Information about Person

Image
MacLehose, Crawford Murray
Additional names: Baron MacLehose of Beoch, Crawford Murray
Gender: male
Reference country: Hong Kong
Activity: Politician • Diplomat

Functions (3 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1959-1962Political councillorGB/Hongkong/Regierung
19.11.1971 - 20.5.1982GovernorGB/Hongkong/Staat
19.11.1971 - 20.5.1982PresidentGB/Hongkong/Regierung

Mentioned in the documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
2.2.197236763pdfMemoWatch industry Bericht über das Problem der Uhrenfälschungen in Hong Kong mit einer Erläuterung des Tatbestands, einem historischen Überblick über die Problematik und verschiedene Lösungsmöglichkeiten.
de
10.4.197235588pdfLetterWatch industry
Volume
Die Fälschungen von Schweizer Uhren in Hong Kong sind zu einer wahren Bedrohung der schweizerischen Uhrenlieferungen nach Südostasien, Lateinamerika und Afrika geworden. Es sollen deshalb in Hong Kong...
de
7.5.197539139pdfLetterRefugee Crisis in Southeast Asia (1975–) Hong Kong will Flüchtlinge wegen der Übervölkerung und aus politischen Gründen nicht aufnehmen. Die Einreisebehörden sind entsprechend aufgebracht über die Überführung von 58 vietnamesischen...
de
11.5.197749127pdfEnd of mission reportHong Kong (General) Hong Kong ist weiterhin ein überaus wichtiges Wirtschafts- und Dienstleistungszentrum in Asien, was auch auf die guten Beziehungen zu China und Grossbritannien zurückzuführen ist. Die Beziehungen zur...
de
18.8.197752013pdfLetterHong Kong (General) Gespräch mit einem US-amerikanischen und einem britischen Vertretern über Hongkong, dessen Schicksal von China abhängt. Die USA sind der wichtigste Kunde Hongkongs. Grossbritannien ist mit der...
de
19.9.197852018pdfCircularGreat Britain (Economy) Überblick über das Gegenrechtsproblem mit Hongkong, das 1978 eine Öffnung beschlossen hat um gegenüber von Singapur nicht weiter ins Hintertreffen zu gelangen. In der Schweiz soll das Gegenrecht...
de
25.6.197952223pdfMemoRefugee Crisis in Southeast Asia (1975–) Der Flüchtlingsstrom aus Indochina ist drastisch gestiegen, die Fluchtmotive variieren nach Herkunftsland. Die Situation vor Ort ist prekär.
de