Information about Person

Image
Altenburger, Walter
Initials: AR
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Thurgau
Activity: Diplomat • Banker
Main language: German
Other languages: French • Italian • English • Spanish
Title/Education: Handelsdiplom
Activity of the father: Entrepreneur
Military grade: sergeant
Confession: protestant
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1.10.1945 • Exit FDFA 31.8.1983
Personal dossier: E2024-02A#1999/137#91*

Functions (19 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.8.1936 - 31.7.1939PraktikantGraubündner KantonalbankVgl. E2024-02A#1999/137#91*.
1.8.1939 - 31.3.1941BankerGraubündner KantonalbankVgl. E2024-02A#1999/137#91*.
1.4.1945 - 15.9.1945MitarbeiterGraubünden/Kantonale SteuerverwaltungVgl. E2024-02A#1999/137#91*.
1.10.1945 - 13.8.1946MitarbeiterFederal Department for Foreign AffairsProvisorische Anstellung, vgl. E2024-02A#1999/137#91*.
14.8.1946 - 12.9.1946MitarbeiterSchweizerisches Generalkonsulat in AntwerpenProvisorisch und temporär, vgl. E2024-02A#1999/137#91*.
13.9.1946 - 30.6.1949MitarbeiterSchweizerisches Konsulat in InnsbruckProvisorischer Angestellter, vgl. E2024-02A#1999/137#91*.
1.7.1949 - 18.8.1950Official in chargeSchweizerisches Konsulat in InnsbruckVgl. E2024-02A#1999/137#91*.
19.8.1950 - 7.5.1953Official in chargeSchweizerische Botschaft in BagdadVgl. E2024-02A#1999/137#91*.
21.5.1953 - 14.10.1953Official in chargeFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2024-02A#1999/137#91*.
15.10.1953 - 31.12.1953Official in chargeSwiss Embassy in LondonVgl. E2024-02A#1999/137#91*.

Written documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.5.196833430pdfLetterUnited States of America (USA) (Others) Bürgeranfrage, ob sich die Schweiz aus politischen Gründen nicht am Begräbnis von Martin Luther King habe vertreten lassen und Antwort des Protokollchefs, dass von Seiten USA kein offizielles...
de
17.8.197036443pdfLetterLuxembourg (Others) Dem Fürst von Luxemburg soll für sein Chalet in Crans die Steuerfreiheit gewährt werden, auch im Interessen der guten Beziehungen der Schweiz zu Luxemburg. Als Präzedenzfall ist die Villa des Shah in...
de
7.1.197136963pdfMemoGermany – FRG (Politics) Der deutsche Botschafter in Bern bittet im Hinblick auf die Demonstration von 1968 um umfassenden Schutz der Botschaft der BRD durch die Stadtpolizei.
de
28.3.197340068pdfLetterNigeria (Politics) Nach mehrmaliger Missachtung der Strassenverkehrsregeln durch den nigerianischen Geschäftsträger in Bern soll der schweizerische Botschafter dem nigerianischen Aussenminister mitteilen, dass keine...
de
28.10.197440231pdfLetterIndia (Others) Die kantonalen Steuerbehörden von Genf werden durch den Bund fortlaufend über Mutationen der Belegschaft des indischen Konsulates informiert, die Steuerbefreiung der Mitarbeiter des zum Konsulat...
de
20.2.197651832pdfLetterSingapore (Economy) Die von der Mission Singapurs in Genf für eine Handelsvertretung beanspruchten Vorrechte und Immunitäten könnten nur einer Botschaft mit Domizil in Bern zugestanden werden. Natürlich steht es Singapur...
de
25.8.198348428pdfEnd of mission reportSouth Africa (General) Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und Südafrika können als gut bezeichnet werden: Trotz Stagnation der Weltwirtschaft besteht im Land ein Mangel an qualifizierten (handwerklichen)...
de

Signed documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.1.197136963pdfMemoGermany – FRG (Politics) Der deutsche Botschafter in Bern bittet im Hinblick auf die Demonstration von 1968 um umfassenden Schutz der Botschaft der BRD durch die Stadtpolizei.
de
25.8.198348428pdfEnd of mission reportSouth Africa (General) Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und Südafrika können als gut bezeichnet werden: Trotz Stagnation der Weltwirtschaft besteht im Land ein Mangel an qualifizierten (handwerklichen)...
de

Mentioned in the documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.5.197340069pdfLetterNigeria (Politics) Die nigerianischen Behörden sehen es als Pflicht des Empfangsstaates an, zumindest für den Missionschef bei der Botschaft den nötigen Parkraum für seinen Wagen zur Verfügung zu stellen. Es könne vom...
de
4.12.197340270pdfMemoEgypt (General) Le déroulement des enquêtes juridiques dans l'affaire Cinetel à Genève risque de provoquer des incidents diplomatiques entre l'Egypte et la Suisse. En dépit de la séparation des pouvoirs, le DPF...
fr

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.7.197236511pdfMemoFrance (Economy) Die ersten Besprechungen mit der französischen Delegation über die Revision des Sozialversicherungsabkommens zeichneten sich durch grosse Offenheit aus, die Verhandlungen dürften sich jedoch aufgrund...
de