Information about organization dodis.ch/R27213

Image
Congress of Vienna (1814-1815)
Wiener Kongress (1814-1815)
Congrès de Vienne (1814-1815)
Congresso di Vienna (1814-1815)
Wienerkongress (1814-1815)
Der Wiener Kongress fand vom 18.9.1814 bis zum 9.6.1815 statt. Im Ersten Pariser Frieden (1814) wurde die Abhaltung dieses Kongresses beschlossen. Der Kongress nahm eine Neuordnung Europas nach den Kriegen gegen Napoleon vor. Unterbrochen wurde der Kongress durch die Rückkehr Napoleons. Im Rahmen des Kongresses wurden unzählige Verträge abgeschlossen. Die Schlussakte des Kongresses, die Wiener Kongressakte, fixierte alle Beschlüsse des Kongresses und enthielt auch alle Verträge.

Auch die Schweiz war Gegenstand der Beratungen beim Wiener Kongress. Am 20.3.1815 erliess der Kongress eine Deklaration, welche diverse Angelegenheit bezüglich der Schweiz regelte. Unter anderem wurden die inneren und äusseren Grenzen der Schweiz akzeptiert, ein Gebietsaustausch wurde verfügt. Auch die Genfer Freizone war Thema auf dem Wiener Kongress. Von besonderer Bedeutung war die Anerkennung der immerwährenden bewaffneten Neutralität durch die europäischen Grossmächte.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (1 records found)
DateFunctionPersonComments
DelegateAsinari, Antonio Maria Filippo

Relations to other organizations (4)
Pariser Vertragsee also Congress of Vienna (1814-1815)
Congress of Vienna (1814-1815) treatsGenfer Freizonen
Wiener Kongressakteis a result of Congress of Vienna (1814-1815)
Wiener Reglement (1815)was decided on Congress of Vienna (1814-1815)

Mentioned in the documents (49 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.6.191843707pdfDiscourseLeague of Nations
VolumeVolume
Bundespräsident F. Calonder begrüsst grundsätzlich einen Beitritt zum Völkerbund, allerdings nur dann, wenn dabei der Fortbestand der schweizerischen Selbstständigkeit gewährleistet ist. Diese und...
de
7.3.191955218pdfMemoThe Vorarlberg question
Volume
La Conférence de Paris abordant sans notification préalable les sujets les plus divers, le Département Politique estime ne pas pouvoir attendre plus longtemps pour demander au Conseil Fédéral des...
fr
14.5.193854174pdfResolutionQdD14 Völkerbund
Volume
Le Conseil de la Société des Nations prend acte de l’intention de la Suisse de ne plus participer à la mise en œuvre des dispositions du Pacte relatives aux sanctions et déclare qu’elle ne sera pas...
fr
28.12.193938616pdfLetterAustria (Politics) Nach den Juden werden nun in Österreich auch katholische Geistliche diskriminiert und verhaftet. Der ehemalige Bundeskanzler Schuschnigg sei mittlerweile nach München weggebracht worden. Gerüchten...
de
8.3.194849080pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Anlässlich der Frage, ob ein Mitglied der Schweizer Regierung bei der Konferenz zur Gründung der OECD in Paris teilnehmen sollte, diskutiert der Bundesrat die weltpolitische Lage und die Schweizer...
de
9.3.19484280pdfAddress / TalkPolitical issues
Volume
Exposé sur la situation internationale: conflits locaux, rivalités entre les USA et l'URSS, formation de blocs, danger communiste sur le plan intérieur et international, plan Marshall, réflexion sur...
fr
19.3.194914035pdfAddress / TalkNeutrality policy En résumant l'histoire de la neutralité, M. Petitpierre souligne le fait que la neutralité suisse n'est pas statique. Il démontre à travers les différents temps qu'elle s'est développé et adapté aux...
fr
27.1.19508476pdfLetterCanada (Politics) Petitpierre nimmt Stellung zum wiederholt geäusserten Wunsch Kanadas, in der Schweiz einen Gesandten mit Botschaftsrang zu akkreditieren. Petitpierre legt dar, weshalb die Schweiz dies nicht...
fr
28.5.195314036pdfDiscourseNeutrality policy En résumant l'histoire de la neutralité, M. Petitpierre souligne le fait que la neutralité suisse n'est pas statique. Il démontre à travers les différents temps qu'elle s'est développé et adapté aux...
fr
28.5.195363345pdfDiscourseNeutrality policy La neutralité de la Suisse peut jouer un rôle modeste mais positif, par l'accomplissement de tâches pacifiques. Elle n'a pas perdu sa raison d'être.
fr