Information about Person

Image
Burckhardt, Jakob
Additional names: Burckhardt, JacquesBurckhardt, Jakob Karl
Initials: BJK
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Basel-City
Activity: Jurist • Diplomat
Main language: German
Other languages: French • Italian • English • Swedish
Title/Education: Dr. iur. (1937)
Activity of the father: Architect
Military grade: first lieutnant
Confession: protestant
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 9.7.1940 • Exit FDFA 31.3.1966
Personal papers:
  • Nachlass Dr. iur. Jakob Burckhardt (1913–1996), Archiv für Zeitgeschichte, CH-AfZ#NL Jakob Burckhardt. 
  • Personal dossier: E2500#1982/120#346*

    Functions (21 records founds)
    DateFunctionOrganizationComments
    1932 - 1934StudentUniversity of BaselVgl. E2500#1982/120#346*.
    1934 - 1935StudentDeutschland/Universität MünchenVgl. E2500#1982/120#346*.
    1935 - 1937StudentUniversity of BaselDr. iur vgl. E2500#1982/120#346*.
    9.7.1940 - 31.8.1945MitarbeiterEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung II/Dienst für Fremde InteressenIm Zweiten Weltkrieg, cf. Zeugin/Sandkühler, Lösegelderpressungen, 2001 dodis.ch/13989, 35; vgl. E2500#1982/120#346*.
    1.9.1945 - 9.9.1945Secretary of LegationFederal Department for Foreign AffairsCf. PVCF No 2169 du 4.9.1945; Cf. PVCF No 149 du 25.1.1949 (secrétaire de légation 1ère classe); Vgl. E2500#1982/120#346*.
    10.9.1945 - 27.4.1948Secretary of LegationSchweizerische Botschaft in PragCf. E 2200.190(-)-/3/ vol. 3 (note du 17.9.1945). Cf. Annuaire de la Confédération suisse, 1947, p. 41; vgl. E2500#1982/120#346*.
    28.4.1948 - 30.10.1948Secretary of LegationSchweizerisches Konsulat in OsloVgl. E2500#1982/120#346*.
    1.11.1948 - 12.1.1949Secretary of LegationFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1982/120#346*.
    13.1.1949 - 12.1.1951AdjunktEPD/Rechtswesen, Finanz- und VerkehrsangelegenheitenStellvertreter des Chefs der Finanzsektion [Heinz Vischer]. Cf. "Das Eidgenössische Politische Departement (Zentrale) von 1848 bis 1970", BAR Sig. DAH: 2000, p. 26-28 (dodis.ch/14074, p. 41-43 du pdf).
    13.1.1951 - 20.8.1952Secretary of LegationSchweizerische Botschaft in StockholmVgl. E2500#1982/120#346*.

    Written documents (14 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    19.8.19474246pdfLetterNon Governmental Organisations (NGO) Das internationale Jugendfestival hat 28'000 Menschen aus 63 Nationen nach Prag gelockt. Die Teilnehmer der offiziell unpolitischen Veranstaltung waren überwiegend kommunistisch gesinnt. Die gut 200...
    de
    12.7.196230220pdfMinutesUNO – General
    VolumeVolume
    Anlässlich des Besuchs von U Thant werden verschiedene Themen besprochen, darunter bauliche Fragen am UNO-Sitz in Genf, die Umsiedlung von einigen UNO-Spezialorganisationen nach Berlin, die Lage im...
    de
    30.10.196253930pdfMemoCuba (Politics) Während die Beamten des Politischen Departements der Meinung sind, dass es schwierig wäre, die Übernahme einer Mission zur Kontrolle der Kuba anlaufenden Schiffe abzulehnen, neigt F. T. Wahlen dazu...
    de
    30.10.196330552pdfMemoHumanitarian aid Mit Bundesmitteln soll ein Feldspital zur medizinischen Versorgung im royalistischen Jemen errichtet und mindestens sechs Monate betrieben werden.
    de
    26.2.196431745pdfMemoYemen, Arab Republic (Sanaa) (General) Rapport sur le visite de M. Gonard, vice-président du CICR, à M. le Conseiller fédéral Wahlen concernant l'Hôpital du Désert au Yémen. L'action a beaucoup contribué au prestige du CICR et de la Suisse...
    fr
    12.3.196431747pdfMemoYemen, Arab Republic (Sanaa) (General) L'action au Yémen en faveur de l'hôpital UKDH est un succès et sera poursuivie par le CICR au moins pour six mois. Quant à la question financière, le Conseil fédéral a decidé de continuer à accorder...
    fr
    6.4.196431721pdfMemoBelgium (Politics) Remerciements des autorités belges à l'égard de la Suisse pour la représentation des intérêts de la Belgique en République Arabe Unie, à l'occasion de la reprise des relations diplomatiques entre les...
    fr
    4.9.196430821pdfDiscourseScience and education Die Schweiz muss die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit intensivieren. Dies betrifft etwa die Kernforschung, aber auch die Raumforschung und die Satellitenkommunikation, die auch für die...
    de
    13.11.196431620pdfAddress / TalkGeneva's international role
    Volume
    Stellungnahme zur Rolle von Bund und Kanton Genf in der FIPOI, der neu gegründeten Stiftung zur Behebung der Unterkunftsprobleme von internationalen Organisationen.
    de
    8.6.196531322pdfProposalScience and education
    Volume
    Die Zusammenarbeit mit dem Ausland im Bereich der Wissenschaft und der Forschung muss intensiviert werden, insb. mit Japan, das auf dem Gebiet der Elektronik einen gewissen Vorsprung gegenüber der...
    de

