Language: German
25.3.1919 (Tuesday)
CONSEIL FÉDÉRAL Procès-verbal de la séance du 25.3.1919
Minutes of the Federal Council (PVCF)
Mesures prises par le Conseil fédéral à l’encontre de la Hongrie bolchevique et des diplomates hongrois.
How to cite: Copy

Printed in

Jacques Freymond, Oscar Gauye (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 7-I, doc. 282

volume link

Bern 1979

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 7-I

Repository

dodis.ch/44027
CONSEIL FÉDÉRAL
Procès-verbal de la séance du 25 mars 19191

1145. Bolschewismus in Ungarn

Nachdem die ungarische Regierung und Graf Karolyi abgedankt und die Leitung des Staates in die Hände des Proletariates gelegt haben, nachdem sich ferner die neue Regierung Ungarns zum Bolschewismus bekannt und im Verein mit der russischen Sovietregierung die Revolutionierung der ganzen Welt an Hand zu nehmen erklärt, frägt es sich, ob es nicht angezeigt erscheine, gegen das neue Regime gewisse Schutzmassnahmen anzuordnen.

Es wird beschlossen:

1. Der hiesigen ungarischen de facto-Mission wird die Bewilligung entzogen, mit ihrer Regierung durch Chiffre-Telegramme sowie durch Kurierdienst zu verkehren. Baron de Vaux, der Chef der noch bestehenden alten österreichisch-ungarischen Gesandtschaft, ist zu ersuchen, für die ungarische Mission keine Chiffre-Telegramme mehr zu übermitteln.

2. Den Einreisegesuchen von Ungaren, die nach der Schweiz kommen wollen, ist eine ganz besondere und verschärfte Aufmerksamkeit zu schenken.

1
E 1004 1/271.