Language: German
28.5.1866 (Monday)
CONSEIL FÉDÉRAL Procès-verbal de la séance du 28.5.1866
Minutes of the Federal Council (PVCF)
Décision d’attendre avant de donner suite à la démarche proposée par Kern.

Classement thématique série 1848–1945:
I. LES RELATIONS INTERGOUVERNEMENTALES ET LA VIE DES ÉTATS
I.12 FRANCE
How to cite: Copy

Printed in

Roland Ruffieux (ed.)

Diplomatic Documents of Switzerland, vol. 2, doc. 27

volume link

Bern 1985

more… |
How to cite: Copy
Cover of DDS, 2

Repository

dodis.ch/41560
CONSEIL FÉDÉRAL
Procès-verbal de la séance du 28 mai 18661

2238. Neutralitätsfrage.

Mit Depesche vom 26. diess2 berichtet der eidg. Minister in Paris unter Bezugnahme auf Hierseitiges vom 23. diess3, betreffend die Neutralitätsfrage der Schweiz in den gegenwärtigen politischen Verhältnissen, dass ihm von Hrn. Drouyn de L’Huys die Zusicherung gegeben worden sei, dass Frankreich die Neutralität der Schweiz achten werde, Hr. Kern halte aber dafür, dass ihm der Bundesrath eine Depesche zustellen sollte, welche er dem Hrn. Minister ihrem ganzen Inhalte nach vorlesen könnte, um eine förmliche offizielle Erklärung resp. Zusicherung von Seite Frankreichs zu erhalten; die Depesche müsste wesentlich dahin lauten: der Bundesrath habe mit Befriedigung von diesen Äusserungen (Zusicherung des Hrn. Drouyn de L’Huys betreffend die Achtung der Neutralität der Schweiz) Kenntniss genommen und er sei mit Erwiderung seines Gesandten bezüglich der Haltung, welche die Eidgenossenschaft im Falle eines Krieges einzunehmen entschlossen sei usw., einverstanden. Wenn der Bundesrath dieser Ansicht beitrete, so müsste die Depesche spätestens nächsten Mittwoch von Bern abgehen, damit in der nächsten Audienz beim Minister davon Gebrauch gemacht werden könnte.

Es ist beschlossen worden, für einmal mit einer diessfälligen Erwiderung an Hrn. Dr. Kern noch zuzuwarten.

1
E 1004 1/65.
2
Cf. no 26.
3
Cf. no 24.