Information about organization dodis.ch/R989

Image
EJPD/Bundespolizei
EJPD/Bundespolizei (1935–1999)
DFJP/Police fédérale (1935–1999)
DFGP/Polizia federale (1935–1999)
Bundespolizei
Bupo
BUPO
EJPD/Bundesanwaltschaft/Polizeidienst
DFJP/Ministère public de la Confédération/Service de police
DFGP/Ministero pubblico/Servizio di Polizia
Police fédérale
Service de police du Ministère public fédéral
Location: Bern
Existe depuis 1935. Cf. Georg Kreis (Hg.), Staatsschutz in der Schweiz, Berne-Stuttgart-Wien, 1993, p. 194.
Die Bezeichnung "Polizeidienst der Bundesanwaltschaft" und "Bundespolizei" beziehen sich auf die gleiche Organisation, vgl. Staatskalender, 1969/70, S. 82.

cf. dodis.ch/15171 "Service de police du Ministère public fédéral"
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (36 records found)
DateFunctionPersonComments
InspektorMüller, Emileen tous cas 1948
InspektorHumbert, RenéCf. E 2001(E)1976/17/264 (notice du 24.7.1962:
InspektorGailloz, RenéIl est inspecteur en tous les cas en 1964
MitarbeiterGalay Collaborateur de la Police fédérale en 1964.
InspektorParzani, Armando
InspektorPauli, Max
... 1938- 1955ChefBalsiger, WernerCf. PVCF N° 2039 du 10.12.1954. (Re-election). Cf. Georg Kreis (Hg.), Staatsschutz in der Schweiz, Berne-Stuttgart-Wien, 1993, p. 194.
... 1940 ...InspektorMüller vgl. dodis.ch/32458
15.7.1955 - 1962ChefDick, Fritznommé par PVCF N° 1256 du 15.7.1955; cf. ACS 1956, p.119; ACS 1957, p.122; ACS 1958, p.127; ACS 1960, p.134; ACS 1961, p.135.
1956 - 1957InspektorUlrich, Max

Relations to other organizations (2)
EJPD/Bundesanwaltschaftmerges with EJPD/Bundespolizei Sur la création de la Police fédérale en 1935, cf. Cf. Georg Kreis (Hg.), Staatsschutz in der Schweiz, Berne-Stuttgart-Wien, 1993, pp. 206-207.
EJPD/Bundespolizei becomes part ofEJPD/Bundesamt für Polizei1999

Written documents (30 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.6.194032458pdfReportAttitudes in relation to persecutions Rapport du Ministère public fédéral sur Maurice Bavaud, sa famille, son parcours, ses amis.
fr
17.5.19473540pdfMemoNon Governmental Organisations (NGO) [vgl. Schreiben vom 24.6.1947 (dodis.ch/3520)]
fr
28.3.195711420pdfLetterIntelligence service
Volume
Surveillance téléphonique des représentations diplomatiques à Berne. Liste des diplomates et fonctionnaires suspects. - Telephonkontrolle diplomatischer Vertretungen in Bern. Liste der unter Verdacht...
de
27.10.196015174pdfReportAlgeria (Politics)
Volume
Historique de la présence en Suisse des ressortissants algériens et de l'activisme pro-algérien. - Historischer Abriss über die Anwesenheit algerischer Staatsangehöriger in der Schweiz und über...
fr
18.5.196116164pdfReportImport of munition Bericht der Schweizerisches Bundesanwaltschaft über zehn Delegierten der "Schweizerischen Bewegung gegen die atomare Aufrüstung", die von Bundesrat Petitpierre empfangen werden wünschen.
de
8.8.196230265pdfLetterSpain (Politics) Prise de position négative quant à l'éventuelle accréditation à Berne d'un fonctionnaire de police espagnol: des craintes sont formulées concernant l'activité de celui-ci, qui pourrait s'occuper de la...
de
13.2.196330249pdfMemoSecurity policy
Volume
Der Informationsaustausch mit dem Ausland wird als Priorität bezeichnet.
L'échange d'information avec l'étranger est présenté comme une priorité.
de
16.5.196431019pdfMemoRussia (Politics) Sur invitation du Parti suisse du travail, une délégation de haut rang du Parti communiste de l'Union soviétique vient en Suisse et rend visite à plusieurs institutions, organisations et entreprises...
fr
8.7.196631293pdfLetterGermany – FRG (Politics) Die Anwesenheit Leibbrands in der Schweiz erscheint untragbar, weshalb eine Ausweisung in Aussicht genommen werden sollte.
de
7.6.196732376pdfReportPolitical activities of foreign persons Die politischen Flüchtlinge sind in der Schweiz in nationalen Vereinigungen organisiert, die sich jedoch nicht zu unbesonnenen Aktionen hinreissen lassen. Dies anerkennt auch die jugoslawische...
de

