Language: German
26.5.1973 (Saturday)
Jüdische Gemeinschaft in Irak
Letter (L)
Eine Intervention betreffend Kollektivauswanderung der irakischen Juden würde der Schweiz selbst unter Berufung auf humanitäre Erwägungen den Vorwurf der Einmischung in innere Angelegenheiten zur Folge haben. Auch aus neutralitätspolitischen Überlegungen erscheint ein solcher Schritt wenig sinnvoll.
File references: 350.1.B.73.Irak.0.
How to cite: Copy

Repository

PDF