Language: German
29.5.1951 (Tuesday)
Letter (L)
Die Aufnahme politischer Beziehungen mit Ostdeutschland sind abzulehnen. Die Schweiz steht vor Verhandlungen mit Bonn, wo das Gewicht an Interessen schwerer wiegt. Vertretbar wäre eine Handels- und Interessenvertretung in Ostdeutschland. Auch als neutraler Staat ist man frei nach eigenen Interessen zu handeln.
File reference: B.15.11.A.1.
How to cite: Copy

Repository

PDF