Information about Person

Image
Freymond, Pierre
Gender: male

Functions (7 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
AssociateP. Freymond, E. Pelichet, O. Bourgeois, J.-M. Rivier. Docteurs en droit - avocatsE2001E#1980/83#679*, lettre du 10.4.1970.
11.4.1958...MemberKommission für Vorauszahlungen an schweizerische Opfer der nationalsozalistischen VerfolgungMembre en tant que représentant de l'administration fédérale de la Commission des allocations anticipées aux Suisses victimes de la persécution nationale-socialiste. Sur la composition de celle-ci, cf:
- Extraits des délibérations du CF du 28.12.1960, FF, 1961, I, p. 16 (réélection des membres pour la période administrative de 1961 à 1964)
- Extraits des délibérations du CF du 27.11.1964, FF, 1964, II, p. 1236 (réélection des membres pour la période administrative de 1965 à 1968)
...1963...Legal AdvisorPublicitas AGcf. dodis.ch/30483
4.12.1967-11.4.1971MemberNational Council
15.11.1969-1971MemberWorking group Historische Standortsbestimmung- E 7113(C) 1980/62 Box 86, dossier EE 771.5.14 /1969, cf. lettre du 24.6.1969 de Schaffner qui lui propose d'en faire partie
6.1970...MemberNational Council/Foreign Policy Committeecf. dodis.ch/35973
...1971...MemberStudienkommission für die Begutachtung des Entwurfs zu einem schweizerisch-amerikanischen RechtshilfeabkommenCf. dodis.ch/35394

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.11.196934205pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Discussion sur la politique d'intégration de la CEE après le départ de De Gaulle. Comment gérer les rapports de force en son sein et avec l'extérieur?
ml
21.11.197034207pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Thematisiert wird die Frage der europäischen Integration und die Teilnahme der Schweiz an diesen Integrationsbestrebungen. Im Zentrum stehen die bevorstehenden Verhandlungen und Gespräche der Schweiz...
ml
27.3.197134208pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Im weitesten Sinn wird dabei die Problematik der Europäischen Integration besprochen. Wobei die Beziehungen zum Ostblock - und dabei insbesondere die Anerkennung der DDR durch die Schweiz - eines der...
ml

Mentioned in the documents (28 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
24.2.195510206pdfLetterUnited Kingdom (Economy) Kann die europäische Zahlungsunion als Instrument für die gegenseitige Verrechnung bei Militärlieferungen dienen?
de
19.6.196330483pdfMemoEgypt (Economy) R. Probst, Politische Abteilung EPD, über die provisorischen Resultate der Gespräche zwischen dem ehemaligen Handelsminister der VAR, A. Boghdadi, und M. Schmidheiny um die nationalisierte Tourah...
de
13.11.196330640pdfReportAttitudes in relation to persecutions Bilan de l'activité de la Commission des allocations anticipées aux Suisses victimes de la persécution nationale-socialiste.
fr
11.4.196833989pdfLetterTechnical cooperation Exposé du Conseiller national, G. Baechtold, sur la coopération technique suisse en Amérique du Sud. Aperçu de l'engagement suisse et des projets dans divers pays.
fr
10.7.196834121pdfMemoUnited Nations Truce Supervision Organization (UNTSO) (1948–) Gespräch mit U Thant über Alternativen zu einem allfälligen Beitritt der Schweiz zu den Vereinten Nationen.
de
24.9.196850874pdfInterpellationPrague Spring (1968) Der Überfall auf die Tschechoslowakei durch die Armeen der Sowjetunion und ihrer Verbündeten hat die öffentliche Meinung unseres Landes aufs tiefste aufgewühlt. Wie beurteilt der Bundesrat die...
ml
29.10.196833991pdfMemoAlgeria (General) Nationalrat Baechtold wird als Anwalt Ben Bellas nicht vom algerischen Justizminister empfangen werden, da er bei früherer Gelegenheit das ihm entgegengebrachte Vertrauen missbraucht und sich in...
de
25.6.196933312pdfMinutesCollective security projects Diskussion verschiedener Themen in der nationalrätlichen Kommission für auswärtige Angelegenheiten, unter anderem die weltpolitische Bedeutung des Atomwaffensperrvertrags und seine Auswirkungen auf...
de
16.7.196933052pdfMinutesAlgeria (General) Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Beitrag der Schweiz an die Zypernaktion der UNO, Kintambo-Spital in Kongo, Betreuung des schweizerischen IKRK-Personals in Nigeria, Personalbestand der...
de
22.9.196955067pdfReportUNO – General Die Positionen, ob nun ein Beitritt mit der Neutralität vereinbar sei oder nicht, sind weiterhin gespalten. Neben der Frage der Vereinbarkeit wird die Aufgabe, den Schweizer Bürger von der...
ml