Language: German
4.8.1866 (Saturday)
Le Consul de Suisse à Milan, K. Schennis, au Conseil fédéral
Report (R)
Communiqué de presse du Consul de Suisse à Milan corrigeant les informations contenues dans les journaux milanais et rétablissant les faits à propos de la prétendue violation de frontière dans la Valteline.

Classement thématique série 1848–1945:
I. LES RELATIONS INTERGOUVERNEMENTALES ET LA VIE DES ÉTATS
I.14 ITALIE

Également: Annexe. Traduction de l'article de presse.
How to cite: Copy

Printed in

Roland Ruffieux (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 2, doc. 39

volume link

Bern 1985

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 2

Repository

dodis.ch/41572
Le Consul de Suisse à Milan, K. Schennis, au Conseil fédéral1

Ihre verehrliche Zuschrift vom 25ten July2 empfing ich am 30ten, u. deren Vorschrift gemäss beeilte ich mich, die mir übersandte Erwiederung auf die Correspondenz von Bormio 18. Juli in der Mailänder Zeitung in’s Italienische übersetzen und einrücken zu lassen, und beehre mich, Ihnen unter Hand ein Exemplar bereits unter gestrigem Datum erschienen einzusenden.

Die Direktion war ganz bereitwillig, diesen Artikel aufzunehmen, u. fand ich es für überflüssig, weil nicht verlangt, solchem durch meine Unterschrift einen offiziellen Character zu geben. Es wurde indessen über diese soit-disant Grenz-Verletzung jedenfalls im Veltlin aus ganz richtig bezeichneten Gründen mehr gesprochen als hier, wo auch Niemand mit Ausnahme der Zeitungen, die solche Anekdoten brauchen, die Sache erwähnt hat.

Die allgemeine Stimmung gegen die Schweiz ist bei den gegenwärtigen Ereignissen eher eine bessere als bei frühem, ohne sie jedoch eine herzliche zu nennen, was indessen bei Durchlesung gewisser Schweizer Blätter auch zu viel verlangt wäre.

1
Rapport: E 2/464.
2
Non reproduit. Cf. E 1001 (E) q 1/72.