    Signed documents (18 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    19.8.19474246pdfLetterNon Governmental Organisations (NGO) Das internationale Jugendfestival hat 28'000 Menschen aus 63 Nationen nach Prag gelockt. Die Teilnehmer der offiziell unpolitischen Veranstaltung waren überwiegend kommunistisch gesinnt. Die gut 200...
    de
    7.6.196116056pdfLetterTechnical cooperation Invitation à une séance concernant l'assistance technique des pays sous-développés.
    fr
    25.8.196118997pdfMemoTibetan Refugees Schweiz unterstützt drei Aktionen in Nepal: 1) Nothilfe für Flüchtlingsgruppen, 2) Vorbereitung der Ansiedlung dieser Flüchtlinge im Landesinnern und 3) Aufnahme von Tibet-Flüchtlingen in der Schweiz
    de
    8.2.196230406pdfMemoScience and education Neue wissenschaftliche Entwicklungen: Wichtigkeit der Weltraumforschung für Meteorologie und Uebermittlungsnetze.
    de
    4.6.196230409pdfMemoScience and education Réunion informelle des délégués russe et américain au comité de l'ONU sur l'utilisation pacifique de l'espace a eu lieu à l'instigation de la délégation suisse.
    fr
    12.7.196230220pdfMinutesUNO – General
    VolumeVolume
    Anlässlich des Besuchs von U Thant werden verschiedene Themen besprochen, darunter bauliche Fragen am UNO-Sitz in Genf, die Umsiedlung von einigen UNO-Spezialorganisationen nach Berlin, die Lage im...
    de
    24.7.196218880pdfLetterGood offices
    Volume
    Jugement des résultats obtenus à la Conférence du Laos.
    fr
    30.10.196253930pdfMemoCuba (Politics) Während die Beamten des Politischen Departements der Meinung sind, dass es schwierig wäre, die Übernahme einer Mission zur Kontrolle der Kuba anlaufenden Schiffe abzulehnen, neigt F. T. Wahlen dazu...
    de
    9.11.196230598pdfMemoMultilateral economical organisations Sa fondation. Question de son installation à Genève. Raisons pour lesquelles l'administration fédérale s'est décidé à ne pas lui accorder l'immunité diplomatique.
    fr
    30.10.196330552pdfMemoHumanitarian aid Mit Bundesmitteln soll ein Feldspital zur medizinischen Versorgung im royalistischen Jemen errichtet und mindestens sechs Monate betrieben werden.
    de

    Received documents (31 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    4.1.196016168pdfLetterRelations with the ICRC Position du CICR sur l'éventualité, envisagée par les mouvements antiatomiques, de la convocation par la Suisse d'une conférence diplomatique visant à renforcer en droit les propositions de la...
    fr
    25.10.196030639pdfEnclosed reportScience and education Die wissenschaftliche Forschung erreicht in der ganzen Welt einen gewaltigen Umfang und verschlingt grosse Summen. Um eine effiziente Zusammenarbeit zu gewährleisten, scheint es nötig, dass sich...
    de
    3.11.196030086pdfReportScience and education Der schweizerische Botschafter Lindt berichtet über den von McKinney vor der American Nuclear Society und dem Kongress gehaltenen Vortrag. Inhalt des Vortrags waren die gegenwärtigen Aussichten...
    de
    18.5.196116164pdfReportImport of munition Bericht der Schweizerisches Bundesanwaltschaft über zehn Delegierten der "Schweizerischen Bewegung gegen die atomare Aufrüstung", die von Bundesrat Petitpierre empfangen werden wünschen.
    de
    7.6.196116056pdfLetterTechnical cooperation Invitation à une séance concernant l'assistance technique des pays sous-développés.
    fr
    13.9.196130450pdfLetterEgypt (Others) L'Egypte sollicite une contribution de la Suisse pour le sauvetage des monuments d'Abou Simbel; l'Ambassade de Suisse au Caire est d'avis qu'un transfert de fonds en Egypte serait anormal, alors qu'il...
    fr
    16.1.196218998pdfLetterTibetan Refugees Avis personnel de l'Ambassadeur suisse à New Delhi, J.-A. Cuttat, sur les exigences et les possibilités de l'aide suisse pour les réfugiés tibétains au Népal.
    fr
    24.4.196230218pdfLetterUNO – General
    Volume
    Point de vue positif sur les opérations de l'ONU.
    fr
    14.5.196230221pdfLetterEurope's Organisations Schwierigkeiten des Verhandlungsprozesses zwischen EWG und Grossbritannien.
    de
    5.11.196230300pdfMemoEurope's Organisations
    Volume
    Negative Haltung der amerikanischen Regierung zum Assoziationsgesuch der Schweiz bei der EWG. Vorbereitung der Kennedy-Runde.
    de

