsforderungen mit den Investitionsabsichten...
de