Informationen zum Thema

Eritrea (31 Dokumente gefunden): Allgemein (26 Dokumente), Politik (9), Wirtschaft (0), Andere (1)
Zugeordnete Dokumente (Hauptthema) (13 Datensätze gefunden)
DatumNr.TypThemaZusammenfassungS
17.2.197539790pdfSchreibenEritrea (Allgemein) Das IKRK hat in Äthiopien keine Handlungsfreiheit und die Regierung ist zu keinen Gesprächen bereit. Ursache dafür dürfte sein, dass der dortige IKRK-Vertreter klar deklariert hat, dass man auch mit...
de
9.9.197539837pdfAktennotiz / NotizEritrea (Andere) De toute évidence, les autorités éthiopiennes cherchent la solution du problème de sécession de l'Érythrée par la famine, ce qui préoccupe beaucoup l'OUA et les ambassadeurs africains à Addis Abeba....
fr
11.12.197538295pdfPolitischer BerichtEritrea (Politik) Description des deux mouvements de libération en Erythrée: le premier est non-confessionnel et socialiste, le second est islamique. Ils appliquent tous deux la tactique de la guérilla et contrôlent...
fr
30.12.197653308pdfAktennotiz / NotizEritrea (Allgemein) Après l’échec des pourparlers avec le gouvernement éthiopien sur la question érythréenne, le Comité international de la Croix-Rouge décide d’agir en passant par le Soudan. Afin d’éviter que les...
fr
24.8.197753309pdfAktennotiz / NotizEritrea (Allgemein) L’aide humanitaire prime les considérations politiques. Toutefois, un appui direct n’était pas opportun dans le cas de l’Érythrée; la contribution suisse s’est donc faite anonymement via le Comité...
fr
1.5.197853307pdfPolitischer BerichtEritrea (Allgemein) Äthiopien annektierte widerrechtlich Eritrea. Seitdem kommt es immer wieder zu Kampfhandlungen. Die Spannungen sind auch unter verschiedenen sozialistischen Ländern spürbar.
de
4.5.198153310pdfSchreibenEritrea (Allgemein) Es bestehen Zweifel, ob die Ergebnisse einer eritreischen Sammelaktion tatsächlich der eritreischen Bevölkerung zukommen oder ob die schweizerischen Spender hinters Licht geführt werden. Zudem...
ml
4.1.198253312pdfPolitischer BerichtEritrea (Allgemein) Eine letzte äthiopische Offensive soll die eritreischen Widerstandsgruppen vernichten. Die Kriegsgründe reichen zurück in die Kolonialzeit, sind aber auch vom Ost/West Konflikt geprägt.
ml
28.1.198253313pdfTelegrammEritrea (Allgemein) Éléments à prendre en considération par l’Ambassade de Suisse à Addis Abéba afin de répondre aux attaques du Ministère des Affaires étrangères éthiopien suite à une manifestation à but politique à...
fr
24.5.198353314pdfSchreibenEritrea (Allgemein) Das SUKE ersucht das DEH um Beiträge für die Entwicklungshilfe. Weil aber nicht nur humanitäre, sondern auch noch politische Ziele verfolgt werden, ist dies für die Behörden problematisch. Deswegen...
de
Zugeordnete Dokumente (Nebenthema) (18 Datensätze gefunden)
DatumNr.TypThemaZusammenfassungS
10.2.197539826pdfPolitischer BerichtÄthiopien (Allgemein) Der Kampf um Eritrea wird von beiden Seiten mit unerbittlicher Grausamkeit geführt. Die Befreiungsbewegungen scheinen stärker zu sein als von der äthiopischen Regierung vermutet. Letztere versucht...
de
17.2.197539790pdfSchreibenEritrea (Allgemein) Das IKRK hat in Äthiopien keine Handlungsfreiheit und die Regierung ist zu keinen Gesprächen bereit. Ursache dafür dürfte sein, dass der dortige IKRK-Vertreter klar deklariert hat, dass man auch mit...
de
25.2.197539805pdfSchreibenFluchtgeld Weil die äthiopische Regierung sämtliche Ressourcen auf die Lösung des Eritrea-Konflikts konzentriert, kommt die Frage des Kaiservermögens in der Schweiz gegenwärtig nirgends zur Sprache. Dennoch...
de
15.5.197539836pdfSchreibenBeziehungen zum IKRK Sollte das IKRK nach monatelangen erfolglosen Bemühungen um einen Einsatz in Eritrea nicht ein öffentliches Zeichen gegen die äthiopische Regierung setzen, droht ein Gesichtsverlust. Zudem wäre dem...
de
9.9.197539837pdfAktennotiz / NotizEritrea (Andere) De toute évidence, les autorités éthiopiennes cherchent la solution du problème de sécession de l'Érythrée par la famine, ce qui préoccupe beaucoup l'OUA et les ambassadeurs africains à Addis Abeba....
fr
11.12.197538295pdfPolitischer BerichtEritrea (Politik) Description des deux mouvements de libération en Erythrée: le premier est non-confessionnel et socialiste, le second est islamique. Ils appliquent tous deux la tactique de la guérilla et contrôlent...
fr
27.6.197850379pdfSchreibenAfrika (Allgemein) Die schweizerischen Behörden sind der Auffassung, dass afrikanische Flüchtlinge grundsätzlich Afrika angesiedelt und ausgebildet werden sollten. Die Beteiligung der Schweiz an Aktionen zu Gunsten von...
de
5.6.198153311pdfSchreibenAsylpolitik Eritreische Flüchtlinge befinden sich seit einigen Tagen im Hungerstreik, um Asyl in der Schweiz zu erhalten. Die Genfer Behörden müssen sich dieser politisch motivierten Erpressung annehmen.
de
24.5.198353314pdfSchreibenEritrea (Allgemein) Das SUKE ersucht das DEH um Beiträge für die Entwicklungshilfe. Weil aber nicht nur humanitäre, sondern auch noch politische Ziele verfolgt werden, ist dies für die Behörden problematisch. Deswegen...
de
22.11.198353292pdfSchreibenÄthiopien (Allgemein) Äthiopien äusserte gelegentlich Kritik an der Schweiz, falls sie überzeugt waren, dass die Schweiz offiziell in einer Angelegenheit involviert war. Diese Missverständnisse konnten durch Gespräche...
ml