Information about organization dodis.ch/R33921

Image
UN/International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia
UNO/Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien
ONU/Tribunal pénal international pour l’ex-Yougoslavie
ONU/Tribunale penale internazionale per l'ex-Jugoslavia
UN-Kriegsverbrechertribunal
ICTY
TPIY
Haager Tribunal
ONU/Tribunal spécial pour l’ex-Yougoslavie
TPIJ
UNO/Sondergerichtshof für Ex-Jugoslawien
Internationales ad hoc Gericht für das ehemalige Jugoslawien
Gründung der Organisation: 25.5.1993
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (16 records found)
DateFunctionPersonComments
1993–1999JudgeKirk McDonald, Gabrielle Anne
1993–1997JudgeDeschênes, Jules
1993–2000JudgeCassese, Antonio
1993–1997PresidentCassese, Antonio
1993–1997...JudgeLi, Haopei
1993–1994...JudgeLe Foyer De Costil, Germain
1993–1997JudgeVohrah, Lal Chand
1993–1998JudgeKaribi-Whyte, Adolphus
1993–1998JudgeOdio Benito, Elizabeth
1993–7.1996JudgeSidhwa, Rustam Sohrabji

Mentioned in the documents (19 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.10.199264870pdfMemoInternational Criminal Tribunal for the former Yugoslavia (ICTY) Die Staatengemeinschaft soll die im Krieg im ehemaligen Jugoslawien verübten gravierenden Verletzungen des humanitären Völkerrechts nicht ungeahndet lassen. Die Schweiz ist bereit, bei den...
de
30.10.199262118pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Der Sonderstab erörtert den Stand der Jugoslawienkonferenz London/Genf, die Durchführung der UNO-Sanktionen, die Aktivitäten der UNPROFOR und Fragen im Zusammenhang mit der Errichtung eines...
de
30.11.199262461pdfMemoRefugees from former Yugoslavia Beim IKRK hegt man grösste Bedenken gegenüber der Idee, ehemalige Häftliche aus Jugoslawien oder andere Flüchtlinge über Kriegsverbrechen zu befragen, auch und insbesondere gegenüber einer...
de
17.12.199263531pdfInterpellationEC Trade Sanctions against Jugoslavia (1991) Seit der Interpellation zum Kriegsgeschehen 1991 hat sich der Kriegsschauplatz Jugoslawien in seiner Brutalität entwickelt. Mit dieser Veränderung geht auch ein Wandel in der Wahrnehmung des Krieges...
ml
21.12.199261353pdfWeekly telexOrganization for Security and Co-operation in Europe (OSCE) Teil 1: Informations hebdomadaires rapides Index: [Fragment]
1) Das dritte Ratstreffen der KSZE in Stockholm, 14./15.12.1992 (E2200.148#2001/168#106* und E2010A#2001/161#5603*).
2)...
ml
23.12.199262107pdfMemoInternational Criminal Tribunal for the former Yugoslavia (ICTY) Bundesrat Felber, hat sich angesichts der massiven Kriegsverbrechen in Bosnien-Herzegowina in den letzten Tagen sowohl gegenüber der nationalen als auch der internationalen Öffentlichkeit für die...
de
15.2.199362075pdfWeekly telexEuropean Union (EEC–EC–EU) Teil 1: Informations hebdomadaires rapides Index: [Fragment]
1) Offizieller Arbeitsbesuch des deutschen Bundesministers des Auswärtigen, Dr. Klaus Kinkel, in Bern am 12.2.1993...
ml
1.4.199364186pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA Ausführliches Übergabedossier für den neuen Departementsvorsteher mit Informationen über die Grundlagen der Aussenpolitik, alle offenen und künftigen Geschäfte sowie Porträts aller Abteilungen und...
ml
29.4.199365342pdfPostulateHuman Rights Die Vergewaltigung ist ein Kriegsverbrechen, über das viel zu lange der Mantel des Schweigens gebreitet worden ist. Anders als im Januar unterstützt der Bundesrat die Forderungen des Postulats. Die...
ml
5.5.199365359pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Position de base et actions politiques de la Suisse face à la guerre d'agression du gouvernement serbe en Bosnie-Herzégovine. Efforts dans le cadre de la CSCE et de l'ONU, condamnation des violations...
fr