Language: French
8.4.1908 (Wednesday)
Der schweizerische Gesandte in Paris, Ch. Lardy, an den Bundespräsidenten und Vorsteher des Politischen Departementes, E. Brenner
Letter (L)
Nach Ansicht des Präsidenten der PLM stehen hinter der Forderung nach dem Linienbau Moutier-Grenchen weniger die Ostbahngesellschaft und der französische Staat als vielmehr die französischen Aktionäre der Lötschbergbahn. Nach einer Äusserung des französischen Finanzministers ist jedoch der Staat daran interessiert, belgisch-niederländischen Verkehr nach Italien auf seine Schienen zu ziehen.

Thematische Zuordung Serie 1848–1945:
II. BILATERALE BEZIEHUNGEN
8. Frankreich
8.4. Simplonzufahrten
How to cite: Copy

Printed in

Herbert Lüthy, George Kreis (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 5, doc. 226

volume link

Bern 1983

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 5

Repository