Received documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.10.19508598pdfLetterAustria (Politics) Bericht Zehnders über kommunistische Streikaktion. Erklärung der österreichischen Regierung. EPD-Meinung: unerwarteter Erfolg, Kraftprobe der Kommunisten.
de
22.5.196431752pdfLetterEgypt (Economy) Le DPF s'attend à une interpellation parlementaire au sujet du commerce d'armes avec l'étranger et demande à cet effet au Ministère public de la Confédération des informations sur l'affaire...
fr
22.12.196431449pdfMemoSecurity policy
Volume
Die Botschafter der UdSSR, Rumäniens, Bulgariens, Ungarns und der Tschechoslowakei werden für ihre Teilnahme an einer Jubiläumsveranstaltung der PdA in Genf gerügt.
de
7.6.196732376pdfReportPolitical activities of foreign persons Die politischen Flüchtlinge sind in der Schweiz in nationalen Vereinigungen organisiert, die sich jedoch nicht zu unbesonnenen Aktionen hinreissen lassen. Dies anerkennt auch die jugoslawische...
de
4.8.196734072pdfReportGuatemala (Politics) Il n'y a aucune raison de s'opposer à ce que l'ancien président du Guatémala, Jacobo Arbenz, réside en Suisse pour quelque temps, à la condition qu'il ne se livre à aucune activité politique.
fr
24.9.196832136pdfLetterPortugal (Politics) Le Ministère des Affaires étrangères du Portugal proteste auprès de l'Ambassadeur de Suisse à Lisbonne au sujet des manifestations récentes contre le gouvernement portugais que la Suisse a laissé se...
ml
5.2.196933895pdfMemoIraq (Politics) Übersicht der auf den Flugplätzen Zürich-Kloten, Genève-Cointrin und Basel-Mülhausen getroffenen Sicherungsvorkehren gegen Sabotage von Flugzeugen aus den arabischen Ländern und Israel.
ml
6.6.197339519pdfReportPalestine (General) Bericht über den Stand der Informationen der Bundesanwaltschaft über die Tätigkeiten palästinensischer Terrorgruppen und -netzwerke in Genf, Wien und Paris.
de
15.6.197749467pdfReportSouth Africa (Politics) Anlässlich des Jahrestages der Unruhen in Soweto versuchten Aktivisten der RML, die südafrikanische Botschaft in Bern zu besetzten. Der gewaltlose Versuch scheiterte am Schleusensystem der Botschaft,...
de
26.4.197849255pdfReportCzechoslovakia (Politics) Indem die tschechoslowakischen Behörden den Angehörigen von Flüchtlingen die Ausreise zu Besuchszwecken verweigern, werden letztere unter menschenunwürdigen Bedingungen gedrängt, ihr Verhältnis zum...
de

