Information about organization dodis.ch/R26024

Image
Palestine/Popular Front for the Liberation
Palästina/Volksfront für die Befreiung
Palestine/Front populaire de libération
Palestine/Fronte Popolare per la Liberazione
PFLP
FPLP

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (16 records found)
DateFunctionPersonComments
ChefBoudia, Mohamed
1967FounderJibril, Ahmed
1967-1976TerroristHaddad, Wadi
12.1967FounderHabash, George
1968 - 2000Secretary GeneralHabash, George
... 1969 ...MemberAbu al-Heiga, MohamedCf. dodis.ch/34029
... 1969 ...MemberDahbor, AmenaCo-auteure de l'attentat de Kloten du 18.2.1969.
E2001E#1980/83#228*, rapport du 18.3.1969 du DFJP.
... 1969 ...MemberYoussef, Ibrahim TawfikCo-auteur de l'attentat de Kloten du 18.2.1969. E2001E#1980/83#228*, rapport du 18.3.1969 du DFJP.
... 1969MemberEl Mehsen, Hassan AbedCo-auteur de l'attentat de Kloten du 18.2.1969. E2001E#1980/83#228*, rapport du 18.3.1969 du DFJP.
... 1970 - 1970 ...MemberHawatmeh, NayefChef du bureau politique, cf. dodis.ch/36295.

Relations to other organizations (5)
Palestinian Popular Struggle Frontseparated from Palestine/Popular Front for the Liberation 1967
Palestine/Popular Democratic Front for the Liberation of Palestineseparated from Palestine/Popular Front for the Liberation Abspaltung 1969.
Palestine/Popular Front for the Liberation is member ofPalestine/Palestine Liberation Organization1974-1981 nicht Miglied des Exekutivkommittees der PLO.
Palestine/Popular Front for the Liberation/General Commandseparated from Palestine/Popular Front for the Liberation Abspaltung 1968
Palestine/Popular Front for the Liberation/External Operationsbelongs to Palestine/Popular Front for the Liberation Untergruppe der PFLP gegründet von Wadi Haddad

Mentioned in the documents (63 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.2.196933710pdfMemoTerrorism
Volume
Aufgrund des Attentats der Volksfront für die Befreiung Palästinas auf ein israelisches Flugzeug in Kloten empfängt W. Spühler einzeln die Botschafter Libanons, Israels, Jordaniens sowie den...
de
28.2.196934029pdfMemoTerrorism Protestnoten an die Vertretungen Libanons, Jordaniens, Syriens und Israels in der Schweiz betreffend den Anschlag der palästinensischen Volksbefreiungsfront am Flughafen Kloten.
ml
26.3.196933973pdfMinutes of the Federal CouncilTerrorism Betreffend des Attentats auf ein israelisches Verkehrsflugzeug am Flughafen Kloten, erteilt der Bundesrat die Ermächtigung zur Strafverfolgung der arabischen Attentäter sowie des israelischen...
de
19.6.196936942pdfMemoRelations with the ICRC Nachdem die Genfer Konventionen, wie von britischer Seite offiziell bestätigt, auf Rhodesien bereits anwendbar sind, besteht keine Notwendigkeit für einen Beitritt. Problematisch erscheint ein...
de
28.1.197036295pdfMemoTerrorism De multiples menaces sont proférées par des représentants du "Front populaire de libération de la Palestine" en rapport avec le procès de Winterthour. L'objet de cette note est d'établir une synthèse...
ml
28.1.197035968pdfLetterSyrien (Economy) Bericht über die syrische Ausschreibungspraxis am Beispiel der geplanten Infrasturkturarbeiten am Euphratbecken sowie die Rolle der Schweiz in der syrischen Aussenhandelsstrategie.
de
16.3.197035441pdfMinutesTerrorism Nach ausführlicher Diskussion der Ereignisse rund um den Flugzeugabsturz in Würenlingen lädt die APK den Bundesrat ein, die Ergebnisse der Untersuchung des Vorfalls vorzustellen sowie über...
ml
19.3.197035468pdfMinutesTerrorism
Volume
En lien avec le crash de Würenlingen et ses répercussions sur les relations entre la Suisse et les pays arabes, les mesures destinées à empêcher que de nouveaux actes terroristes puissent avoir lieu...
fr
15.5.197035466pdfLetterTerrorism Der Bundesanwalt möchte den verdächtigen S. Kaddoumi auf dem Rechtshilfeweg durch die jordanischen Behörden vernehmen lassen. Der Leiter der Untersuchungen zum Flugzeugabsturz in Würenlingen hält...
de
24.7.197048506pdfMemoHighjackings to Zarqa Überblick über die interdepartementalen Beratungen und Absprachen zwischen dem EJPD, der Bundesanwaltschaft, dem EPD sowie den zürcherischen Justizbehörden hinsichtlich der Vorgehensweise bei...
de