Language: ns
1939 - 1945
BAR; E 7395 (-), 1975/53, 74. Verhandlungen und Abkommen 1939-1945, Protokolle der Commission mixte
Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE) (UEK)
Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):
________________________

(Interne) Protokolle der Commission mixte (Blockade) vom 7.5.1941 bis 22.6.1945
An den Sitzungen der Commission mixte wurden häufig Fälle in Bezug auf die Schwarze Liste diskutiert. Die Protokolle vermitteln für zahlreiche Sitzungen der Commission mixte einen relativ klaren Ablauf: Die Vertreter von England und USA stellen Fragen, die schweizerischen Teilnehmer erklären und führen aus. Während die Diskussion über die Schwarzen Listen grossmehrheitlich nur ein Austausch von Informationen über getätigte Demarchen darstellen, sind die selteneren Diskussionen über das Verhältnis Schweiz - Alliierte, enemy content, Informationen über schweizerisch-deutsche Verhandlungen sehr wohl von Interesse.
Teilnehmer an den Sitzungen: Hotz, Homberger, Keller, Kohli, Bühler, Lomax, Sullivan, Dummet, Mc Afee etc.

Dossier Verhandlungen und Abkommen 1939-1945
- Handelsvertragsverhandlungen 1939-1940: Notenaustausch und Informationen über Verhandlungen mit Frankreich, England
- (Interne) Protokolle der deutsch-schweizerischen Verhandlungen 1941-1943 (Gemischter Ausschuss): wichtig: geht bis September 1944
- Kompensationsabkommen 1943-1945: KOPIEN
- Protokoll vom 8.3.1945 im Rahmen des Currie-Abkommens.




Dossier Kompensationsabkommen:


Antrag EVD an Bundesrat, 15.8.1944, "Wirtschaftsverhandlungen mit Grossbritannien und USA"


[KOPIE]

Kurzbericht über Verhandlungen in London.


Telegramm EPD am Schweizerische Gesandtschaft London, 7.8.1944


[KOPIE]

Über das Geschäft mit Lokomotiven


Telegramm EPD am Schweizerische Gesandtschaft London, 10.7.1944


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London.


Telegramm Schweizerische Gesandtschaft London an EPD, 7.7.1944


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London.


Telegramm EPD am Schweizerische Gesandtschaft London, 20.6.1944


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London. Überraschend taucht eine Goldklausel auf.


Telegramm EPD [aber gez. Hotz] am Schweizerische Gesandtschaft London, 20.5.1944


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London. Wegen Arbeitsbeschaffung Vorschlag in Commission mixte Vorschlag gemacht, auf hochwertige militärische Rohstoffe zu verzichten und sich mit minderwichtigen Rohstoffen für zivilen Bedarf zu begnügen.


Keller an Hotz, 12.4.1944: "Verhandlungsbericht No. 3. für die Zeit vom 30. März - 12.4.1944."


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London. Inkl. Beilage "Zufuhr- und Ausfuhrfragen".


Keller an Hotz, 29.3.1944


[KOPIE]

Zuwenig Stoff für einen ausführlichen Verhandlungsbericht, deshalb nur kurzer Brief.


Zeitungsausschnitt NZZ, 5.4.1944


[KOPIE]

Titel: Die öffentliche Meinung Amerikas und die Schweiz.


Keller, 15.3.1944, "Verhandlungsbericht No. 2 für die Zeit vom 1. - 14.3.1944"


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London. Zwischenfall Nussbaumer, Fall Sulzer.


Keller, 29.2.1944, "Verhandlungsbericht Nr. 1 für die Zeit vom 15. - 29.2.1944"


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London. Zwischenfall Nussbaumer, Fall Sulzer, Rotkreuzexporte.


Keller, 8.12.1943, Abschrift "Verhandlungsbericht Nr 2 für die Zeit vom 24. November bis 7.12.1943"


[KOPIE]

Über die Verhandlungen in London. Zwischenfall Nussbaumer, Fall Sulzer


Telegramm EPD an Schweizerische Delegation in London, 9.12.1943


[KOPIE]

Vom EVD für Keller. Über die Verhandlungen in London.
How to cite: Copy

Repository