Mentioned in the documents (280 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.7.194032459pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Die Schweizerische Bundesanwaltschaft übermittelt einen Bericht über Bavaud an die Sicherheitspolizei des Dritten Reiches.
de
15.9.194032441pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Le père de Maurice Bavaud demande à être informé des démarches diplomatiques et de l'enquête de la police fédérale.
fr
30.7.19452082pdfMemorandum (aide-mémoire)Germany 1871–1945 (Gen) La décision du Conseil fédéral de ne plus reconnaître le Gouvernement du Reich est fondée sur differents considérations.
fr
25.9.19452192pdfLetterPolicy of asylum Petitpierre schreibt Ed. von Steiger seine Meinung zum Fall Bastianini und zu weiteren Massnahmen in dieser Sache
fr
27.9.1945305pdfLetterItaly (Politics)
Volume
Hésitation du CF à refouler l'ancien diplomate italien Bastianini tant que la Yougoslavie le réclame. En discuter avec les Alliés.
Zurückhaltung des BR, den ehem. italienischen Diplomaten...
de
24.9.1946314pdfMemoYugoslavia (Politics)
Volume
Point de vue de la Yougoslavie sur la Suisse, la neutralité et les Nations Unies.
Jugoslawische Einschätzung der Schweiz und ihrer Neutralität sowie der UNO.
fr
30.9.19461750pdfMemoYugoslavia (Politics) Notice à l'intention de Monsieur le Conseiller fédéral Petitpierre
de
29.11.19472705pdfReportUNO – General
Volume
Attitude britannique à l'ONU: affaire de Palestine, opposition USA/URSS; Noel Baker, partisan du siège de l'ONU à Genève; risques éventuels en cas d'assemblée à Genève.
Britische Haltung...
fr
13.2.19485140pdfPolitical reportHungary (Politics)
Volume
Le cas du journaliste espion Tarr expulsé de Suisse ne doit pas affecter outre mesure les relations entre la Hongrie et la Suisse. Propos de Rakosi.
Der Fall des aus der Schweiz ausgewiesenen...
de
7.6.19485847pdfReportFinancial relations Concerne: affaire Métry et consorts, Sion.
fr

Addressee of copy (23 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.1.194956544pdfLetterCommunist movement P. Nicole weilte wegen der Kominform in Bukarest und nahm an den Sitzungen des rumänischen Parlaments teil. Er habe aber keinen besonders intelligenten Eindruck hinterlassen.
de
11.9.197036551pdfMemoSpain (Politics) Der spanische Botschafter spricht sein Missfallen darüber aus, dass die Genfer Behörden am 20.7.1970 eine Demonstration von spanischen Regierungsgegnern bewilligt haben.
de
12.8.197139514pdfTelegramPalestine (General) Die israelische Regierung äussert sich besorgt über das geplante PLO-Informationsbüro bei der UNO in Genf. Die Schweiz vertritt die Haltung, die PLO könne nicht mit der Volksfront gleichgesetzt werden...
de
21.6.197240863pdfMemoGuinea (General) Guinea verlangt Informationen über den Stand des Asylgesuchs des in die Schweiz abgesprungenen guineanischen Botschafters in Moskau, C. M. Chérif, und äussert Bedenken betreffend möglicher...
de
17.1.197339153pdfMemoUnited States of America (USA) (Politics) Die USA erheben Schadenersatz gegenüber der Eidgenossenschaft wegen der Beschädigung der US-Mission in Genf anlässlich einer Vietnam-Demonstration. Bei bevorstehenden Demonstrationen in Zürich und...
ml
22.3.197340224pdfMemoTerrorism Ein Mitarbeiter der US-Botschaft spricht vor und teilt mit, dass Präsident Nixon hofft, die europäischen Staaten mögen alles zur Bekämpfung des Terrorismus tun. Ihm wird bestätigt, dass das auch das...
de
6.4.197340784pdfMemoCzechoslovakia (Politics) Die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Tschechoslowakei werden durch den Fall Jiri Rocek, der eine mit seinem diplomatischen Statut nicht zu vereinbarende Tätigkeit ausübte, belastet. Von...
de
2.5.197339343pdfTelegramCzechoslovakia (Politics) Die CSSR wird wegen der Ausweisung eines Diplomaten aus der Schweiz keine Gegenmassnahmen ergreifen. Prag hofft allerdings, dass die Schweizer Behörden die Aktivitäten des "Weltkongresses der...
de
23.8.197339334pdfLetterZimbabwe (General) Die UNO ist darüber zu informieren, dass die schweizerischen Behörden zu keinem Zeitpunkt über den Handwechsel und Abflug der drei Boeing 720, welche schliesslich nach Rhodesien gelangten,...
de
26.3.197548317pdfLetterPolicy of asylum Suite à la lettre de D. de Rougemont au Président de la Confédération P. Graber, la Division fédérale de police répond que la situation de G. Davis ne semble pas justifier l’octroi de l’asile par la...
fr