Language: German
3.5.1952 (Saturday)
Political report (RP)
Daeniker vernimmt von Erlander, dass die US-Regierung eine veränderte Haltung gegenüber den neutralen Nationen in Europa einnehme. Die Gründe: 1. Sie seien nicht von der US-Hilfe abhängig seien. 2. Die diplomatischen Bemühungen Schwedens für eine veränderte Einstellung gegenüber ihrer Neutralität Erfolg zeitigten. 3. Die US-Regierung erkenne die Notwendigkeit, dass bei der Errichtung einer europäischen Verteidigungsgemeinschaft auch die öffentliche Meinung in Europa gewonnen werden müsse.
File reference: A.21.31.Stockholm
How to cite: Copy

Repository