    Mentioned in the documents (86 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    17.5.19497649pdfMinutesBelgium (Economy) Protokoll über die schweizerisch-belgische Besprechung betreffend die Registrierung der in der Schweiz befindlichen belgischen Titel
    de
    15.7.19492661pdfMinutesWashington Agreement (1946)
    Volume
    Rencontre entre des représentants des organisations juives américaines et des représentants de l'administration fédérale, sous la présidence du Conseiller fédéral von Steiger: problème des avoirs en...
    de
    9.9.194932324pdfMinutesConference of the Ambassadors Textes des exposés de R. Frick sur la situation politico-militaire, de M. Petitpierre sur la Suisse et le Conseil de l'Europe, d'A. Zehnder sur les problèmes actuels de l'OECE et l'attitude adoptée...
    fr
    12.12.19497480pdfReportQuestions concerning the recognition of states Voraussetzungen für Anerkennung laut Cuttat gegeben. Frage des Junktims zwischen Anerkennung und Lösung der Kriegsschädenfrage wird verneint. Wirtschaftliche Interessen der Schweiz in Indonesien. Die...
    fr
    20.10.195511215pdfLetterUnited States of America (USA) (Others)
    Volume
    Proposition de créer un poste d'attaché scientifique à Washington. - Vorschlag zur Schaffung des Postens eines wissenschaftlichen Attachés in Washington.
    fr
    10.9.195611581pdfMemoForeign labor
    Volume
    Panorama des problèmes concernant l'installation des familles des Italiens travaillant en Suisse. Questions liées à l'octroi des rentes de l'Assurance-vieillesse et survivants aux ressortissants...
    fr
    16.5.195814751pdfMemoYugoslavia (Politics) Der jugoslawische Botschafter ist grundsätzlich zufrieden mit den bilateralen Beziehungen. Was die Pressebeziehungen angeht, steht Jugoslawien grundsätzlich Schweizer Journalisten offen, eine Ausnahme...
    de
    3.6.195916075pdfLetterMilitary policy Sondierungen über mögliche Lieferungen von spaltbarem Material aus Frankreich sind verfrüht. Der Delegierte für Atomenergie, J. Burckhardt, soll über die Fortschritte der französischen Produktion von...
    de
    8.6.195916062pdfMinutes of the Federal CouncilEURATOM L'établissement de relations officielles avec l'EURATOM permettra à procéder d'utiles échanges d'informations scientifiques et techniques et examiner en commun des mesure éventuelles qui devrait être...
    fr
    8.6.195916076pdfLetterMilitary policy La Suisse n'entreprend actuellement aucune démarche ou sondage auprès des autrorités françaises
    fr

    Addressee of copy (4 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    18.9.196250660pdfMemoTechnical cooperation Da die Schweiz ideale Voraussetzungen aufweist, sollte die Ausbildung des diplomatischen Nachwuchses für Entwicklungsländer zu einer Spezialität ihrer technischen Hilfe ausgebaut werden. Dafür ist...
    de
    8.1.197040511pdfReportBhutan (General) Die Einreisse nach Bhutan über Indien gestaltete sich äusserst schwierig. Die Wartezeit wurde durch einen Abstecher nach Nepal verkürzt. In Bhutan besteht ein grosses Interesse an einer koordinierten...
    de
    16.4.197036027pdfLetterMyanmar (Economy) Überblick über die geopolitische Bedeutung Burmas in Südostasien, die innenpolitischen Verhältnisse sowie die verschiedenen Möglichkeiten für die Schweiz im Bereich der technischen Zusammenarbeit.
    de
    16.3.197340597pdfLetterAustria (Others) Es spricht nichts gegen eine Benutzung des Instituts für Nuklearforschung durch eine österreichische Forschungsgruppe. Eine engere Zusammenarbeit mit Österreich auf der Basis gegenseitigen Nutzens ist...
    de